Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Megagünstig: High-End-Smartphone ZenFone 6 im Angebot

Megagünstig: High-End-Smartphone ZenFone 6 im Angebot

Das als "die Smartphone-Überraschung 2019" bezeichnete Asus ZenFone 6 ist nun günstig wie nie zuvor. Asus bietet das Flaggschiff-Smartphone mit der rotierende Hauptkamera unschlagbar günstig an. Lest hier, welche Vorzüge es für den fairen Preis von nur 469 Euro bietet.

Das ZenFone 6 kann gut und gerne als das Smartphone-Meisterwerk der Taiwaner bezeichnet werden. Mit seiner langen Akkulaufzeit, dem innovativen Design und kompromisslose Leistung erfüllt es alle Kriterien, auf die es beim Smartphone-Kauf ankommt.

Asus bietet es nun in seinem eigenen Shop besonders günstig an. Für lediglich 469 Euro erhaltet Ihr das ZenFone 6 mit 6 GByte RAM und 64 GByte internem Speicher.

Randloses Design

Das 6,4-Zoll-Display des Asus ZenFone 6 faällt dirch randloses Design auf. Das So genannte Nanoedge-Display wird ermöglicht, da die Selfie-Kamera sich nicht wie in vielen Konkurrenz-Geräten in einer Display-Aussparung befindet. Stattdessen rotiert Ihr die Hauptkamera von der Rückseite nach vorne.

androidpit asus zenfone 6 flip camera
Die Hauptkamera des ZenFone 6 könnt Ihr für Selfies nach vorne drehen. / © Ben Miller / AndroidPIT

Als zweiten Vorteil bedeutet dies, dass Ihr auf die volle Qualität der Hauptkamera auch im Selfie-Modus zurückgreifen könnt. Das heißt in Zahlen:

  • 48 Megapixel Weitwinkel (Sony IMX586, F/1,8)
  • 13 Megapixel Ultra-Weitwinkel (125 Grad)

Im Selfie-Modus passen also all Eure Freunde in einem Gruppen-Selfie ins Bild, auch wenn Ihr das ZenFone 6 nur am ausgestreckten Arm in der Hand haltet. Der Dual-Tone-LED-Blitz wandert bei der Rotation logischerweise auch mit nach vorne, sodass Ihr Selfies nie wieder im Dunkeln schießen müsst.

Macht Euch keine Sorgen: Asus garantiert, dass diese Mechanik 100.000 Drehvorgänge unbeschadet übersteht.

androidpit asus zenfone 6 bottom ports
Schließt Euer Headset per Klinken-Kabel an. / © Ben Miller / AndroidPIT

Satter Sound, lange Laufzeit, pure Performance

Neben dem Klinkenanschluss ist auch Stereo-Sound ein Feature, das wir bei vielen teurere Konkurrenten des Asus ZenFone 6 vermissen. Schließt also Euer einst teuer erstandenes Headset an der 3,5-mm-Buchse an. Wenn Ihr sie nicht zur Hand habt, genießt Ihr guten Zweikanal-Sound aus den integrierten Lautsprechern.

Der macht sich gut, wenn Ihr mit dem ZenFone 6 Filme oder Serien schauen wollt. Dank des integrierten Akkus könntet Ihr ganze Serien-Staffeln bingewatchen. Der Energiespeicher fasst überdurchschnittliche 5.000 mAh und schnitt damit im AndroidPIT-Test 30 Prozent besser ab als ein Samsung Galaxy S10+.

androidpit asus zenfone 6 clean front
Das Nanoedge-Display ist eine Augenweide. / © Ben Miller / AndroidPIT

Letzteres sah auch in Performance-Benchmarks nur die Rücklichter des ZenFone 6. Der Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 855 in Kombination mit 6 GByte RAM und 64 GByte internem Speicher ermöglicht kompromissloses Gaming mit maximalen Grafikeinstellungen bei kürzesten Ladezeiten.

Das lohnt sich

Die High-End-Smartphones, die nach dem Asus ZenFone 6 erschienen sind, bieten nur unwesentlich mehr. Und wenn, dann ist der Aufpreis oft beachtlich. Das ZenFone 6 hatte vom Start weg mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Durch die aktuelle Preissenkung lohnt sich der Deal umso mehr.

Gesponsert Hardware

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel