Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 6 Kommentare

Microsoft arbeitet an eigener Smartwatch

Laut der amerikanischen Nachrichtenagentur Forbes arbeitet Microsoft derweil an einer eigenen Smartwatch. Wie die Uhr aussehen soll, ist zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss, jedoch sind schon einige Features zutage gekommen.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 14115
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6715
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik
MSFT logo Page
 © Microsoft

Als einer der letzten scheint Microsoft nun auch auf den Zug der Smartwatches aufgesprungen zu sein. Diese soll wie die Produkte der Konkurrenz Gesundheitsdaten des Körpers ermitteln und auswerten. Außerdem soll sie neben Windows Phone sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel sein. Ein echtes Plus für alle Microsoft-Enthusiasten, die jedoch nicht zu Windows Phone wechseln möchten.

Vom Design soll die Microsoft-Uhr der Gear Fit von Samsung ähneln. Der Farbbildschirm mit Touchscreen soll dem Handgelenk des Trägers zugewandt sein und der Akku der Smartwatch soll angeblich zwei Tage halten. Mehr Details sind bisher noch nicht bekannt, aber alleine schon die Tatsache, dass die Uhr mit mehreren Betriebssystemen kompatibel ist, hebt sie von der Konkurrenz ab.

Via: Engadget Quelle: Forbes

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!