Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 71 mal geteilt 90 Kommentare

Ist mir egal oder Grund zur Freude? Apple will mehr Apps für Android veröffentlichen

Apple will künftig mehr Apps für Android veröffentlichen. Entsprechende Pläne teilte CEO Tim Cook im Rahmen einer Apple-Veranstaltung mit. Dass wir künftig mit unzähligen neuen Apps rechnen müssen, ist aber nicht sehr wahrscheinlich - zumindest vorerst nicht.

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 743
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1004
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik

Apple hat bislang drei Apps im Google Play Store veröffentlicht: die Smartphone-Umzugshilfe Move to iOS, Apple Music und Beats Pill+. Laut Apple-Chef Tim Cook könnten bald mehr iOS-Apps für Android erscheinen. Konkrete Details gab Cook aber auf einer Town-Hall-Veranstaltung vor Mitarbeitern nicht bekannt. Wie 9to5mac.com berichtet, sagte er aber in Hinblick auf die Veröffentlichung von Apple Music für Android, dass Anwendung ein Test für zukünftige Veröffentlichungen gewesen sei. Man sei außerdem offen für weitere Portierungen.

Die Chancen stehen also gut, dass künftig mehr iOS-Apps auch für Android zur Verfügung gestellt werden. Apple würde damit zwar einen Teil seiner Exklusivität aufgeben, aber auch auf anderen Plattform zeigen, was die eigenen Apps leisten können. Dass Smartphone-Hersteller ihre Apps auch auf anderen Plattformen veröffentlichen, ist nicht neu - sowohl Microsoft als auch Google bieten Anwendungen im Apple App Store an.

Android M iPhone 6 2
Wildert Apple bald mehr im Google Play Store?. / © ANDROIDPIT

Es wäre sicher eine gute Werbung für Apple, wenn Apps des Unternehmens auf mehreren Plattformen veröffentlicht werden. Denn manche Nutzer könnten sich dadurch für ein iPhone entscheiden. Dennoch wird sich der Hype wohl eher in Grenzen halten, denn immerhin bietet Apple keine App, die vergleichbaren Anwendungen im Google Play Store überlegen sind.

Oder wie seht Ihr das? Gibt es eine exklusive Apple-App, die Ihr unbedingt auf Eurem Android-Gerät haben wollt?   

Quelle: 9to5mac.com

Top-Kommentare der Community

  • Dictys Jimenez-Krause 05.02.2016

    Ist mir egal, lege keinen Wert drauf. Ich vermisse keine Apps, und ich wüsste nicht, welche ich von Apple unbedingt benötigen würde / müßte.

  • Hans-Thomas M. 05.02.2016

    Ich muss beides nutzen und habe somit den direkten Vergleich. Deiner Meinung kann ich nicht zustimmen. Für mich sieht Apple stockhäßlich aus, und die bessere App (woran machst Du das eigentlich fest?) muss man mir auch erst noch zeigen.

90 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mir egal !

  • Also... 😂😂 meiner Meinung nach ist es voll egal... Wenn mir die Apps gefallen lad ich se runter, und wenn nett, lad ich se nett runter. 😇

  • Facetime für Android bitte.
    Wird es wohl nie geben. Ist viel zu gut für Android 🤔

  • Sagt der Großvater ;-)

  • Was soll ich mit dem *****? Sollen die doch ihren eigenen Müll machen und nicht noch den Müll auf anderen Geräten verbreiten

    •   22

      Lass mal android pit die 20 besten Apple Apps vergleichen mit denen von android u jeder wo nicht lügt sagt Apple ist besser.. Null plan die Leute hier aber Hauptsache mal was schlecht machen was man nicht kennt..

      •   44

        zero du begreifst aber schon gar nichts oder.wenn ich in einem android forum schreibe das apple sche.... ist, ist das meine persönliche meinung schreibe ich das gleiche aber in einem ios forum ist das dummes gehatte und ich greife die applejünger persönlich an. umgekehrt ist das aber auch so.null plan du

      •   22

        Ich greife hier keinen an weil hier viele wo android nutzen auch diese Meinung haben das es bei Apple die besseren Apps gibt... Das ist ja auch die Wahrheit

        Weißt welcher Vergleich da passend ist..die Spiele von ps4 u Xbox.... ( ps4 Apple u Xbox android...

    •   44

      Pedaaaaa wieso? mir kommt auch nichts von apple ins haus oder aufs smartphone.aber wenn es als app von apple deklariert ist ist doch alles in ordnung, dann muss ich sie ja nicht installieren wieso sollen denn diejenigen die das wollen wegen mir die möglichkeit nicht haben?

    •   40

      Qualitativ sind die Apps schon besser von Apple ,aber gut. ;)

      Man muß es ja nicht nutzen auf seinem Androiden ,solange man nicht dazu genötigt wird, wie bei Cyanogen OS und den MS Apps zbsp.

      Wo Cortana tief ins System mit eingebunden/integriert werden soll .



      Sei froh das es hier noch nicht so ist ,wer weiß was noch kommt.

  • Angebissener Apfel Apps? "Ist mir Egal"

  •   12

    Wenn die Apps gut sind, warum nicht? Wenn eine Androidversion von Pages, Keynote, Number, der Notes-App, iTunes und und und was kann und besser ist als die bisherigen Vertreter ist doch super. Microsoft hat es doch schon erfolgreich vorgemacht. Arrow Launcher ist super, die Office Suite ist auch top, Onedrive nutze ich persönlich nur noch. Konkurrenz belebt das Geschäft und Apple denkt natürlich über die Erschließung neuer Märkte nach und Android ist ein riesiger Markt.

  • Ziel eines jeden Unternehmens sollte Wachstum sein. Das weiß Apple und praktiziert es erfolgreich. Android ist ein "freies" Betriebssystem was jeder nutzen kann. Wieso sollte Apple einen Krieg anfangen? Wenn die alle Fehler der anderen Hersteller nicht machen, werden die auch mit einem aPhone erfolgreich sein.
    PS: Es geht hier nicht um das nötige Kleingeld zu haben un sich ein iPhone zu kaufen, sondern um die Masse an Käufern die Android bevorzugen an Apple zu binden.

    •   40

      Das macht doch Google mit seine Nexus Geräte schon ,wenn sie in Zukunft selber die Geräte herstellen wollen,da können Sie Apple bestimmt nicht für gebrauchen :)

      Versteh ich auch nicht ganz ,warum Sie es sollten?

      Es gibt doch viele solcher Hersteller im Android Sektor ,die genug schöne Geräte bauen.

      Und ich glaube kaum ,das es bei Appel dann anders aussehen würde ,wenn sie Android mit rein nehmen in ihren Sortiment,das dann auch gleichzeitig schneller Updates erfolgen werden.

      Das Design der Software alleine ,von den I Phones, ist schon nicht jeder Manns Sachen und auch da gibt es Hersteller wie Huawei, die es schon zu sehr ähnelt.

      Dann müsste Apple ja extra noch mal ein eigenständiges OS entwickeln,für die Geräte.

      Ich denke da sind Sie besser dran,wenn sie ihre Apps für Android in deren Play Store anbieten und dafür ein bisschen Geld verlangen ,als sich eine zusätzliche Last ans Bein zu binden.

      Google gibt ja schließlich die Source Codes ,an die Anbieter frühzeitig raus,wenn die aber durch ihre Hersteller bezogenen Aufsätze pennen und trödeln ,ist es nicht Googles Problem,wenn keine Updates schnell erfolgen können.

      Hinzu kommen dann Hersteller kosten und eventuelle Reparaturen ,bei einem Defekt ,solch eines Gerätes von Apple, mit Android ne ne ...das rechnet sich ganz und gar nicht.

  • Apple verdient mit 2 Phones 6/6S mehr Geld als alle anderen Android-Hersteller zusammen. Für uns Kunden wäre es gut, dann wären die anderen Hersteller gezwungen auch eine bessere Updatepolitik zu fahren. Das nötige Durchhaltevermögen hätte Apple.

    •   40

      Apple ist das völlig egal ,warum soll es da wieder erst großen Krieg geben,zwischen Apple und Google .

      Dann muß man eben sparen um sich so ein Gerät kaufen will ,oder durch einen subventionierten Handyvertrag ,sich das holen.

Zeige alle Kommentare
71 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!