Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#IFA18 2 Min Lesezeit 4 Kommentare

Marshall Kilburn II: Das Ding rockt den ganzen Tag

Marshall Headphones erweitert auf der IFA 2018 sein Angebot an Bluetooth-Lautsprechern und stellt den Kilburn II vor. Die neue Party-Box für unterwegs hat mächtig Ausdauer und ordentlich Wumms, sollte aber nicht allzu lange durch den Regen tanzen.

Im Gehäuse des Kilburn II stecken zwei Hochtöner, ein Basslautsprecher und gleich drei Verstärker. Mit zusammen 36 Watt hat der Kilburn II mächtig Power und dürfte so zu den lautesten Bluetooth-Boxen für unterwegs gehören. Dank bidirektionalem Sound und Bluetooth 5.0 aptX sollte einer fetten Party nichts mehr im Wege stehen.

Bedient wird der Kilburn II über runde Drehknöpfe aus Metall - klassischer und praktischer geht es kaum. Die Anzeige über den Akkustand ist mit roten LEDs ausgeführt. Apropos Akku: Der soll satte zwanzig Stunden Musikwiedergabe aushalten, und die Angaben von Marshall bei den Kopfhörern kommen in aller Regel gut hin. Ist der Akku einmal leer, schafft er es dank Fast Charging in zweieinhalb Stunden wieder auf 100 Prozent. Übrigens: Der Kilburn II ist Multi-Host-fähig, es können sich also mehrere Geräte gleichzeitig mit dem Lautsprecher verbinden.

marshall headphones kilburn II black 0856 white bg highres
Runde Knöpfe aus Metall, so muss das aussehen! / © Marshall

Wasserdicht geht anders

Marshall betont, dass der Kilburn II wasserdicht sei. Er ist aber nur durch IPX2 zertifiziert und hält damit per Definition nur "leichtes Spritzwasser" aus. Das ist nun nicht besonders viel, vermutlich schaffen das auch viele Gerätschaften, die nicht eigens zertifiziert sind. Hier hätte es ruhig ein bisschen mehr sein dürfen.

Der Kilburn II ist ab sofort zu kaufen, der Lautsprecher kostet 299 Euro. Viel Geld für einen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher, aber das besondere Marshall-Flair bekommt man anderswo eben nicht.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern