Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 24 mal geteilt 43 Kommentare

Meizu MX3: Smartphone mit 128 Gigabyte kommt nach Europa

Der chinesische Smartphone-Hersteller Meizu wagt den Sprung nach Europa: Das 128-GB-Modell MX3 soll noch in der ersten Jahreshälfte auf den europäischen Markt kommen. In welchen Ländern das Meizu-Phone in den Verkauf gehen soll, gibt der Hersteller kommenden Monat bekannt, Deutschland wird mit großer Wahrscheinlichkeit dabei sein.

meizu mx3 6
© Meizu

Mit jedem neuen Smartphone ist sie wieder da, die Diskussion um die Größe des internen Speichers. Während die Smartphones auf dem deutschen Markt äußerst selten mehr als 32 Gigabyte bieten, bringt der chinesiche Hersteller Meizu mit dem MX3 ein 128-Gigabyte-Smartphone auf den Markt. Als wir zuletzt darüber berichteten, überschlugen sich die Kommentatoren, viele unserer Leser scheinen auf genau so etwas zu warten. Entsprechend erfreulich ist die Nachricht, dass Meizu den Sprung nach Europa wagt und noch im ersten Halbjahr 2014 sein Glück auf den hiesigen Märkten versuchen will. 

Das MX3, das erste Meizu-Phone für den internationalen Markt, ist ein 5,1-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display, Octa-Core-Prozessor und bis zu 128 Gigabyte internem Speicher. Doch die Attraktivität des MX3 liegt nicht nur im großen internen Speicher, sondern vor allem im Preis - eben so, wie wir es auch von anderen chinesischen Herstellern wie Huawei, ZTE oder Oppo kennen. 

Details zur Preisgestaltung gibt es noch nicht, das MX3 soll aber als direkte Konkurrenz zu Samsung und Apple an den Start gehen, mit um etwa 30 Prozent niedrigeren Preisen. In welchen Ländern das MX3 in den Verkauf gehen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt, Deutschland steht als einer der größten Märkte aber mit ziemlicher Sicherheit auf der Liste.

Mehr Infos zum MX3 gibt es auf der englischsprachigen Seite von Meizu

  Meizu MX3
System Flyme OS 3.0 (basierend auf Android 4.2)
Display 5,1 Zoll, Full HD (1.800 x 1.080 Pixel, 415 ppi)
Prozessor Exynos 5 Octa-Core-CPU (1,6 GHz Cortex A15 + 1,2 GHz Cortex A7)
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16/32/64/128 GB
Akku 2.400 mAh
Kamera 8 MP (hinten), 2 MP (vorne)
Konnektivität NFC (ab 32 GB), Dual-Band WiFi, Bluetooth 4.0 and GPS
Abmessungen und Gewicht 110,2 (Display) x 66,1 (Display) x 9,1 mm, 143 g

Via: Caschys Blog Quelle: Gizchina, Meizu

24 mal geteilt

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Stimmt eigentlich, USB 3.0 wie beim Note würde wirklich Sinn machen. guter Einwurf @Marc

  • Hört sich jedenfalls gut an. Ich werd das auch mal beobachten.

  • naja ob es "jetzt" kommt ist nicht sicher, es wird erst in einen Monat bekannt gegeben wan es zu Verkauf frei gegeben wird!

  • Schade , dass es erst jetzt kommt :( Ich hätte es mir gekauft :D

  • Wiso sollte Deutschland nur 16 GB erlauben?

  • Deutschland erlaubt nur 16 GB so das immer fleißig nach gezahlt werden kann

  • Also es soll schon bei 250€ beginnen, bei wie viel GB Speicher ist noch unklar.
    Sollte es wirklich so beginnen und das CM-Team es unterstützten, dann ist es doch eine Überlegung wert!!

    • Das wäre ein sehr guter Preis. Über Umwege gibts die 16gb Variante für 300€. Die 128gb Variante habe ich nicht gefunden mit Versand nach EU. Aber die geschätzten 500€ von Androidpit werden wohl nicht soooooo daneben sein.

