Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
28 mal geteilt 17 Kommentare

Meizu Pro 6 Plus ist das chinesische Galaxy S7

Schon im vergangenem Jahr überraschte Meizu mit dem Pro 5, denn im Inneren schlummerte die Hardware-Basis eines Galaxy S6. Seit dem verfolgte Meizu aber eine andere Linie und brachte zahlreiche günstige Smartphones auf den Markt, die von der Leistung nie an die des Pro 5 herankam. Bis jetzt, denn mit dem neuen Meizu Pro 6 Plus hat der chinesische Hersteller wieder ein eigenes Top-Smartphone - dieses Mal mit Galaxy-S7-Innereien.

Hello Motorola oder Hello Moto?

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 1216
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 1110
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod

Meizu Pro 6 Plus: Preis und Verfügbarkeit

Aktuell ist das Meizu Pro 6 Plus nur in China erhältlich. Dort kostet das Smartphone umgerechnet ca. 410 € (64-GByte) oder 450 € für die 128-GByte-Variante. In Europa soll das Meizu Pro 6 Plus später auch verkauft werden. Sobald wir wissen, wann es offiziell in Deutschland zu kaufen ist, lassen wir es Euch hier auf AndroidPIT wissen. 

Meizu Pro 6 Plus: Technische Daten

Wie auch schon beim Meizu Pro 5 nutzt auch das Pro 6 Plus des chinesischen Smartphone-Herstellers im Kern die Hardware eines Samsung Top-Smartphones. Im Falle des Meizu Pro 6 Plus steht das Galaxy S7 von Samsung als Spender bereit. 

Der Octa-Core-Prozessor vom Typ Exynos 8890 hat schon im europäischem Galaxy S7 und S7 Edge bewiesen, dass er zu den schnellsten Smartphone-Prozessoren am Markt gehört. In Kombination mit 4 GByte RAM und bis zu 128 GByte schnellem UFS-2.0-Speicher sollte das Meizu Pro 6 Plus von der Performance auf Augenhöhe mit den südkoreanischen Top-Smartphone liegen.

Meizu Pro 6 Plus 1
Das 5,7 Zoll AMOLED-Display ist mit 3D Touch ausgestattet. / © Meizu

Abgerundet wird die technische Ausstattung des Meizu Pro 6 Plus noch mit einem Pulssensor und Fingerabdrucksensor im Homebutton. Zusätzlich hat Meizu dem 5,7 Zoll großen AMOLED-Display (2.560 x 1.440 Pixel) 3D Touch spendiert. Samsungs Galaxy S7 und S7 Edge verfügen nicht über ein drucksensitives Display, genauso wenig über einen USB-Typ-C-Anschluss, den das Meizu Pro 6 Plus hat. 

Der Akku mit 3.400 mAh soll laut Meizu innerhalb von 30 Minuten auf 60 Prozent geladen werden können, aber wie lange der Akku das Meizu Pro 6 Plus am laufen hält wird vom Hersteller nicht angegeben. 

Meizu Pro 6 Plus: Technische Daten im Überblick

Spezifikationen Meizu Pro 6 Plus Technische Daten
Typ Smartphone
Abmessungen 155,6 x 77,3 x 7,3 mm
Gewicht 158 Gramm
Akku 3.400 mAh
Display-Diagonale 5,7 Zoll
Display-Technologie AMOLED
Auflösung 1.440 x 2.560 Pixel (518 ppi)
Vordere Kamera 5 MP, f/2.0
Hauptkamera 12 MP, f/2.0, OIS, PDAF, Laser-Autofocus
Blitzlicht ringförmiger 10 Elemente-LED-Blitz
Android-Version Android 6.0
Benutzeroberfläche Flyme 6 OS
RAM 4 GByte 
Interner Speicher 64/128 GByte (UFS 2.0)
Wechselbarer Speicher nein
Prozessor / System-on-Chip Samsung Exynos 8890 / Mali T880
Anzahl der Rechenkerne 8
Maximale Taktfrequenz 2,0 GHz (64-GByte-Variante) / 2,3 GHz (128-GByte-Variante)
Schnittstellen Wi-Fi, Bluetooth, GPS, NFC, USB 3.1 Typ-C

Meizu Pro 6 Plus: Kamera 

Die Kamera hebt Meizu explizit hervor, denn der chinesische Hersteller ist momentan der einzige Smartphone-Hersteller, der Sonys IMX386 Exmor RS Bildsensor verwendet. Fotos nimmt die Kamera mit maximal 12 MP auf und die sechs Linsen des Objektivs sind mit einem OIS versehen. Die Blende gibt Meizu mit f/2.0 an.

Meizu pro 6 plus 2
Im Meizu Pro 6 Plus arbeitet der Bildsensor Sony IMX 386. / © Meizu

Meizu Pro 6 Plus: Software

Wie jedes Meizu-Smartphone wird auch das Pro 6 Plus mit dem hauseigenem Herstelleraufsatz Flyme ausgeliefert. Die Version Flyme 6 des Pro 6 Plus soll noch auf Android 6.0 Marshmallow basieren, aber die aus dem Samsung Galaxy S7 bekannte Always-On-Display-Funktion enthalten. Wann ein Update auf Android 7.0 Nougat vorgesehen ist, wissen wir nicht.

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sieht aus wie eine Kreuzung aus IPhone und Huawei..... 😕 Für den Preis? - Nee, laßt mal gut sein....

  • Das Meizu Pro 6 kann noch so gut sein, sieht aber aus wie jedes typische Smartphone. :/

    • Aber auf jeden Fall besser als ein typischer Toaster.

    • @ Moritz
      Nicht alle Meizus...
      Die U Serie von Meizu finde ich am schönsten, und sieht nicht typisch Meizu aus...
      Leider sind die beiden Phones (U10 & U20), keine Highend...
      :)

  • Man oh Man. Einfach nur die Specs des Phones, dafür ein Drittel Werbung. Naja gut dass ich mit Blocker unterwegs bin. Die Qualität bei AndroidPit ändert sich mit jedem Beitrag. Leider in die falsche Richtung...

    • Iron vor 1 Woche Link zum Kommentar

      LOL! Wohl NEU hier 😛

      Dafür braucht AndroitPit keinen Zugriff auf IRGENDWELCHE deiner PERSÖNLICHEN Daten! Niemand kann dir so viel Information ohne Zugang auf Privatsphäre bieten...von der Werbung zahlen die das Gehalt von den paar Mitarbeitern und forschen weiter 💪👏

  • Sieht sehr schick aus. Und auch die Maße sind super für ein 5,7 Zoll Gerät.

    • @ Dan Daniel
      Das finde ich auch, vor allem
      7, 3 mm seitl. Bautiefe für ein 5,7 Zoll Phablet ist schon beeindruckend.
      :)

  • Das Galaxy S7 sieht viel schöner aus als das im Bericht beschriebene Smartphone.

  • Preis ist sehr interessant für dieses Gerät. Mal die ersten Tests abwarten;)

  • 9

    Für 410 oder 450euro kann ich mir gleich das S7 bei Ebay kaufen. Und bei Samsung habe ich mit Sicherheit ein besseren Support, Update usw...

    • Also ob die Updatepolitik besser ist von Samsung...Die sind alle gleich schlecht..Und ich wette das dieses Handy,was Einstellungen und backup angeht , besser ist als der Samsung brei ist...Nur der fehlende sd karten Slot stört.

    • und ein viel kleines Display hast du auch gleich dabei...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!