Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Mein erster Tag mit dem Samsung Galaxy S9

Mein erster Tag mit dem Samsung Galaxy S9

Ich habe das Galaxy S9! Der Moment, auf den ich so lange gewartet habe. In diesem kleinen Tagebuch verrate ich Euch meine ersten Eindrücke vom neuen Samsung Galaxy S9. Von dem Moment, als ich es aus dem Karton nahm, über die ersten Tests mit der Kamera, der Superzeitlupe, den AR-Emojis, bis hin zur ersten Akkuladung. Quasi unser erstes Date ...

Der erste Eindruck beim Unboxing

Um etwa 10 Uhr am Montagmorgen kam ein kleines Paket von Samsung in der Redaktion an. Im Inneren konnte nichts anderes sein als die brandneuen Galaxy S9 und S9+. Schon bald fiel mir der S9-Karton in die Hände, bereit für den Test. Ich betrachtete die Box von vorne und konnte "S9" in Metallic-Blau auf schwarzem Hintergrund lesen, der ein kleines bisschen an Leder erinnert. Ich dachte sofort: "Es ist die gleiche Box wie beim Galaxy S8." Das war das erste, aber nicht das letzte Déjà-vu. 

Als ich den Karton dort öffnete, befand sich das Galaxy S9 an der gleichen Stelle wie das S8 vor einigen Monaten. Ein sehr auffälliger Geruch stieg mir in die Nase, ein Plastik-Parfüm, das an einen Basar erinnert und mir nicht besonders gefiel. Allerdings verbesserte sich das Gefühl dramatisch, als ich das S9 in die Hand nahm. Ein glamouröser Touch, der mich wieder einmal an das S8 erinnerte. Als ich das Smartphone umdrehte, kam die Erleichterung: Jetzt ist der Fingerabdrucksensor da, wo er sein sollte. Klarer Beweis, dass Samsung uns kein S8 für ein S9 vormachen wollte.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 4
Die Haptik vom S9 ist so toll wie beim S8. / © AndroidPIT

In den ersten zehn Minuten habe ich die Bixby-Taste zweimal versehentlich gedrückt. Mein Kollege Luca hat sich nach fünf Minuten mit dem größeren Galaxy S9+ bereits darüber beschwert, dass er den Bixby-Knopf mindestens vier mal ungewollt betätigt hat. Jedenfalls ist das auch etwas, was bereits mit dem S8 passiert ist.

Zu den wichtigsten Neuerungen des Galaxy S9 gehören neue kamerabezogene Funktionen wie verbesserte Rauschunterdrückung, Super Slow Motion und AR Emojis. Und diese Funktionen sind diejenigen, die mich am Anfang am meisten interessiert haben.

Nachtfotos mit beeindruckend wenig Bildrauschen

Die Nachtaufnahmen des Galaxy S7 waren bereits fabelhaft, aber mit dem S8 und jetzt dem S9 wurden sie weiter verbessert. Konkret beinhaltet das Galaxy S9 eine neue Technologie zur Reduzierung des Rauschens bei Nachtaufnahmen, die vom ersten Foto an beeindruckt hat. Während des MWC konnten wir bereits einige Nachtaufnahmen sehen, die mein Kollege Steffen mit dem S9 in den Straßen Barcelonas gemacht hat. Der Eindruck war großartig, aber es mit eigenen Augen zu sehen, überraschte mich noch mehr.

Wenn Ihr die Realität, die Eure Augen sehen, mit den Fotos vergleicht, die das Galaxy S9 nachts schießt, erkennt Ihr das Potenzial der Kamera. Die Helligkeit der Fotos ist sehr hoch. Eine normale Nacht wirkt auf den Bildern fast wie ein Abend im letzten Licht des Sonnenuntergangs. Dies gibt dem Foto zwar ein leicht falsches Licht, lässt aber für das menschliche Auge unmerkliche Details sichtbar werden, die man sonst nicht sieht.

AndroidPIT Samsung Galaxy s9 noise
Die Rauschunterdrückung hinterlässt bei Nachtaufnahmen deutlich schärfere Hintergrunddetails. / © AndroidPIT

Und was wirklich erstaunlich ist, ist die Rauschunterdrückung. Weiße Flächen und Farben erscheinen mitten in der Nacht fast ohne Bildrauschen. Der Hintergrund des dunklen Himmels hat keine Flecken mit anderen Farbtönen. Das ist sehr beeindruckend!

Meine ersten Slow-Motion-Videos mit dem S9

Wir haben im vergangenen Jahr bereits die Super-Slow-Motion-Funktion des Sony Xperia XZ Premium mit seiner Motion-Eye-Kamera fasziniert betrachtet. Die Samsung-Kamera schafft nun auch Videoaufnahmen mit 960 Bildern pro Sekunde, aber nur mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Samsungs beste Neuheit dabei ist die automatische Auslösung der Superzeitlupe.

Im Automatikmodus sehen wir ein Quadrat in der Bildmitte. Das Galaxy S9 erkennt, wenn etwas in diesen Bereich eindringt und aktiviert den Burst dann automatisch mit 960 fps für ca. 0,2 Sekunden. Meine ersten 20 Versuche musste ich allerdings wegwerfen - das mit dem Auslösen hatte nicht so recht funktioniert, weil ich das Objekt nicht gut genug eingefangen hatte. Nach ein wenig Übung merkt man, dass man einen bestimmten Blickwinkel braucht, um Bewegungen richtig zu erkennen. Es braucht auch viel Licht, nachts ist die Superzeitlupe nicht sehr nützlich. Das automatische Auslösen der Super Slow Motion funktioniert auch mehrmals während des gleichen Videos, man muss nur warten, bis der Bildspeicher geleert ist, bevor er wieder abgefeuert werden kann. Die Ergebnisse können sehr gut sein. 

AR Emojis sind nichts für Hipster

Die AR Emojis sind ziemlich kritisiert worden, weil sie eine Art Kopie der Animojis von Apple sein sollen. Ich persönlich halte sie für einen technologischen Fortschritt, auf den wir getrost verzichten könnten. Aber ich gebe zu, dass ich mit meinen Freunden gut gelacht habe, als ich sah, wie wenig mir mein Avatar ähnelt.

Die Ähnlichkeit ist sehr relativ, vor allem für diejenigen unter uns, die einen Bart tragen. Das Galaxy S9 scheint den nämlich nicht zu mögen, denn in meinem digitalen Alter Ego gibt es einfach keine Spur davon. Die Gesichtsbewegungen werden vom meinem digitalen Ich aber ziemlich gut dargestellt.

Die Akkulaufzeit wird ähnlich ausfallen wie beim S8

Ich hatte nur geringe Erwartungen an den Akku das Galaxy S9, doch nach dem ersten Tag bin ich etwas optimistischer. Gegen 12 Uhr mittags lud ich den Akku zu 100 Prozent auf. Der ganze Rest des Nachmittags, mit der Kamera, den neuen Optionen, später den Low-Light-Fotos in der Nacht, maximale Bildschirmauflösung, Spiele bis spät in die Nacht und morgens früh aufstehen - bis 8 Uhr hielt das S9 durch. Der Bildschirm war dabei knapp 4,5 Stunden eingeschaltet. Ein guter erster Eindruck.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 2
Der Lieferumfang des Galaxy S9. / © AndroidPIT

Die ersten 24 Stunden mit dem Galaxy S9 waren also ziemlich aufregend. Im Verlauf der nächsten Tage und Wochen werden ich es weiter ausgiebig testen und Ihr erfahrt in den kommenden Tagen alles Wissenswerte zum Display, zur Kamera und weitere Impressionen aus dem Testeralltag.

Seid Ihr schon zu einer ersten Einschätzung über das Galaxy S9 gekommen? Lasst uns diskutieren!

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Markus Maximus 06.03.2018

    Das S8 meiner Freundin hat immer noch kein Oreo, mein S8+ hat nen Pixelfehler..Akkulaufzeiten gegenüber Huawei mit dem 4000er Akku ein Witz.

    Finde toll, dass Samsung nachdem sie ihre Kameras eingestampft haben, hier eine Kamera mit Sim Slot anbieten, juckt nur niemanden.

    Das Mate 10 Pro gibt es wohl morgen für 499€ beim MM.

    Das P20 Plus bekommt Bose Kopfhörer für 300€ dazu, aus welchem Grund soll man sich ein Samsung holen?

    Edge braucht kein Mensch, ist so sinnfrei und nutzlos im Alltag wie verbogene Fernseher.

    Samsung Handy könnte zum neuen Nokia werden..Apple ist schon Nokia von den Innovationen, nur zieht es eben noch als Unterschichten Statussymbol. Rational gesehen braucht kein Mensch ein iPhone..

    Wenn die Chinesen nicht gierig werden mit ihren Preisen, können sie sich einen Riesen Stück vom Kuchen holen.

  • Tenten 07.03.2018

    Erst schreit die halbe Community nach längeren Veröffentlichungszyklen für neue Geräte und dann macht Samsung genau das und wieder wird hier nur gekotzt, teilweise auf unterstem Niveau. Meine Güte, Leute, ihr müsst das Gerät nicht kaufen, wenn euch der Featuresprung zu klein ist. Freut euch doch und kauft das inzwischen billige S8 oder bleibt dabei, wenn ihr es schon habt und euch das S9 nichts neues bietet. Ich finde die Veröffentlichungspolitik von Samsung in Ordnung. Was sollen sie denn machen, wenn es halt keine großen Sprünge mehr gibt, gar nichts veröffentlichen? Das wäre lächerlich und wirtschaftlich nicht darstellbar. Ich bin kein Fan von Samsung und werde mir auch kein Gerät mehr von denen kaufen, aber sie bleiben ihrer Linie treu, bieten die Klinke noch an und verschlechtern ihre Geräte nicht von Generation zu Generation wie andere Hersteller das tun.
    Aber klar, fair betrachtet wird hier in den Kommentaren ja schon lange nichts mehr.

  • Tenten 07.03.2018

    Ich finde, das von dir beanstandete Niveau passt exakt zum Niveau der Kommentare hier. Ja, Apit hat immer noch ein Niveauproblem, aber damit meine ich nicht mehr die Artikel.

  • C. F.
    • Blogger
    06.03.2018

    Und ihr wundert Euch über "SamsungPit".....Kommt auch noch ein Artikel "Mein erster Tag mit dem Sony XZ2"?

  • Michael B. 06.03.2018

    Schönes Gerät ist es. Ich werde jedoch wieder weg von Samsung gehen. Habe das Note 8, immer noch ohne Oreo... Bei dem Preis des Gerätes finde ich das einfach nur peinlich.

111 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   40
    Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

    Für mich wird es keinen ersten Tag mit dem S9 geben. Das habe ich glaube ich schon genug zum Ausdruck gebracht.
    Nichtsdestotrotz schaue ich schon gespannt auf das S10 und seinen angeblichen Neuerungen. Sollte das genauso armselig enden, schaue ich dann gespannt auf das S11 u.s.w..


    • Ich verstehe absolut nicht, was an S9 armselig sein soll. Klar, die Unterschiede zum S8 sind marginal, aber trotzdem ist es ein absolutes Spitzengerät. Vor allem für S7-Besitzer, wie bspw. mich, zahlt es sich aus...


      • C. F.
        • Blogger
        08.03.2018 Link zum Kommentar

        Und leider wurden alte Fehler wiederholt, wenn auch anders positioniert:

        "Samsung korrigierte zudem einen der größten Fehler des Vorgängers: Die Position des Fingerabdrucksensors. Beim S8 war dieser direkt neben der Kamera zu finden. Wer beim Griff in die Hosentasche das Smartphone rasch entsperren wollte, betatschte dabei meistens versehentlich die Kameralinse. Um diesen Fehler zu korrigieren, wurde der Fingerabdrucksensor beim S9 unter die Kamera verlegt. Leider ist auch diese Position beim S9 nicht optimal. Samsung sieht den Fingerabdrucksensor offenbar als optionale Entsperrfunktion an, wenn Gesichts- und Iris-Scan nicht funktionieren sollten. Denn der Sensor ist optimal mit dem Zeigefinger erreichbar, wenn man das Smartphone bereits in der Hand hält und es am Handballen abstützt. Wer es rasch aus der Hosentasche zieht, landet aber weiterhin mit dem Finger auf der Kameralinse."

        https://futurezone.at/produkte/samsung-galaxy-s9-im-test-im-zeitlupen-tempo-voran/400006469


  •   17
    Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

    AP - Team, ist das bei eurem gerät auch mit dem Spalt und sichtbaren Klebstoff. Hab mir das schwarze im Mediamarkt angeschaut und da war es auch sichtbar
    Der Rahmen ragt auch über das glas u schließt nicht mehr bündig ab. Die Einfassung für den Fingerabdruck dürfte auch schnell mit Kratzer voll sein


  • 4.5 Dot ist nicht gerade beeindruckend. Ich komme mit dem Note 4, 5 bis 6 Stunden auf Dot.

    Tim


    • Sogar mit meinem Note8 komme ich im Schnitt auf etwa 5,5h... Wirklich keine Entwicklung, die man sich von einem ach so viel effizienterem Prozessor und sonstigen Komponenten erwartet hat...


      • Da hast Du Recht, bin mal gespannt wie das beim Xperia XZ2 Compact ausfällt, mit dem XZ1 Compact waren die Zeiten schon sehr genial. Wenn du Interesse hast kannst du gerne ein paar Screenshots sehen von dem Gerät meiner Frau, und da war das Gerät gerade ein mal aufgeladen, und wie man weis wird das erst nach ein paar Ladungen richtig gut.


      • Das waren noch Zeiten. 2014 schaffte ich unter 4.4.4 Kitkat sogar durchschnittlich 7 bis 9 std. DOT mit dem Note 4. Als dann Lollipop und Marshmallow kam schaffte ich da auch nur noch 6 std. DOT. Was immer noch besser ist als das hier.


      • Niemals! Mit dem Note 4 und vollem.akku nie über 4,5-5h SoT gekommen ... mit dem s8+ auf über 7 unter Android 7 ... Android 8 ist Müll...Standby Verbrauch ist extrem hoch.


      • Never ... so ein Gelaber... oder bist arbeitslos und im Keller in der dunkelsten Ecke mit Powerbank. Bist du nicht der Experte Peter der auch behauptet hat, dass Note 4 hätte genug Power für 4k Games hahahaha


  • Danke für den Bericht, Hipster 😉! Auch mir ist ja "Objekt-Sexualität" nicht ganz fremd, wenn ich beispielsweise ein paar neue Red Wing Boots auspacke, geht's mir auch wie Herrn Ortega. Ich finde aber schon, dass sie der kritischen Berichterstattung im Weg sein kann, oder? Vielleicht können sie uns im weiteren Verlauf ihres Tests etwas zur Hardware-Stabilität berichten: Was hält das S9 so aus? Hat es wie das S8 die " Glasknochenkrankheit"? Was istdas Kratzern, Stabilität des Rahmens? Immerhin ist so ein Samsung Galaxy S 9 sauteuer und soll bei den meisten wenigstens zwei Jahre durchhalten und diese Aspekte dürfte für Endverbraucher ebenso interessant sein, wie die Qualität der Kamera usw...


  • S8+ nach oreo update mit deutlich verküzter Laufzeit. Vor allem standby... Im flugmodus!!! Über nacht 22% Verbrauch.. hardreset gemacht ..Kein Unterschied... Davor komplett 2d 6h (viel WLAN ) zu jetzt 23h ... Screen on Time relativ unverändert (Display 10-15%) 6-7 h ..


    • müsste man bei sowas nicht in der Regel im Gerätemanager sehen können, was so viel im Standby verbraucht?


      • Android system und gerät auf Standby sind die Punkte= Android 8 von Samsung ist Müll... auch nach hard-reset.. und Nein, der Akku wurde nicht 2x am Tag geladen sondern alle 2 Tage bei 10% und nie komplett entladen wenn s möglich war.


  • AR Emojis hätte man sich sparen können. Mit dem macht man sich doch nur zum Affen. Immer peinlich wenn man sieht was Apple so bringt und man sich dann bei Samsung denkt: Komm wir bringen auch noch sowas. War bei der Gesichtserkennung genau dasselbe. Irgendwie peinlich. Apple kopiert auch aber die machen wenigstens was gutes draus.

    Tim


    • Naja die Gesichtserkennung gab es schon seit Android 4.4 und das S8 wurde vor dem iPhone X und FaceID vorgestellt. Also stimmt dieser Punkt nicht.
      Bei AR Emoji stimme ich aber zu, das ist nur peinlich...

      Yoshi


    •   17
      Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

      Samsung mach ja auch nur ein Foto und erstellt danach ein Avatar. Apple arbeitet mit fortschrittliche Sensor beim Gesicht scann


  •   23
    Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

    Sich auf das wesentliche konzentrieren, den Artikel. DAS wäre mal was, anstatt sich immer wieder diese ständigen Sticheleien antun zu müssen....
    Kindergarten. :-P


  • So lange niemand im Premium Bereich Wechselakku und mindestens 3 Jahre Updates liefert, werde ich auch keine Geräte über 350€ kaufen. Da bleibe ich lieber im Bereich von Moto X4, Sony XA2, Nokia 6 2018 ect.


  • Die mitgelieferten USB-Adapter sind das einzigste interessante am S9 :D hahahah


  • Finde die Akku Laufzeit doch schon bedenklich, eine SoT von 4,5 Std, ehrlich?
    Da lobe ich mir mein Mate 10 (ohne pro), welches eigtl immer 2 Tage durchhält bei mir... Und etwas mehr als die Hälfte vom S9 kostet...


    • Naja, man sollte schon Screen-on-Zeit mit Screen-on-Zeit vergleichen...
      Manche kommen mit 4,5h SoT locker durch zwei Tage, andere nicht.
      Du kommst mit dem Mate 10 durch zwei Tage, aber wie viel SoT hast du dabei?
      Aber 4,5h sind wirklich nicht sonderlich gut. Höchstens Durchschnitt.


  •   17
    Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

    Es soll viel anfälliger für Kratzer sein!
    AreaMoblie schreibt noch zudem:
    Und leider müssen wir einen weiteren Makel bei dem uns vorliegenden Modell ausmachen. Trotzdem das Galaxy S9 mit hochwertigen Materialien aufwartet, die Druckpunkte der Seitentasten ausgezeichnet sind und die Verarbeitungsqualität in den meisten Punkten exzellent ist, ist vorne am Kopfende ein dünner Spalt zu sehen. Leider fällt diese schmale Lücke zwischen Glas und Metallrahmen beim schwarzen Modell besonders stark auf, weil darin der weiße Klebstoff durchblitzt, der das Gerät auch gegen das Eindringen von Wasser schützt. Beim Galaxy S9 Plus haben wir das schon auf der Rückseite festgestellt – für ein Smartphone mit einem Preis von knapp 1.000 Euro geht das gar nicht.

    Genau so ein billig Ding wie die davor


    • Ist jetzt die Frage, ob das ein Fehler ist, der bei allen/vielen Geräten auftritt, oder nur die übliche erste Charge ist...
      Beim S7 edge hatte ich auch einen "großen" Spalt zwischen Frontglas und Rahmen, beim Note8 bspw. gar nichts, dort ist alles perfekt, was die Verarbeitung angeht.


      •   17
        Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

        S9 u s9+ zwei Geräte,gleiche Fehler. Für Kratzer soll es auch anfälliger sein wie zb das s8.
        Ihre Überschrift lautet:
        Kratzer, Schmierer, Spalten

        Ich geh heute auch mal beim Mediamarkt schauen, die haben auch ein schwarzes


  • Klasse diese Diskussionen. Alleine deshalb lohnt es sich die Kommentare durchzulesen. 😀

    P.s.: Wer das S9 heute bestellt, bekommt es bis zu 7 Tage vor Verkaufsstart geliefert.


  • Oh man - ein aufregender Artikel. Und die Videos Laden dazu nicht. Einfach nur aufregend langweilig....

    Ich habe das S8. Noch immer ohne Oreo, Samsung lädt sich eben Zeit. Und ganz ehrlich - ist mir auch egal. Jetzt gibt's ja gerade das LTE-Problem mit Oreo. Da warte ich gerne noch.

    Das S9 kaufe ich garantiert nicht. Sooo groß ist der Unterschied zum S8 auch nicht. Und die ganzen technischen Neuerungen braucht doch kein Mensch! Automatische Zeitlupe, AR Emojis - wer braucht so nennen Mist?

    Ich bleibe eh nicht bei Samsung. Die Preise sind schlicht weg unverschämt, katastrophale Update-Politik, beim Akku bringen sie sich nur Durchschnitt zusammen, usw.
    Ich warte jetzt Mal ab, was so kommt. Die Tendenz geht momentan ganz klar zu Huawei's P20.
    Zwar auch nicht die absolute Nr. 1, aber bedeutend besser als Samsung.

    Und wer weiß - vielleicht erscheint dann ja auch ein Artikel mit "Mein erster Tag mit dem neuen P20" 😭😢


  • Frage.: wieviel apps / bloatware sind wieder vorinstalliert?


    • Diese Bloatware ist es, was mich schon seit S4 von einem Samsung abhält.
      Aber eine Änderung der Firmenpolitik ist nicht in Sicht.


    • Die klassischen Samsung- und Google-Apps, Microsoft-Apps, Facebook, Instagram und WhatsApp.
      Lässt sich alles deaktivieren oder deinstallieren.
      Unzählige Spiele und Apps, wie sie bspw. Huawei vorinstalliert, bringt Samsung schon eine Weile nicht mehr


  • Erst schreit die halbe Community nach längeren Veröffentlichungszyklen für neue Geräte und dann macht Samsung genau das und wieder wird hier nur gekotzt, teilweise auf unterstem Niveau. Meine Güte, Leute, ihr müsst das Gerät nicht kaufen, wenn euch der Featuresprung zu klein ist. Freut euch doch und kauft das inzwischen billige S8 oder bleibt dabei, wenn ihr es schon habt und euch das S9 nichts neues bietet. Ich finde die Veröffentlichungspolitik von Samsung in Ordnung. Was sollen sie denn machen, wenn es halt keine großen Sprünge mehr gibt, gar nichts veröffentlichen? Das wäre lächerlich und wirtschaftlich nicht darstellbar. Ich bin kein Fan von Samsung und werde mir auch kein Gerät mehr von denen kaufen, aber sie bleiben ihrer Linie treu, bieten die Klinke noch an und verschlechtern ihre Geräte nicht von Generation zu Generation wie andere Hersteller das tun.
    Aber klar, fair betrachtet wird hier in den Kommentaren ja schon lange nichts mehr.


    • Sehe ich genauso. Nur wenn Apple jedes Jahr neue Geräte auf den Markt wirft, regt sich keiner groß auf und so Innovationssprünge gibt es auch bei Apple schon lange nicht mehr. Mir gehn auch langsam die Samsung Hater hier auf den Keks. User, die die Samsung Artikel uninteressant finden , brauchen sie ja nicht zu lesen, geschweige denn niveaulos zu kommentieren. Das bringt hier keinem was und ist sicherlich nicht im Sinne der Redaktion.


      • Und wer ist Schuld daran das Apple das X einstell3n will? Natürlich Samsung da Apple d3n Fehler gemacht hat und Displays bei Samsung zu bestellen ist doch normal das die nicht liefern wie vereinbart nur so kann sich Samsung derzeit aufm den Markt behaupten. Ich bin ein absoluter Samsung Fan habe sogar eine AddWash und seit dem S3 jedes Model mor zugelegt aber was Samsung mit dem S8 und Bixby gemacht haben ist. Ein NOGO.


      •   17
        Gelöschter Account 08.03.2018 Link zum Kommentar

        Das stimmt zwar nicht aber egal! Apple verkauft nicht viele Geräte weil die Apple Nutzer mit ihren alten Geräte einfach noch zufrieden sind u geben deshalb keine 1100€ aus. Zudem hat Apple mit den Displays alles richtig gemacht,es sind nun mal die besten u Apple konnte sie noch besser machen.
        Ich mag Samsung nicht aber du erzählst quatsch


    • Sehe ich auch so. Samsung hat dafür auch einiges besser gemacht als andere Hersteller. Zb. Haben sie den Kopfhöreranschluss NICHT weggelassen. Ebenso kann man den Speicher per SD Karte erweitern. Die variable Blende ist wirklich mal was neues und eine Innovation. Display gehört zu den besten, und die Lautsprecher klingen dank Stereo jetzt auch richtig gut. Beim Design und der Verarbeitung hat Samsung sich nicht getraut etwas anderes zu bringen. Finde ich zwar schade, aber Samsung wollte da kein Risiko eingehen.


  • Die Verpackung sieht aus wie beim S8, das S9 sieht verdächtig Ach S8 aus, nur in anderer Farbe und der Bixby Knopf nervt immer noch.
    Die Kamera macht ganz nette Bilder auch Nachts.... Und wer braucht bitte AR Emojis.. Wirklich?

    Huawei springt jetzt auch auf den Zug mit auf und will. Einen eigenen Sprachasistenten.
    Ich will nicht so viel Müll auf meinem Smartphone haben. 😥


  •   27
    Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

    Jetzt mal ehrlich... Samsung hier, Samsung da... Irgendwann nervt es echt total, wenn man nur noch scheiß Artikel über völlig überteuerten Samsung-Schrott liest!!!


  • Und weiterer geht's🤦‍♂️ Auf eine Unterhaltsame Woche mit dem Galaxy S9, und jeden Tag einen neuen Artikel dazu👍😶


  • Samsung mag nicht top sein. Das Problem ist aber, alle anderen sind noch schlechter. Hab ein Nokia 8. Aber damit werde ich nicht so recht froh. Zuviel kleine Probleme und Mängel. Nichts grosses. Aber sowas klappte immer beim Samsung. Dazu eine gewisse Konservativität... he, es hat noch Klinke... Und fertig ist das neue Top Smartphone. Doch die Luft wird dünner. Mal sehen wie es sich am Markt behauptet.

    Tim


  • Einfach Lächerlich was Samsung uns da verkaufen wollen. Eine neue bessere Kamera, schnellerer Prozessor (minimal) umf ein etwas besseres Display und dafür 900 € auf den Tisch legen? Never!!! Ich fordere für alle S8 Käufer ein kostenloses Update auf das Smartphone worauf Samsung endlich Bixby auf Deutsch herausbringt. Es würde Vor dem Verkaufsstart vom S8 in höchsten Tönen gelobt Doch was bringt mir all das wenn mich mein Smartphone nicht versteht?

    Tim


    • Mein Gott, zwingt dich jemand, es zu kaufen? Geradezu lächerlich, wie sich manche hier echauffieren, als würde ihnen der Preis des S9 im nächsten Monat vom Gehalt abgezogen werden.

      NobodyGelöschter Account


      • Trotzdem wird man doch kritisieren dürfen?
        Vor allem mit Bixby hat er Recht. Man hat so großspurig mit Bixby geprallt, als das S8 mit dem scheiß Button ankam und jetzt ein Jahr später gibt es immer noch nur chinesisch, koreanisch und Englisch. Und das klappt nicht Mal wirklich gut, vor allem im gesperrten Zustand.
        Samsung will einen dazu bringen, Iris, Gesichtserkennung, Fingerabdruck usw. zu nutzen, aber dann kann man mit Bixby nicht einmal die Musik vom Lockscreen aus steuern.
        Fast jedes Mal kommt nur "hm, Looks like I'm unable to do that right now."


  • Bitte die Serie unbedingt fortführen. Mein 2. Tag mit dem Gerät, mein 3. Tag usw... Uuuuhr wie spannend.
    Spätestens an dem Punkt, Bixby-Button zum x-ten Mal ausversehen gedrückt, war der Artikel für mich durch. Mensch, dann deaktiviert man den Button und gut ist.


  • Samsung ist für mich nach dem mangelhaften Support meines Note 4 gestorben.
    Ich bin komplett umgeschwenkt auf Xiaomi Geräte. Die bieten nicht nur fast uneingeschränkten Support auch für ältere Geräte, sondern auch leistungsfähige, qualitativ hochwertige Geräte für einen Bruchteil der Kosten die ein Samsung etc verursachen.


  • Was ist denn an Oreo so toll ? Wenn das Gerät mit Nougat gut läuft ist doch alles super.


  • Wer um alles in der Welt schreibt diese Artikel?
    Kinder oder Menschen, die immer noch Kinder geblieben sind obwohl sie längst hätten erwachsen werden sollen?

    Ich konnte mir den gesamten Artikel beim besten Willen nicht komplett bis zum Ende durchlesen. Hat mich vom Niveau her an den ersten Roman Fifty Shades of Grey erinnert, den konnte ich auch nur wenige Seiten lesen...


  • Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund das S9 zu kaufen. Nichts neues bzw. nichts richtig neues. Ich finde es auch kein Grund es zu kaufen nur weil der Fingerabdrucksensor verschoben wurde. Es gibt ja schon die Möglichkeit ihn ins Display zu machen. Wäre meiner Meinung nach besser. Hinter ist der so dämlich platziert. Da finde ich ihn beim S7 besser.


  • Das S8 meiner Freundin hat immer noch kein Oreo, mein S8+ hat nen Pixelfehler..Akkulaufzeiten gegenüber Huawei mit dem 4000er Akku ein Witz.

    Finde toll, dass Samsung nachdem sie ihre Kameras eingestampft haben, hier eine Kamera mit Sim Slot anbieten, juckt nur niemanden.

    Das Mate 10 Pro gibt es wohl morgen für 499€ beim MM.

    Das P20 Plus bekommt Bose Kopfhörer für 300€ dazu, aus welchem Grund soll man sich ein Samsung holen?

    Edge braucht kein Mensch, ist so sinnfrei und nutzlos im Alltag wie verbogene Fernseher.

    Samsung Handy könnte zum neuen Nokia werden..Apple ist schon Nokia von den Innovationen, nur zieht es eben noch als Unterschichten Statussymbol. Rational gesehen braucht kein Mensch ein iPhone..

    Wenn die Chinesen nicht gierig werden mit ihren Preisen, können sie sich einen Riesen Stück vom Kuchen holen.


    • Apple kauft man halt wenn man Geld bezahlen will für ein komplettes Ökosystem!bessere Apps und Schnittstellen.Prozessorleistung kommt das s9 grad mal so ein mein iPhone 7 plus was schon ewig auf dem Markt ist!Und die Menschen die wegen ner Kameraverbesserung 800 € ausgeben den sag ich..kauf dir doch ne richtige Kamera!Ich sag nur eins "wer Hats erfunden genau Apple!


      • Apple hat's erfunden? stimmt nur leider nicht.
        Apple erfindet eigentlich so gut wie gar nicht. Sie nehmen nur bereits existierendens und verfeinern oder vereinfachen es.
        Du solltest lieber sagen: "Wer hat's erfunden? Genau, Apple nicht."


      • @Torrent
        Pffff, was ein undifferenzierter Quark.
        Leistungsvergleich zwischen was? Eine Apple Architektur kann keine Androidumgebung und eine Samsung CPU kein iOS. Völlig sinnbefreiter Vergleichsversuch. Sorry klingt nach kindischem Fanboy geplapper.
        Zum Ökosystem hab ich schon Stellung genommen. Funktioniert bei Apple, funktioniert bei Samsung.

        und NEIN, Apple hat gar nichts erfunden.


      • Blödsinn..... Laut Benchmarks mag das sogar stimmen, allerdings schau mal bei YouTube, wo es gegen das IPhone X antritt und es das IPhone X zum Großteil übertrifft....

        Einfach nur Benchmark Ergebnisse bzw. Zahlen ablesen reicht nicht mehr aus...

        Apple hat's erfunden, ich mache mich schlapp :-D

        Wie die Runden Kanten oder die herunterziehbare Statusleiste oder das Kontrollzentrum oder die Quick Einstellungen....
        Das alles kommt von Android oder anderen Systemen, aber Apple hat's erfunden......

        Das entspricht leider nicht den Tatsachen und nicht der Wahrheit.

        MfG


      • C. F.
        • Blogger
        09.03.2018 Link zum Kommentar

        "Das entspricht leider nicht den Tatsachen und nicht der Wahrheit."

        Und das steht wo nachzulesen?


    • @Markus Maximus
      Interessant, wieder so Jemand der sein Nutzerverhalten und somit sich selbst für das Zentrum der Welt hält, und das ganz offensichtlich von Jemandem der sein Smartphone gar nicht smart nutzt. Klar geht das bisschen Whatsapp und Youtube auch mit all den günstigen Phones. Und ja, wer nichts anderes damit macht wäre schön blöd sich ein S oder vergleichbares zu kaufen. Da aber immer noch der Großteil durch Verträge über den Ladentisch gehen ist das egal.
      Aber zu den "teuren und nutzlosen" Phones:
      Es sind die Kleinigkeiten im Arbeitsalltag die den Unterschied ausmachen. Serveranbindung, Druckeransteuerung, Applauffähigkeit von massig Anwendungen im Hobby und Beruf (Herstellerapps wie GoPro, DJI, Yuneec, Fiseler, Wolf, Mastercard, Visa, Yamaha, BMW, Mercedes usw. usw. usw.)
      Mag sein, dass du nur die Oberflächlichkeiten brauchst, Menschen die ihr Smartphone (aus)nutzen brauchen funktionierende Phones. Ich kann verstehen warum viele ein iPhone nutzen, da funktionieren die Kleinigkeiten auch - ist zwar überhaupt nix für mich da ich diesen Zirkus nicht will und nicht leiden kann, aber ich verstehe es.
      Bleibt also festzuhalten, dass du mal deine Weltsicht überdenken solltest.

      Gelöschter AccountArt Mart


    • Also ganz ehrlich, du beschwerst dich hier arg über Samsung, dabei bieten Apple Geräte meist noch weniger. Ich bin vom S8 aufs S9 gegangen, warum? Ganz einfach, es ist eine für mich sinvolle Weiterentwicklung. Ich habe es seit gestern, Samsung hat viele Schwächen ausgemerzt, gut man hätte das S9 nicht S9 nennen müssen sonder man hätte es auch gleich als eine Art Weiterentwicklung vermarkten können, einen Feinschliff wenn man so möchte, aber das ist ein anderes Thema. FAKT aber ist, dass alleine die neuen und wirklich genialen Lautsprecher des S9 für mich ein Grund zum wechseln sind. Es liegen Welten dazwischen, zwischen dem S8 und S9.
      Auch das der Fingerabdrucksensor eine neue und viel bessere Position hat, ist sehr viel Wert. Klar optimal fände ich ihn unterm Display, aber mal sehen was die nächste Galaxy Reihe so bringt. Die Kamera ist ohnehin super, zugegeben beim S8 war sie auch Spitze, aber auch hier eine sinnvolle Weiterentwicklung. Du findest die Edge Kanten sinnlos und schlecht, ich finde sie machen ein S8 oder S9 erst so besonders. Alle beschweren sich ey die haben das Design bei Apple oder sonst wo geklaut, aber nein, Samsung geht nun teils eigene Wege und das ist gut so. Man kann es mögen oder nicht, da hat wohl jeder seine Meinung. Optisch finde ich die Edge Kanten unerlässlich bei einem Samsung Galaxy.

      Auch die neuen Tasten beim S9 sind toll, sie fühlen sich vom Druckpunkt fast so an wie die bei einem IPhone, zugegeben beim IPhone scheinen sie noch einen kleinen Tick fester zu sitzen, aber ich finde es gut so wie es ist.

      Ist es ein Upgrade Wert, wenn man vom S8 kommt? Dass kann nur jeder für sich selbst entscheiden, mir war es das Wert.

      Man sollte sich aber die Frage stellen, warum beschweren sich alles über die Preise eines S8 oder S9 bzw. der Note Reihe. Bei den noch viel teureren Iphones beschwert sich auch kaum wer, sie werden dennoch kommentarlos gekauft.

      Ist der Chip des IPhones schneller? In Benchmarks ja, aber es gibt bereits Videos, in welchen sich das IPhone X dem Galaxy S9 Plus zum Großteil geschlagen geben muss. Und das obwohl Samsung vollgehauene Oberflächer über Andorid sitzt.

      Ich bin kein Fan von Samsung oder Apple. Ich respektiere aber alles Hersteller wenn sie tolle Geräte bauen, wie z.b. Huawei.

      Ich finde es nur schade, dass immer drauf reingehauen wird, ohne die gute Arbeit der letzten Zeit Wert zu schätzen. Respektiert doch mal die Arbeit, die Zeit und die Kosten.

      Und zum Abschluss, fast jedes Flagschiff Smartphone ist total überteuert, dennoch muss man hier alle ins Boot holen, nicht nur Samsung.
      Auch wird immer über die nicht vorhandenen Innovationen gesprochen, was soll den noch groß passieren? Was soll euer Smartphone noch können? Kaffee kochen, Brötchen Backen oder Geld Drucken?

      MfG

      TimGelöschter Account


  • Gäääähn.... Innovation sieht anders aus! Samsung enttäuscht nicht nur bei den Updates und Software Bugs sondern versucht seine Hardware überteuert zu verkaufen. Rockt nicht! - Punkt!


  • Wie Michael B. Hab auch das Note 8 und finde es peinlich noch kein Oreo Update erhalten zu haben, nicht mal das S8, eher nur Probleme damit! Das Huawei hat es schon lange!! Deshalb werde ich auch eher zu Huawei gehen wenn sie dann das MATE 11 bringen sollten mit einer Top Kamera!


    • Stimme zu, aber Huawei ist leider auch nicht besser.
      Die verteilen Oreo für das P10 (gleicher Release, wie das S8) ja auch erst seit ein paar Tagen...

      San F


    • Naja nur das die Huawei Oberfläche mit Oreo eher weniger kann als die Experience Oberfläche auf Nougat von daher eigentlich kein Argument.


    • Naja. In gewisser Weise ein Luxusproblem. Sicherheitspatches bekommen die Flagschiffe von Samsung inzwischen i.d.R. relativ zügig. Und ob Oreo nun ein paar Monate später oder früher kommt macht das Gerät an sich in der täglichen Nutzung auch nicht schlechter - der praktische Nutzen des Updates im Alltag dürfte für die meisten Anwender doch recht begrenzt sein (beinahe möchte ich unterstellen: die meisten Nutzer dürften in der praktischen tagtäglichen Nutzung des Gerätes keinen qualitativen Unterschied merken).

      "eher nur Probleme damit" - welche "nur Probleme" hast Du mit dem S8?

      Bitte nicht falsch verstehen, das soll kein "ach ist doch egal wenn Samsung trödelt" sein, natürlich sollte ein Hersteller motiviert sein die Updates nicht stiefmütterlich zu behandeln. Aber zumindest ich persönlich sähe "Updates auf neue Android-Versionen kommen drei Monate früher" nicht als bei einer Kaufentscheidung zwischen verschiedenen Geräten sonderlich hoch priorisiertes Kriterium an, andere Eigenschaften der Geräte wären mir erheblich wichtiger. Aber gut, das kann ja jeder für sich entscheiden, andere mögen das anders sehen als ich :)


  • Schönes Gerät ist es. Ich werde jedoch wieder weg von Samsung gehen. Habe das Note 8, immer noch ohne Oreo... Bei dem Preis des Gerätes finde ich das einfach nur peinlich.


    • Mir geht es ähnlich. Habe auch das Note 8. Von Oreo gar keine Spur, noch nicht mal eine Ankündigung und Sicherheitspatch vom 01. Januar 2018. Ich habe so das Gefühl, als wenn Samsung mir sagt: Kauf mein Gerät, es ist das Beste. Um dann, wenn ich es kaufe, sagt: Verpiss dich, wir wollen mit dir nix mehr zu tun haben. Ich warte darauf, das Zeiss für Nokia wieder extrem gute Kameras entwickelt und dann tschüss Samsung. Eine wirklich gute Kamera und Android One, da kann sich Samsung hinter Nokia einreihen.

      San F


      • Es gibt seit einigen Tagen den Patch auf Februar (knapp 560MB)
        Aber nunja, wirklich top ist das jetzt auch nicht


  • Es ist eben ein Handy...
    Was soll daran noch aufregend sein?
    Als ob mir so ein Ding einen atemberaubenden Tag beschert.
    Wann brauche ich diese dämlichen AR Emoji oder wie oft am Tag filme ich Dinge in Slowmotion?
    Dinge, die die Welt nicht braucht...


    • Wenn dich solche Dinge nicht im geringsten Interessieren bist du hier wohl falsch :) Wenn jeder Ingenieur mit dieser Einstellung an seine Arbeit herangehen würde, die du hier äußerst, würden wir wohl heute noch in dicke Röhrenbildschirme glotzen. Manche Features die in Smartphones implementiert werden scheinen zugegeben sehr unnötig, aber solche Dinge sind oft nur ein zwischenschritt zur Marktreife. Wenn sich kein Hersteller trauen würde, wären unsere Smarphones wahrscheinlich noch auf dem Stand eines iPhone 4S o.ä.


  •   37
    Gelöschter Account 06.03.2018 Link zum Kommentar

    Irgendwie nichts weltbewegendes ,alles Dinge auf die man getrost verzichten kann ,gut bis auf die Nachtaufnahmen,der Rest ist Spielerei .

    San F


  • Habe es auch schon seit heute morgen, bin stand jetzt wirklich begeistert. Ein wirklich tolles Gerät. Endlich der Sound ist wirklich Top, mehr gibt es dazu nicht zu sagen, danke Samsung die Lautsprecher waren mehr als überfällig. Kamera ist bei Samsung eigentlich immer Top, kann hier auch nichts negatives berichten.

    Bin mal gespannt was die nächsten Tage so ergeben, aber so darf es gerne weiter gehen.

    MfG


    • Mein Beileid. ;-)

      Gelöschter Account


      • Hmmm... wenn Du Leute bemitleidest, die mit etwas zufrieden sind und sich freuen - was empfindest Du für Leute, die unzufrieden und traurig sind? Beglückwünscht Du jene dann? (ggf. mit Smiley ;-))


  • Dass ihr die Videos nicht mehr in die App einbindet um mehr Klicks auf der mobilen Webseite zu haben verstehe ich noch.
    Aber die Videos sollten auf der mobilen Webseite wenigstens funktionieren.
    Bitte schaut Euch das mal an, es wird nicht verkleinert, man sieht nur das halbe Bild. Und man kann es nicht starten.

    Ansonsten bin ich schon sehr gespannt auf die ausführlichen Tests. Auch wenn hier einige Leser mitlesen und am Ende des Textes scheinbar bemerken dass es nicht ihr Thema ist.

    Die cleveren Leser überblättern einfach die Berichte die uninteressant sind.


  • C. F.
    • Blogger
    06.03.2018 Link zum Kommentar

    Und ihr wundert Euch über "SamsungPit".....Kommt auch noch ein Artikel "Mein erster Tag mit dem Sony XZ2"?


    • Vielleicht, wenn Sony das Ding auch irgendwann in den Verkauf bringt ;) Das dauert bei Sony bekanntlich Monate.

      Lasst es doch einfach gut sein. Wenn ihr auf die Artikel trotzdem klickt, ist es doch eure Schuld. Ignoriert es, wenn's euch nicht interessiert...
      Zumal spätestens, wenn Geräte wie das OnePlus 6 erscheinen, sofort wieder die Rede von OnePlusPit ist...
      Ich glaube, egal was AndroidPit macht, es ist falsch ^^


      •   37
        Gelöschter Account 06.03.2018 Link zum Kommentar

        Wie eben bei Samsung Updates Jahre dauern ,mindestens ein halbes Jahr und es dann immer noch Probleme damit gibt .

        Sagt der ,der dann wieder in Google Artikel alles gibt ,zu seinem Besten und sein Samsung verteidigen muss .😂😉


      • Ich verteidige Samsung nicht.
        Mich kotzen nur diese völlig blinden Hate-Kommentare gegen Samsung an, deren einzige Begründung "weil es Samsung ist" zu sein scheint.

        Genauso oft, wie ich hier Samsung "verteidige" genauso oft wettere ich auch gegen diesen Verein, aber das würde ja deiner immer gleichen, nervtötenden Aussage widersprechen, deshalb wird das ignoriert, ne?


      •   37
        Gelöschter Account 06.03.2018 Link zum Kommentar

        Ach Tim Tim , also ganz ehrlich ich weiss nicht wo ich bei dir anfangen und wo ich aufhören soll .

        Dann ignoriere doch am besten die Kommentare dazu !

        Warum tust du dir das an und antwortest überhaupt ?

        Ich denke du scheinst trotzdem ein sympathischer und erwachsener Mann zu sein ,bzw. Du willst es sein .😏

        C. F.


      • Klar tust du das.
        Und wie du siehst, bin ich wohl nicht der einzige, der das so sieht.
        Also steh' vielleicht mal einfach dazu, dass du so ein Samsung-Fanboi bist. ;-)


      •   37
        Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich bin auch ein Apple Fanboy ,so nun habe ich mich geoutet ,mit meinem kleinen IPhone SE .😂

        Ist doch nicht schwer,oder ?

        Trotzdem nutze und mag ich mein Nokia 8 sehr und ich verstehe seine verkapselte Einstellung nicht ,bzw. diese gespielte Heuchelei von ihm .


      • @Nik M.
        Nope.