  • Billig wird das Ding sicher nicht. Das Nexus 5 ist schon 30% unter dem Wettbewerb.Bevor jetzt einer China Preise auflistet, bitte bedenken das bei 128gb die Gema auch einen Teil vom Kuchen will.Aber endlich mal einer der in Zeiten von Full HD und 20mp Kameras erkannt hat das es mehr Platz benötigt. Ich habe das Google Play Music Abo auf meinem N4 gekündigt weil der Speicher voll war.

  • Wird Samsung es überhaupt schaffen, so viele Exynos-Prozessoren zu bauen um es auf den international Markt zu bringen? Wenn die es nichtmal mit ihren Flagships geschafft haben, ich bin immernoch traurig das ich ein Snapdragon 600 und nicht den exynos 5 im s4 habe ;). Spaß bei seite: Ich bleibe skeptisch, wegen dem Prozessor und wegen der Verfügbarkeit! Die könnten vielleicht den Snapdragon 600 oder 400/800 einbauen, aber dann würde ich eher zu Konkurrenz Produkten tendieren (z.B. Hauptsächlich zum s4 und note 3 greifen, da dort der speicher erweiterbar ist) Gut geschriebener Artikel, etwas halbherzige kommentare, aber da könnt ihr nichts für;)

  • Endlich ein Premium Anbieter aus dem reich der Mitte der es in Europa ernsthaft versucht , wenn jetzt noch der Preis stimmt könnte Meizu richtig durchstarten...
    Die Qualität soll ja Top sein

  • Ein wirklich tolles Smartphone, wären da nicht die fehlende Play Store Zertifizierung und das schleckliche UI.

  • Ich frage mich immer wieder für was man auf einem Handy soviel Speicher braucht. Ich komme mit meinen 16GB internen Speicher und 16GB SD locker aus. Die SD ist fast leer, und intern ist sogar noch navigon mit einigen europäischen Karten drauf.

  •   26

    moinsen
    wenn das teil noch usb 3.0 hätte wärs hammer, aber schaufel mal einer 128 gig mit usb 2.0 voll, std später!!

  • Würde ich kaufen das Gerät dann bräuchte man kein MicroSD mehr.

  • Full HD auf'm Fernseher ist ok. Aber muss ein Smartphon unbedingt alles in Full Hd anzeigen ? Wenn ich im Internet bin oder ausnahmsweise sogar mal telefoniere oder chatte ist mir Full HD echt wurscht. Die Auflösung geht also voll in Ordnung. Die anderen Werte sind doch alle i.O., oder ? Oder habt ihr alle schon einen 8-fach-Prozessor und 128 GB in eurem "2. Gehirn" ? Und wenn ich hier schon wieder über die unzähligen Hypothesen lese kommt mir echt die Galle hoch. Könnte ihr nicht mal abwarten, bis es hier auf dem Markt ist und dann eure Bewertungen abgeben statt jetzt schon Vermutungen anzustellen, was sein könnte? Wem hilft sowas wirklich weiter ?

  • Frank K.? Vielen Dank ;-)
    Einer musste es ja endlich mal auf den Punkt bringen.

  •   18

    @Frank K.
    Das ist natürlich Unsinn: FullHD entspricht 1920x1080 Pixel. Alles darunter ist nicht mehr FullHD, da dann da Bild beschnitten oder skaliert werden muss.

    • "1080p (aka Full HD/ FHD and BT.709) is a set of HDTV high-definition video modes characterized by 1080 horizontal lines of vertical resolution[1] and progressive scan, as opposed to interlaced, as is the case with the 1080i display standard."

      So schwer, bei Wikipedia nach zu schauen? Standards beziehen sich IMMER auf die Anzahl der Zeilen. Nur weil 16:9 sich durchgesetzt hat, ist es nicht Maß der Dinge. Macht euch doch vorher mal schlau... Schlimm hier auf Androidpit.

      •   38

        Da geb ich Frank recht. In den Kommentaren wird oft mit halbwissen diskutiert, danke das einer wenigstens für klarheit sorgt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!