Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 Kommentare

Meizu MX4: iPhone 6 für 300 Dollar vorgestellt

Meizu ist eines dieser “Apples des Ostens”, ähnlich wie Xiaomi. Ungeniert orientiert man sich hier an den populären Produkten um den angebissenen Apfel. Das MX4 ist dabei keine Ausnahme.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6211 Teilnehmer
meizu mx4 teaser
Das Meizu MX4. / © Meizu

Wer das bisherige Bildmaterial des iPhone 6 gesehen hat, wird den Vergleich mit dem neuen MX4 von Meizu verzeihen. Das ist aber ein Stück weit Zufall, denn rundlich war schon das MX3, als iPhones noch kantig waren. Dass die Benutzeroberfläche Flyme 4.0 weiterhin stark an iOS erinnert, ist hingegen kein Zufall, davon können wir wohl ausgehen.

meizu mx4
Aus diesem Winkel könnte man das MX4 tatsächlich für ein iPhone 6 mit Home-Sensor statt -Button halten. / © Meizu

Das gerade vorgestellte MX4 stellt sich als potentes Smartphone zum günstigen Preis dar. Das Display kommt mit einer ungewöhnlichen Diagonale und Auflösung, wobei das bei Meizu Tradition ist. Mit dem Design und dieser absolut ausreichenden Hardware ist der Preis sehr attraktiv. Zunächst werden wir das MX4 hierzulande wohl nicht in die Hände bekommen, aber der Vorgänger kam letztlich auch nach Europa, weshalb die Hoffnung nicht unrealistisch ist. 

Technsiche Daten

  Meizu MX4
Prozessor  MediaTek MT6595, Octa-Core 2,2GHz 
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Interner Speicher 16/32/64 GB 
Akku 3.100 mAh
Display 5,36 Zoll, 1.920 x 1.152 Pixel (418 ppi)
Kamera 20,7 MP (hinten), 2 MP (vorne) 
Konnektivität NFC, Dual-Band WiFi, Bluetooth 4.0 and GPS
Betriebssystem Android 4.4 + Flyme 4.0 
Maße 144 x 75,2 x 8,9 mm
Gewicht 147 g

Das MX3 kam bereits sehr gut an bei unseren Lesern. Wie sieht es dieses Mal aus? Fasziniert?

meizu mx4 front back
Schlichtes Design, gute Display-Ausnutzung: das MX4. © Meizu

Top-Kommentare der Community

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Hat auch das LG g2 super Handy jetzt Meizu MX4 muss sagen genial tu tu benchmark 51250 das ist eine Nummer .


  • Ich hatte das LG G2. Ein Super-Handy. Danach das LG G3. Hat mir nicht gefallen und habe es meiner Frau gegeben. Da mir die Optik des Meizu MX 3 gefallen hat, habe ich es mir über einen italienischen Dealer bestellt. Mittlerweile hat es sogar mein LG G2, das ich weiterhin genutzt hatte abgelöst. Man muss sich zwar in das Handy einarbeiten, weil das Betriebssystem etwas anders ist, aber von der Verarbeitung her und der Flüssigkeit der Prozesse ist es mit das Beste, das ich je in den Händen hatte. Man sollte deshalb sehr vorsichtig mit Aussagen sein, wenn man selbst nie etwas mit Produkten aus China zu tun hatte. Die großen Hersteller sind nur deshalb groß, weil sie über das nötige Kapital verfügen, um ihre Geräte ins rechte Licht zu rücken. Besser sind sie aber nicht.


  • geiles Teil. Besser als der ganze samsung oder apple schrott.


  • Ich weiß nicht was das Teil kosten soll aber in dieser Displaygrößenordnung kaufe ich lieber ein Note 2, da hat man denke ich mir Spaß dran.


    • Glaube ich nicht. Hatte das Note 2 selber 7 Monate. Das Display ist grausam und die Haptik ist einfach nur "billig"...


      • Viele meiner Kollegen (Lehrer) haben das Note 2 und sind immer noch hell auf begeistert, trotz das es schon 2 Jahre auf dem Buckel hat.

        Mir persönlich sind die Phablets für den täglichen Gebrauch einfach zu groß, allerdings im Tablet Bereich möchte ich den S-Pen nicht mehr missen.


  • Ich finds schick ;)


  • also von hinten siehst ja null wie a iphone aus o.O


  • ...meine oneplus ist auch Chinakrempel; funzt aber fantastisch....


  • Sieht schick aus.
    Aber bei dem Bild in der Mitte wo es von der Seite gezeigt wird sieht es besser aus. Es sieht dort länglicher und schöner aus. Von den Maßen fast wie ein iPhone.
    Aber von vorn hat es komische maße. So breit und kurz. Find ich sann schon wieder unschön.


  • Wird doch heute alles in China
    (Asien)hergestellt , soviel zu
    Chinakrempel.


  • Na ja Chinakrempel


  • Mal sehen wann und wie es das zu kaufen gibt. Ehrlich gesagt, die Chinesen verbreiten auch gerne heiße Luft. Und Mediatek-CPUs sind auch nicht die allerbesten und viele Pixel sind auch nicht immer besser.

    Und mein Nexus 5 sieht dagegen noch nicht alt aus. Erst mal sehen wie reale Tests ausgehen und wie hoch das iPhone 6 die Meßlatte legt....


    •   2

      Wir werden sehen wie stark die Mediatek SOC ist.
      Ich bin auch noch etwas kritisch.
      Den Meizu setzt schon immer auf SOC von Samsung.
      Es wird aber noch eine MX4 Pro version geben mit dem Samsung Exynos 5430-5433

      Laut einen Antutu Benchmark sol aber der Mediatek MT6595 über 46000 Punkte schaffen.


  • Das hässliche Logo versaut das ganze Design 😂


    •   34

      Genau das denk ich auch, aber im Gegensatz zum Iphone hat Meizu kein hässliches Logo auf der Rückseite :P


  • Tim 03.09.2014 Link zum Kommentar

    Ich will ja nichts sagen, aber mich erinnert die Oberfläche wirklich kein Stück an iOS.. die Optimus UI kommt dort viel eher in Betracht (besonder was das Design der Icons angeht)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!