Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
95 mal geteilt 36 Kommentare

Meizu konzipiert echtes randloses Smartphone

Zwei von drei AndroidPIT-Lesern geben an, dass sie ein Smartphone mit randlosem Display haben wollen. Meizu könnte ihnen zum ersten Mal den Wunsch erfüllen. Das jüngst aufgetauchte Konzept geht an allen vier seiten ohne Rand in den Rahmen über. Erste Renderings und ein vermeintliches Release-Daten wurden jetzt bekannt.

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1412
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 2184
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z

Wie wäre es, wenn hundert Prozent der Vorderseite Eures Smartphones vom Display ausgenutzt würden? Ziemlich gut, oder? Nur so könnte das Smartphone trotz eines vergleichsweise großen Displays noch einen kompakten Body haben. In der Diagonale beträgt der Unterschied zwischen Display und Body immerhin zwischen zwei und drei Zentimeter.

Ein real gewordenes Randlos-Konzept wurde mit dem Xiaomi Mi Mix zwar angenähert, aber noch nicht erreicht. Insbesondere die Selfie-Cam erfordert noch immer einen gläsernen Balken unter dem Display.

xiaomi mi mix barra
Das Mi Mix ist noch immer nicht ganz randlos. / © Xiaomi

Meizu hingegen scheint das Problem behoben zu haben. Die neuen Renderings zeigen gar keine Selfie-Cam. Diese wurde offenbar hinter einer Innovation verborgen. In einem separaten Leak zeigt KJuma ein transparentes Display, das aus einem vermeintlichen Meizu Pro 7 stammen soll.

meizu pro 7 transparent display
Ein solches Display könnte das Problem mit der Selfie-Kamera lösen. / © KJuma

Kommen wir aber zu den Renderings des Randlos-Konzepts von Meizu. Abgesehen von dem randlosen Display mit 2.5D-Glas weist es noch keine Details auf. Einschübe für SIM-Karten oder der Power-Button sowie der USB-Anschluss fehlen in den Renderings.

meizu bezel less concept 03
Das randlose Konzept von Meizu sieht einfach nur gut aus. / © KJuma

Der Lautstärkeregler hingegen wird in Form zweier Knöpfe angedeutet. Die Lautsprecher hingegen bleiben vorerst unsichtbar. Möglicherweise verwendet Meizu ebenfalls piezzoelektrische Elemente wie Xiaomi, die das Gehäuse zum Schwingen bringen. Ob sich damit ein zufriedenstellender Klang erzeugen lässt, müsste man ausprobieren.

meizu bezel less concept 01
Das Fingerabdruck-Symbol verrät nicht notwendigerweise die Position des eigentlichen Sensors. / © KJuma

Der Fingerabdrucksensor kann sich an zwei Orten befinden. Entweder, er wandert auf die Rückseite. Das wäre zwar für Meizu unüblich, jedoch in diesem Design die praktikabelste Lösung. Oder er wandert hinter das Display und nutzt Qualcomms Ultraschall-Technologie, um durch das Glas hindurch zu fühlen. Das wäre innovativ, aber teuer.

meizu bezel less concept 02
Auch die Antennen-Spalten werden im Design-Konzept bedacht. / © KJuma

Zum Schluss wird erwähnt, dass "etwas Unerwartets" [sic!] kommen werde - und zwar an Heiligabend 2016.

meizu bezel less concept 04
Meizu stellt ein Gerät vor - mit unerwartetem Schreibfehler. / © KJuma

Seid Ihr auch gespannt auf das Randlos-Smartphone von Meizu?

Quelle: @KJuma

Top-Kommentare der Community

  • Cress vor 3 Wochen

    Und wie soll ich das Handy beispielsweise bei YouTube Videos halten? Beim S7 Edge ist das schon ziemlich scheiße und bei meinem IPhone viel besser gelöst. Kann die Leute nicht verstehen, die ein randloses Display wollen.

  • hot flex vor 3 Wochen

    Randlos bedeutet nicht gleich rahmenlos.

  • C B vor 3 Wochen

    Gespannt bin ich schon. Da werden vergleichbare Konzepte der anderen Hersteller kommen, vll. ja auch von Samsung.

    Und dann kommt der Kommentar von Gary Linneker: "Randlos ist, wenn alle was versuchen und am Ende Apple die beste Lösung hat."

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!