Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Microsoft Surface Headphones kommen nach Deutschland

Microsoft Surface Headphones kommen nach Deutschland

Microsoft erweitert seine Surface-Familie in Deutschland um ein weiteres Produkt. Mit den Surface Headphones kommen echte Premium-Kopfhörer auf den Markt, die vor allem diejenigen freuen werden, die es gerne leise haben, denn die Over-Ear-Kopfhörer haben eine fein einstellbare Geräuschunterdrückung.

Der Kopfhörer von Microsoft besitzt acht Mikrofone, vier auf jeder Seite. Jeweils zwei dienen für Sprache, die anderen beiden für die aktive Geräuschunterdrückung (ANC). Die ist in 13 Stufen regelbar, um sich jeder Situation anpassen zu können. Die Steuerung erfolgt über haptische Einstellräder auf beiden Ohrmuscheln - links die Geräuschunterdrückung, rechts die Lautstärke.

Die Akkulaufzeit der Kopfhörer soll bei bis zu 15 Stunden liegen, das ist jedoch stets von mehreren Faktoren abhängig, etwa der Lautstärke, Qualität und Entfernung der Bluetooth-Verbindung und anderen Dingen. Dank Schnellladung verspricht Microsoft eine Stunde Musikgenuss nach nur fünf Minuten am Ladekabel - mit USB-C wohlgemerkt. Das komplette Aufladen von Null auf Hundert dauert zwei Stunden.

Surface Headphones 2
Die Surface Headphones von Microsoft kommen nach Deutschland. / © Microsoft

Was kosten die Surface Headphones in Deutschland?

Der Preis für die Kopfhörer von Microsoft ist nicht unbedingt günstig ausgefallen. Wer die Surface Headphones kaufen möchte, muss 379,99 Euro über die Ladentheke schieben. Der Verkauf beginnt am 7. März sowohl im Microsoft Store als auch bei ausgewählten Händlern, die bereits Produkte aus der Surface-Familie anbieten. Für Geschäftskunden, die die Microsoft Surface Headphones kaufen möchten, gibt es einen eigenen Reseller.

Kommen die Surface Headphones bei Euch in die engere Auswahl, wenn der nächste Kopfhörer-Kauf ansteht?

Empfohlene Artikel

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   50
    Gelöschter Account vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Um etwas Öl ins Feuer zu gießen bei der Preisdebatte...

    Seit heute kann man auch die Microsoft Surface Studio 2 Geräte in Deutschland erwerben. Es geht los ab 4149,-€😋

    Ich finde die Surface Studio Teile absolut geil. Gehöre aber nicht zur Zielgruppe... Wenn ich doch nur Grafiker wäre oder sowas in der Richtung. Dann könnte ich mir den Kauf schönreden XD


  •   25
    Gelöschter Account vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin mal gespannt ob die in natura genauso hässlich sind wie auf den Fotos.
    Aber noch mehr interessiert mich ob der Preis ansatzweise gerechtfertigt ist oder ob man Surface üblich nur für den Namen ordentlich drauf zahlen muss und trotzdem diverse Bugs in Kauf nehmen muss.


  • Hab mir Kopfhörer von Telefunken gekauft für 20€. Bin voll zufrieden. Natürlich Kabel und kein Bluetooth aber das war auch so gewollt. 2 1/2 Stunden Akku nur ist mir zu wenig.
    Und 379€ muss man nicht für Kopfhörer ausgeben. Gibt auch gute unter 100€.


  • Ein solcher Kopfhörer ist nichts für mich. Auch wenn ein Kopfhörer von Microsoft kommt, so ändert sich nichts an den Einschränkungen die Bluetooth mit sich bringt. Auch Microsoft kann nichts daran ändert dass der Klang über Bluetooth nicht gut genug für HiFi ist. Ob der Kopfhörer klanglich mit anderen Bluetooth-Kopfhörern der gehobenen Klasse mithalten kann wird sich erst noch zeigen. Mal davon abgesehen kann Noise-Cancelling unter Umständen den Klang negativ beeinflussen.


  • Warum muss immer alles billig sein? Dieses Problem zieht sich wie ein roter Faden durch des deutsche Land. Beste Qualität fordern, geringsten Preis zahlen wollen. Ob bei Lebensmitteln, Kleidung oder eben Technik.


    • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      Niemand sagt hier, dass es billig sein muss...
      Es ist einigen, mich eingeschlossen, halt einfach zu teuer.
      Ich sehe nicht, wo die Kopfhörer hier besser sind, als bspw. die Sony WH-1000XM3 - kosten aber noch mal 10% mehr.
      Einzig die Bedienung über die Drehregler klingt interessant, zumindest für mich.


      • Ob die besser sind muss sich noch zeigen. Es gibt Menschen die für besseren Klang und bessere Qualität zahlen. Und Sony ist für mich schon seit Jahren raus, die haben einfach nicht mehr die Qualität die sie früher hatten (gilt für die alle Sparten bei Sony).


      • NoName vor 10 Monaten Link zum Kommentar

        Laut den bereits vorhandenen YouTube Reviews zum Microsoft bleibt der Sony weiterhin der beste ANC Bluetooth Kopfhörer. Ich persönlich finde ihn auch klasse. Klar er besteht aus Plastik, aber dafür kann man ihn, durch das geringe Gewicht, auf Reisen lange Zeit ohne Probleme tragen. Bin auch gespannt wie sich die Surface Headphones preislich entwickeln. Meistens sind die Surface Produkte ja verhältnismäßig preisstabil was, durch den bereits niedrigeren Preis der Sony's, nicht gerade vorteilhaft ist.


      • Das Problem ist dass Tests immer subjektiv sind. Da muss jeder für sich selber testen.


  • Leider viel zu interessant.
    Happiger Preis, aber Microsoft bietet momentan echt gute Qualität bei ihren Surface Produkten.
    Ist jedenfalls einen zweiten Blick wert.


  • Teuer können sie alle.......🤷


  • Manuel vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn die genau so eine super Materialwahl wie Bose haben, definitiv zu teuer.


  • also zu dem Preis würde ich Diesen Kopfhörer vor dem Kauf erst mal ausprobieren können. Ohne ihn am eigenen Leib zu testen ist er mir zu teuer.


  • Hahaha. Das kann Bose 100.- € billiger. Und das sogar noch 'mit Alexa'.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!