        @Kai Schulz
        Das ist schön für dich. Ich muss mich aber für nichts outen, dass nicht zutrifft.
        Ich bin Nutzer eines Note8 und Tab S3, aber nicht, weil ich diesen Verein "vergöttere", wie es mir hier einige unterstellen wollen, sondern weil Samsung Stand jetzt für mich die wenigsten Nachteile hat.
        Ich habe ein V30 und das Teil finde ich großartig und wäre ich kein S Pen-Nutzer, würde ich längst nur noch das Teil benutzen.
        Das Xperia Z2 vor einigen Jahren habe ich ebenfalls benutzt und ich fand es super, vor allem in Sachen Akkulaufzeit.

        Wäre ich ein Samsung-Fanboy, würde ich wohl kaum zustimmen, dass Bixby er größte Mist ist, dass Updates für die enormen Preise viel zu lange dauern und generell Support oftmals grottig ist.
        Ich mag aber nun einmal bspw. die Samsung Apps, wie Samsung Music, Internet etc., deutlich lieber, als Chrome oder diesen Mist namens Play Music. Nur deswegen heißt das aber nicht, dass ich ein Fanboy bin.
        Hört endlich mal mit diesem bescheuerten Schwarzweiß-Denken auf. Nur weil man Nutzer eines Gerätes von Hersteller X ist, ist man kein Fanboy!


      • Habt ihr nur echt keine anderen Probleme?Ich finde das ganz schlimm!!!


      • C. F.
        • Blogger
        07.03.2018 Link zum Kommentar

        Habe ich auch gerade gedacht.


      • Vielleicht ein gutes Zeichen - wenn sie sich darüber streiten, wer nun das "richtige" Smartphone am besten findet, haben sie vielleicht wirklich keine anderen Probleme. Und das wäre doch sehr schön für sie :)

        Tim


    • ROFL

      Wieder mal herrlich getriggert, C.F. Ich liebe es, dass Tim von jedem noch so kleinen, wie auch immer gearteten, samsungkritischen Pups Schreibdurchfall bekommt. Bitte nicht aufhören!


      • Oh ja finde es auch immer sehr amüsant wie Tim so reagiert.


      • Tim hatte aber auch schon öfters kritisch über Samsung geschrieben, man kann ihn daher auch nicht so vorwerfen, das er Samsung vergöttert.


      • @Matthia Preiss
        Danke.


      • Ich schreibe gern. Wenn das für dich "Schreibdurchfall" sein soll, tut mir das herzlich leid. Nicht.
        Nur so: Ich nehme C.F. schon seit Monaten nicht mehr im geringsten ernst.
        Aber immer wieder herrlich zu sehen, dass C.F. schön Google lobt und Samsung in den Boden rammt, aber dass interessiert Leute wie dich nicht im geringsten.
        Aber wenn ich neben den 50 Negativen Kommentaren zu Samsung mal etwas schreibe, was Samsung nicht als den beschissensten Verein auf diesem Planeten darstellt, werde ich instant zum alles von Samsung vergötternden Fanboy.

        Euch ist teilweise echt nicht zu helfen.


      • @ Tim
        Ist schon ganz toll was du so schreibst über Samsung. Ist halt so. Ich habe mir gerade mal aus lauter Spaß Deine Kommentare durchgelesen wenn es um Sony geht. Willst echt wissen wie dein Tenor durchgehen ist? Ich mag weder ein IPhone noch ein Samsung, aber so viel negativ Kritik wie du unter Sony Artikeln ablässt, habe ich noch nie über irgend eine Marke hier abgelassen. Nur deshalb finde ich es immer wieder lustig wie du auf gegen Samsung Kommentare so anspringst.

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      • Hey Ahoi,
        er bekommt doch nicht nur bei Samsung Schreibdurchfall, sondern ist bei AP der allgegenwärtige Dr. Allwissend und weiß stets alles besser als selbst die Fachleute.

        Leider wird es am recht schnellen Ende seines Wissens auch immer ähnlich schnell persönlich und ausfallend. Das kann man hier auch wieder eindrucksvoll zur Kenntnis nehmen...

        PS: Man sollte vielleicht trotzdem ihm zu Ehren AP in AT umbenennen... ;o)

        H.E.Gelöschter Account


      • Nur weil Tim sich oft kritisch über Sony geäußert hat, bedeutet das nicht, dass er diese Marke nicht mag. Aber Tim mag Sony. Dass hat er bereits geschrieben. Irgendwo mag ich auch gelesen haben, dass er Fan ist. Zudem kritisiert er Samsung genauso oft.


      • @H.E.
        ich kann das XZ2 nicht leiden, weil ich es hässlich finde, so wie extrem viele andere auch. Aber bei mir ist das natürlich was anderes oder was? Nur so nebenbei: Ich hatte mir eigentlich vorgenommen Ende des Jahres Mal wieder Sony auszuprobieren, weil ich deren eckiger Design gern Mal wieder hätte. So viel zu deiner tollen Theorie.

        @2-L
        Nö, bin ich nicht. Wenn du mir unterstellst, alles zu wissen, dann fühle ich mich geehrt. Muss ja irgendwo herkommen. Aber ich selbst würde mich im Traum nicht so bezeichnen, weil's Nonsens ist.
        Dass ich persönlich oder ausfallend werde ist mir auch neu. Sollte es so sein, könntest du dir auch Mal an die eigene Nase fassen. Du gehst mich hier ständig an. Da musst du eben auch Mal damit rechnen, dass ich einen Stein zurückwerfe.
        Aber was Rede ich da. Anderen Müll in die Schuhe zu schieben ist halt einfacher, als Mal über sich selbst Gedanken zu machen.
        Mir unterstellen, Sony zu hassen, aber selbst NICHTS anderes unter quasi jedem Samsung- oder Apple-Artikel machen.

        Es ist traurig zu sehen, dass hier viele nur an das Denken, was ihre schöne, zurechtgelegte Theorie unterstützt.
        Ich habe allein erst vor wenigen Tagen unter dem Interview mit dem Samsung-Pressefuzzy Geschrieben, dass das Zitat "Technologie muss zu 100% funktionieren" bei Samsung völliger Bullshit ist. Aber Kommentare wie dieser wird ignoriert, weil er nicht in euren Kopf passt.

        Mir wird das hier ein bisschen zu lächerlich. Sehe nicht ein, wieso ich mich vor ein paar Trottel rechtfertigen sollte, die nichts besseres zu tun haben, als mit #SamsungPit um sich zu werfen.


      • @ Tim
        Es war von mir keine Theorie. Ich habe mir echt die Mühe gemacht und habe mir alle deine netten Kommentare unter Sony Beiträgen durchgelesen.

        Wenn Dir etwas nicht gefällt, ja dann ist es so. Mir gefällt z.B. Samsung auch nicht, aber mache ich das Gerät deshalb schlecht? Nein ich persönlich kann damit nichts anfangen und damit ist gut.

        Das geht mir auch mit dem IPhone so, wo Dinge als neu hervorgehoben werden, die wir auf Android Geräten schon lange kennen. Genauso ist es diesmal mit dem S9 und einigen Funktionen in der Kamera.


      • @H.E.
        Scheint ja eine nicht gerade ausgiebige Recherche gewesen zu sein.
        Allein unter den ganzen Gerüchte-Artikeln habe ich mehrfach geschrieben, dass ich hoffe, dass Sony an seinem eigentlichen Design festhält, weil es mir GUT gefällt.
        Doch dann hat Sony das XZ2 rausgehauen und ich wurde halt extrem enttäuscht. Ob ich darüber schreibe oder stillschweige, wie du, ist meine Sache, nicht deine.

        Genauso ist es mir egal, ob dir Samsung gefällt oder nicht. Du magst die Geräte nicht, dann ist das halt so. Ich würde dich nicht vom Gegenteil überzeugen wollen.
        Das einzige, was ich nicht leiden kann ist, wenn völlig falsche Aussagen getroffen werden, wie bspw. dass Samsung GAR KEINE Updates liefert, da das de facto nicht stimmt. Und mehr habe ich auch nie getan. Ich habe hier noch nie geschrieben, dass Samsung der beste Konzern sei, das Galaxy XYZ das mit Abstand beste Gerät für alle sei oder ähnliches. Ich habe schon immer kritisiert. Sei es Apple, Sony oder eben Samsung.

        Und noch so nebenbei: Ich wurde aus der AllAboutSamsung-Community "ausgeladen", weil ich Samsung, speziell das S8 zu oft kritisiert habe. So viel zur ach so tollen "Tim ist ein Samsung Fanboy"-Theorie.


      • @ Tim

        Habe ich dich als Fanboy bezeichnet? Bei weitem nicht. Ich habe auch nie behauptet das Samsung keine Updates bringt. Man muss aber ehrlich sein das es für eine so große Firma schon etwas peinlich ist wie dort das mit den Updates gehändlet wird. Und ja es ist bekannt das Firmen die näher am orginal Android dran sind die Updates natürlich schneller bringen können. Das sollte man auch wenn man eine Firma kritisiert als positiven Aspekt anerkennen.
        Es ist aber bekannt das sehr viele das eckige Design der Xperia Geräte bemängelt haben als Beispiel, jetzt wird es anders gemacht und sich dem Markttrend angepasst (teilweise) und wieder passt es dann anderen nicht. Daher kann man es objektiv nicht jedem recht machen.


      • C. F.
        • Blogger
        07.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich finde diese Diskussion lustig. Zumal ich über die Geräte von Samsung hier gar nichts negatives ausgesagt habe, sondern lediglich erwähnt habe, dass man sich eben nicht wundern muss, wenn AndroidPit oder der wieder mal vermehrten Artikel über Samsung dann hie und da mal als SamsungPit umbenannt wird oder schon wurde. Da unser Besserwisser Tim mir immer wieder mal Dinge in den Mund legt, die ich nie gesagt habe (wann lobe ich Google und wo habe ich Samsung mal "in den Boden gerammt"?) kann ich nur wohlwollend schmunzeln. Ich vermute hier eher ein autoritäres Altersproblem bei ihm mir gegenüber. Oder ein allgemeines Aufmerksamkeitsdefizit? Oder beides.


      •   37
        Gelöschter Account 07.03.2018 Link zum Kommentar

        Samsung bringt Updates lieber Tim ,was anderes wurde ja so nicht behauptet,also zumindestens von mir nicht ,aber eben nur sehr sporadisch und das ist Tatsache .

        Da ja nun raus ist,das einige Modelle nur noch vierteljährlich Updates bekommen sollen ,brauche ich wohl bei mein xCover 4 nicht mehr viel erwarten ,dass das nochmal was bekommt .

        Gut das es für mich, eh nur als eine Art Hotspot dient wegen meiner großen Datenflatrate und wegen dem Wechselakku ,sonst wäre es schon bei mir in den Technik Schrott Behälter gewandert.


      • @C.F.
        Interessant, das gerade du mich als "Besserwisser" bezeichnest. Ich lass das einfach mal so stehen.
        Du hast Samsung schon einige male als sehr schlechten Konzern bzw. dessen Geräte oder speziell die Software dargestellt.
        Ist schon eine Weile her. Und sollte ich dich jetzt doch zufällig mit jemand anderes verwechseln, dann bitte ich um Entschuldigung. Bin auch nur ein Mensch.

        Dein Altersproblem kannst du dir aber ehrlich gesagt sonst wo hinstecken :D Mir ist völlig egal, ob jemand 10, 34 oder 102 Jahre alt ist. Wenn mir jemand Steine an den Kopf wirft, muss derjenige damit rechnen, dass ich auch mal einen zurückwerfe, wie oben schon geschrieben.
        Ich habe auch kein Aufmerksamkeitsdefizit, aber wenn man mich hier beleidigt, dann sehe ich nicht ein, das einfach so auf mir sitzen zu lassen, denk' da mal drüber nach.
        Damit spreche ich nicht zwingend direkt nur dich an, sondern auch ein paar andere.
        Ich bin hier, weil mich die Themen hier weitesgehend interessieren und ich gerne mit Leuten darüber diskutiere. Und da könnte ich kotzen, wenn dann irgendwelche Vollpfosten (ich nenne keine Namen) der Meinung sind, mich beleidigen zu müssen, nur weil ihnen nichts anderes einfällt, als nur über Samsung, APit oder sonst was her zu ziehen und ich mal ausnahmsweise versuche dem etwas entgegen zu setzen.

        @Kai Schulz
        Habe auch nie gesagt, dass du so etwas jemals behauptet hast. Es gibt aber einige, die sowas schon öfters geschrieben haben und auf sowas antworte ich halt hin und wieder. Nur deswegen bin ich aber kein Samsung Fanboy.
        Samsung liefert Sicherheits-Patches im Vergleich zu sehr vielen anderen Herstellern sogar sehr regelmäßig, nur die großen Major-Updates lassen extrem lange auf sich warten. Und solche Dinge will ich nur klar stellen. Aber für ein paar ist das anscheinend schon ein Beweis dafür, dass man einen Hersteller vergöttert, was einfach nur lächerlich ist.

        Und ja, nur alle 3 Monate Updates kriegen, ist echt Mist, aber damit ist Samsung dennoch nicht der schlechteste. Andere wie bspw. LG liefern bei Flaggschiffen schon nach einem halben Jahr fast gar keine Updates mehr. Allein das LG G6 soll ja erst im zweiten Quartal irgendwann Android 8.0/8.1 kriegen.
        Und Sony, HTC und Co. beliefern ihre Mittelkalsse-Geräte, also die Geräte im gleichen Bereich wie bspw. dem xCover4, genauso lächerlich mit Updates. Das ist ein generelles Problem von Android, aber eben keins von Samsung allein.


      • C. F.
        • Blogger
        07.03.2018 Link zum Kommentar

        "Und sollte ich dich jetzt doch zufällig mit jemand anderes verwechseln, dann bitte ich um Entschuldigung. Bin auch nur ein Mensch."

        Das wird wohl mit Sicherheit auch so sein. Aber bevor man solche Behauptungen aufstellt, würde ich nach dem Motto gehen (und das ist jetzt nicht persönlich gemeint!): "Wenn ich's nicht wirklich weiß, lieber mal die Fresse halten" (ist nun mal umgangssprachlich so ausgedrückt).

        Ich habe nichts gegen Samsung, hatte ja selber mal ein S3, sondern nur die einseitige Berichterstattung von AndroidPit, die einen jedes Jahr regelmäßig erschlägt. Und da vertrete und sage ich ganz klar meine Meinung, weil andere Marken ganz klar zu kurz kommen. AndroidPit kündigt in Intervallen immer große Neuerungen und Umstrukturierungen an, und nichts wird umgesetzt. Das prangere ich damit an.

        Was den Besserwisser angeht - das war klar provokativ von mir. Aber mal ganz ehrlich: es gibt wirklich kaum ein Thema, wo Du anderen mit - man kann's ja anders fast nicht nennen - "besserem Wissen" erklärst, wie die Dinge wirklich liegen. Das fällt eben auf. Und Du lässt andere Meinungen und Argumente kaum oder fast gar nicht an Dich heran, nimmst den Anderen immer die Luft aus den Segeln. Hier und da mal zurück stecken würde Dir besser stehen, als Angriffsfläche für "Steinewerfer" zu geben.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!