Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 16 Kommentare

Mi Mix 3 5G: Xiaomis Smartphone mit Snapdragon 855 ist schon fertig

Erst gestern kündigte Qualcomm den neuen Snapdragon 855 mit 5G-Unterstützung an. Kurz darauf verkündete OnePlus, dass das OnePlus 7 das erste Smartphone mit dem neuen Chip werde. Doch Pech gehabt, Xiaomi hat die Nase vorn und das erste Smartphone mit dem Chip bereits vorgestellt.

Dabei handelt es sich aber nicht um ein neues Smartphone, sondern eine neue Version des Mi MIX 3 mit 5G. Auf der China Partner Conference präsentierte Xiaomi heute die Version seines aktuellen Spitzenmodells, das mit dem neuen Snapdragon 855 und dem Snapdragon X50 5G-Modem von Qualcomm ausgestattet ist. In Kombination mit Xiaomis intelligenter Umschalttechnik zwischen Funkmasten soll das Smartphone in der Lage sein, Download-Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s zu bieten.

5G Xiaomi Mi MIX 3
MI MIX 3 5G auf der China Partner Conference vorgestellt.  / © GizChina

Xiaomi hat das Mi MIX 3 5G auf der Messe auch zum Testen zur Verfügung gestellt. Veranstaltungsteilnehmern können das bereits für die schnelle Online-Navigation und andere gängige Anwendungen nutzen. Laut Xiaomi hat 5G höhere Anforderungen an Design und Datenübertragung als 4G, aber das chinesische Unternehmen hat eine führende Position im Bereich Forschung und Entwicklung von Antennentechnik, so dass man diese Herausforderung gerne annimmt, heißt es seitens des Herstellers.

Quelle: GizChina

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mir persönlich würde es reichen wenn das Gerät offiziell nach Deutschland kommt weil, es mir bis jetzt noch am besten gefällt von allem was es dieses Jahr garb.


  • schön aber 5G kann man noch nicht mal nutzen zumindest in Deutschland, daher alles nur Marketing.


  • Was nützt mich ein Smartphone 5 G wenn das Netz noch nicht mal vorhanden ist. Selbst wenn es dann in 2 Jahren besteht ist das Smartphone schon wieder alt weil es seitens Android oder dem Hersteller des Smartphone keine Updates mehr bekommt. Daher verstehe ich Apple das die noch warten.


  • Schön für Xiaomi wer seiner hersteller Marke treu bleibt wartet darauf und es gibt sicher viele Leute die darauf warten können.

    Somit ist es nicht wichtig wer hat zu erst den neuen Snapdragon Chip!


  • Ist ja toll, leider für uns Bewohner aus dem Mobilfunksteinzeitland komplett ohne Interesse. Wer nicht in Berlin Mitte wohnt, wird auf lange Sicht von dem Standart nichts haben. Selbst unsere Politiker predigen ja schon den bayrischen Grundsatz "Woas mir net ham, des brauchts nich."

    Naja und zur neuen Temprokrone....Mein aktuelles Phone ist das erste seit Jahren das nicht einen Snapdragon 8xx sondern lediglich einen 660´er hat und es mag verrückt sein, aber es fehlt mir da an nichts.
    Ich dachte immer mit weniger als dem letzten Oneplus Modell würde mich die Performance in den Wahnsinn treiben, aber nein, ich merke eigentlich keinen Unterschied.

    Gute Kamera,viel Speicher,gutes Display und schnelle Updates sowie eine CPU aus der Mittelklasse reichen heute schon dicke aus ein gutes Phone zu machen. Den Rest überlasse ich jenen die gerne wild onan***end über den Hof rennen und dabei der Welt die neusten Antutu und Icestorm Ergebnisse entgegenwerfen. Aber dafür zahl ich nichts, ich kauf mir ja auch keinen Porsche zum Brötchen holen.


  • Na das sieht doch mal wieder toll aus mit den abgeschnittenen Anzeigen in der Statuszeile...
    Dass das OP7 nicht das erste 5G-Smartphone wird, war irgendwie aber abzusehen... Laut Honor sollte ja auch das Magic 2 das erste Smartphone mit Kirin 980 sein... Wirklich viel Aussagekraft haben solche Behauptungen selten.


    • Es kommt doch nicht darauf an das die Software was taugt, es ist doch nur noch wichtiger der erste mit irgend einem Müll auf dem Markt zu sein welches noch nicht überall nutzbar ist.


    • Die Anzeigen kommen daher das es das chinesische miui ist, in der Global Version gibt es die Bloatware nicht


  • Nicht der G-Punkt entscheidet über die Befriedigung sondern die Ausdauer😊👌. Bin mal gespannt welcher Hersteller es als erstes schafft ein Smartphone auf den Markt zu bringen mit 5 mm dicke aber trotzdem eine Laufzeit von 1 Woche.

    NilsD


    • Kannste haben. Dann erwarte aber auch keine Extras. Jedes Smartphone könnte ewig durchhalten, man müsste halt nur alles Smarte ausmerzen, Telefonieren und evtl SMS zulassen, dann geht das. Bei aller anderen Technik ist das einfach Blödsinn aktuell. Entweder du kriegst nen fetten Akku mit ordentlich Amperestunden (xD) oder du kriegst den 3500 - 4000mAh Standardscheiss und hast dafür ne schmale Bude. Die Leute erwarten schon heute Dinge, die aktuell nicht realisierbar sind. Komfort braucht, in diesem Gesichtspunkt, Strom!


    • gibt es, Huawei Handys haben einen Ultra energiesparmodus, den mit oled kombiniert bringt einen schön langanhaltenden Akku und auch ohne die Funktion geht das, man muss einfach nur das handy öfters mal zur seite legen


      • Samsung hat auch nen Ultra Sparmodus, da wird dann die Auflösung runtergeschraubt, der Launcher geändert und was weiß ich ne alles, ist ja keine Kunst das der Akku dann lange hält wenn man alles was es zu einem schicken, modernen, smarten Gerät macht ausschaltet..

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern