Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 8 mal geteilt 13 Kommentare

Lucid Launcher angetestet: Flotter Launcher mit Gestaltungsfreiheit

Simpel, reduziert und flott, diese Eigenschaften sollte ein guter Launcher haben. Lucid Launcher, ein Projekt aus dem XDA-Developers-Dunstkreis, hat genau das. Blitzschnell soll er sein und eine Menge Features an Bord haben. Wir haben den Launcher angetestet. 

lucid launcher teaser
So wird der Lucid Launcher bei Google Play präsentiert. / © powerpoint45

Homescreens vertikal, integrierter Browser

Lucid Launcher ordnet die Homescreens vertikal an. Ihre Anzahl kann in den Einstellungen festgelegt werden. Ein Wisch nach links öffnet direkt den integrierten Browser, der sich im Test recht flott zeigte und wichtige Optionen wie Tabs und Bookmarks mit sich bringt. 

lucid launcher 3
Der integrierte Browser (links) und die Sidebar mit den Favoriten (rechts). / © AndroidPIT

Sidebar mit Favoriten statt Schnellstart-Dock

Ein Wisch aus der Mitte des Homescreens nach rechts führt in den App-Drawer. Wischt man von außerhalb des Bildschirms nach rechts, öffnet sich eine Sidebar mit App-Favoriten, die man dort selbst ablegen kann. Die Größe der App-Icons kann selbst bestimmt werden. Im oberen Bereich des Homescreens gibt es eine Suchleiste, über die man auf Apps im App-Drawer direkt zugreifen kann, hier findet sich auch das Overflow-Menü, über das man zu den wichtigsten Einstellungen kommt. Die Benachrichtigungsleiste lässt sich bei Bedarf komplett ausblenden. Ein Schnellstart-Dock gibt es nicht.  

lucid launcher 2
Der App-Drawer mit zwei verschiedenen Größeneinstellungen für die App-Icons. / © AndroidPIT

Icons und Widgets beliebig veränderbar

Widgets und App-Icons können auf den Homescreens beliebig platziert und verschoben werden, außerdem kann man ihre Größe sowie die horizontale Ausdehnung nach Belieben verändern. Bei Bedarf werden die Icons in einem festgelegten Raster eingepasst, man kann sie aber auch völlig frei platzieren und so individuelle Icon-Muster legen.

lucid launcher 1
Individuelle Icon-Muster und gestauchte Widgets: Mit Lucid Launcher kein Problem. / © AndroidPIT
lucid launcher 5
Widgets können beliebig vergrößert und platziert werden (links), ein langer Tipp auf ein App-icon öffnet ein Kontextmenü mit vier Optionen (rechts). / © AndroidPIT

Landscape-Modus

Das Wallpaper ist immer sichtbar, auch im App-Drawer scheint es durch. Auf den Homescreens kann zudem zwischen Portrait- und Landscape-Modus hin und hergewechselt werden, für beide Ansichten gibt es eigene Layout-Möglichkeiten (Rasterung und Größe der Icons).

lucid launcher 4
Ein Blick in die Einstellungen des Lucid Launchers. / © AndroidPIT

Fazit

Nach meinem kurzen Test kann ich sagen: Der Lucid Launcher hält, was er verspricht: Er bringt die Freiheiten in der Anpassung mit, die man von einem alternativen Launcher erwartet, er ist flott und bietet einen eigenen Ansatz, der mit ein bisschen Eingewöhnung durchaus benutzerfreundlich ist. Ganz rund läuft er noch nicht, in meinem Test kam es dreimal zu kleinen Hängern, in denen der Launcher nicht reagierte, wie er sollte. Da Lucid Launcher aber noch in der Beta-Phase ist, sind solche Hänger verkraftbar. Wir werden das Projekt auf jeden Fall im Auge behalten. 

Lucid Launcher Install on Google Play

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mittlerweile oder in der Pro-Version (bin mir nicht sicher) kann man den Homescreen sperren und es lassen sich somit problemlos ganzseitige Widgets erstellen, ohne die oben genannten Probleme.
    Ansonsten super Launcher.

  • Suche nach coolen widgets! Z.b. Für Musik, Wetter.....

  • Ist die Uhr von den Bildern in den Launcher integriert? Ich kann sie nämlich in den Widgets nicht finden. Oder gibt es dafür eine seperate App?

  •   41

    Ausprobiert und fand ihn auch gut, aber wie schon erwähnt wurde.... Das Problem mit den ganzseitigen widgets. Dadurch lassen sich die Screens nicht mehr scrollen, da das widget auf den fingerwisch reagiert und nicht der Homescreen.

    Der Browser lässt sich leider auch nich ändern. Ich Nutz als Standard den Dolphin Browser und es wäre super, wenn man den durch Wisch von rechts nach links öffnen könnte.

    Das freie anordnen von apps finde ich persönlich nich so wichtig, da ich doch eher wert auf "Ordnung aufm Homescreen" lege, aber wer das brauch wird sich freuen.

  • Ist ja echt mal schmal die apk^^ gibt es einen Link zu xda?

  • also ich komn net klar mit dem launcher xDDD

  • @Merlin: damit hatte ich auch Probleme, nervig sind vor allem ganzseitige Widgets, weil ich dann oft nicht nach oben/unten scrollen kann.

  • Also insgesamt ist das ein interessanter Launcher, aber das Einrichten von Widgets gestaltet sich als äußerst schwierig, vor allem wenn man 2 widgets auf einem Homescreen platzieren will.

  • Echt klasse nur der Browser sollte überarbeitet werden.

  • *Das aller erste

  • Wo gibt's das Hintergrundbild???:D

  • Das Bedienkonzept gefällt mir recht gut. Er läuft auch extrem schnell und absolut ruckelfrei. Der Browser ist deutlich schneller als Chrome, die Adressleiste ist aber leider nicht als solche definiert und mit SwiftKey hat man probleme eine url einzutippen. Das Design gefällt mir insgesamt gut, nur der Browser passt leider überhaupt nicht dazu (sieht eher nacht TouchWiz aus, oder?)
    Kurz: Könnte für mich eine Alternative zu SmartLauncher und Nova werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!