Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 63 mal geteilt 70 Kommentare

Microsoft Office für Android ist ab sofort kostenlos

Ein Kritikpunkt an Android, den man immer mal wieder hört, ist das Fehlen wirklich adäquater Software für produktives Arbeiten am Smartphone und Tablet. Das muss man so zwar nicht unbedingt stehenlassen, aber Microsoft Office, der weltweite Desktop-Standard für Textverarbeitung, fehlte bisher als Standard auf Smartphones. Nun ist er für alle Android- und iOS-Nutzer kostenlos.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 198
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 240
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
Office 365 Header
© AndroidPIT

Microsoft Office muss man niemandem erklären, der schon mal einen Computer besessen hat. Auf dem Smartphone ist die Software jedoch noch relativ neu, erst im letzten Jahr wurde Office Mobile eingeführt. Zum Standard ist sie für Privatnutzer jedoch noch längst nicht geworden.

office screens
© Microsoft

Die App war zwar an sich schon immer kostenlos, jedoch gleichzeitig nicht wirklich, denn sie erforderte ein Abo von Microsofts Permiumdiensten Office 365. Diese kosteten Privatnutzer mindestens 10 Euro im Monat. Nun nicht mehr. Office Mobile sollte einigen Nutzern das ernsthafte und produktive Arbeiten unterwegs definitiv erleichtern. Die App ist im Play Store erhältlich

Microsoft Office Mobile Install on Google Play

 

Quelle: Office Blogs

70 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Und wie deinstalliert man diese dauernd Updates ladende Datenschleuder?

  • Dabei gab´s doch schon für die alten PDA´s mit Windows Mobile gut funktionierende Office-Mobile Programme. Daten konnte man lokal abspeichern, die Cloud kannte man da noch gar nicht. Und mit wenigen Ausnahmen funktionierte die Stifteingabe auch in Pocket-Ecxel.
    Probleme gab´s meist bei Zeichen wie "g" oder der "9" oder "o" und "0". Da mußte man halt auf die Bildschirmtastatur umschalten. Die Dateien konnten auch mit dem normalen MS-Office weiterbearbeitet werden.
    Für kleinere Texte oder Tabellen reichte das vollkommen aus. Und heute?
    LibreOffice für Android kommt nicht aus der Testphase raus. Viele benötigen ein Cloud-Konto. Da verliert man schnell den Überblick bei den vielen Cloud-Konten. Und jedes will natürlich regelmässig syncronisiert werden. Nur wegen MS-Office ein teures Surface anzuschaffen wo selbst der Stift separat angeschafft werden muß?
    ONE-Note für den Laptop ist ideal. Laut Berichten ist es für Android-Tablets eine Katastrophe.
    Das Thema Office für Tablets ist schon ein recht trauriges Kapitel.

  • Kein Dateidialog für lokale Dateien. Öffnen mit.. und kopieren / einfügen bringt auch nichts. Ist MS-Office mobile zu doof zum Öffnen von MS-Office-Dateien oder soll man nur gezwungen sein, seinen Kram auf 'nem MS-Server zu speichern?!
    Was soll das Ganze? Ist doch unbrauchbar!
    Ich bleibe also weiterhin meinem guten alten Kingsoft treu. Eigentlich habe ich da auch nichts zu meckern - war nur mal neugierig was MS zu bieten hat.

  • Ich wollte das office mobile auf meinem lifetab installieren funktioniert aber nicht

  • Das beste Office unter Android kommt von SoftMaker auch wenn es nicht kostenlos ist. Zudem ist es eine deutsche Software Firma...

  • ... wie immer kommt Microsoft "Jahre" zu spät ! - ich nutze schon lange das "Kingsoft Office"-Paket - das ist weitestgehenst kompatibel und ein PDF-Reader ist auch noch mit bei ! Kingsoft kann ohne Probleme auch die neuen Formate - ich habe bisher keine Probleme beim Öffnen oder Bearbeiten von Dateien gehabt - und vor allem ist diese App schon lange kostenlos ....

  • diese App ist nicht auf MEDION P9516-Tablet (Andr.4.0) installierbar - warum? Es heißt: diese Version ist nicht mit Ihrem Gerät kompatibel.

  •   58

    Hmmm...

    - Auf unseren beiden Androiden (HTC One und Moto G) ließ es sich zwar installieren, auf dem One war dann die notwendige (!) Registrierung aber nicht möglich (wird von vielen auch im Google Play Store bemängelt).

    - Das ganze funktioniert ausschließlich mit Microsofts eigenem Cloud-Dienst. Kein Zugriff auf Google Drive, Dropbox oder lokal auf dem Device (z.B. in den Downloads) liegende Daten. Schon allein das ist für mich ein Ausschlusskriterium.

    - Wieso haben unsere Smartphones HD- und Full HD-Screens, wenn Microsofts Grafik aussieht, als wäre sie für ein altes Nintendo-Gerät gestrickt?

    Nee Microsoft, so nicht. Gute MS-Office-kompatible Lösungen für Android gibt es zuhauf (z.B. Googles eigenes QuickOffice oder Polaris Office), da muss man sich nicht diesen unausgegorenen Unfug samt Cloud-Zwang antun.

  • sorry, natürlich geht der Button <Registrieren> nicht!

  • ups- geht doch der Button <Registrieren> schöner Start von Ms

  • schön, dass Ms nun endlich den Android-Kunden gefunden hat. Doch leider geht der Button <Registrieren> nicht!

  • An die Samsung Nutzer: Spart euch MS Office Mobile!
    Samsung hat ein exzellentes Office Programm kostenlos im Programm!
    Polaris Office!
    Wer es nicht kennt, ausprobieren!

    •   58

      Die Vollversion von Polaris Office wird u.A. auch von HTC bei den One-Modellen mit ausgeliefert.

  • Office 365 auf Galaxy Tab 3 10.1 mit Android 4.2.2 nicht kompatibel:-(

    •   58

      Es handelt sich um eine reine Smartphone-Version. Die Tablet-Version wird - vergleichbar mit der iPad-Version - zwischen 70,- und knapp 100,- Euro pro Jahr im Abo kosten.

  •   25

    Die Überschrift ist mal wieder Verarsche. Nix kostenlos. Kostenlos ist eine Demo. Bezeichnet ihr eine App die als Demo kommt und die man dann per InApp/Abo freischaltet als kostenlos? Hä? Klickfänger..

  • Hi.
    Also ich bin vollkommen zufrieden und auf meinem Note 2 funktioniert es Tadellos.
    Noch mal zur Klärung.
    Um mit der Apple Office365 arbeiten zu können, brauch man ein Office365 Abo!!!!!

    •   58

      Bei jeder zukünftigen MS Office-Version auf Desktops (egal, ob Windows oder Mac OS X) und Tablets (derzeit nur Windows 8/8RT und iPad) wird man das Office 365-Abo benötigen. Im Moment (!) sind die WP8-, Android- und iPhone-Versionen noch "kostenlos". Wer weiß, wie lange noch...

  • auf meinem sony xperia z Tablet mit android 4.3 ist es nicht zu installieren! :-(

Zeige alle Kommentare
63 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!