Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#CES2018 2 Min Lesezeit 1 Kommentar

Livestreams von der CES 2018 im Überblick: Samsung, Sony, Huawei & Co.

Update: LG Keynote beginnt um 17 Uhr

Im Vorfeld der CES 2018 präsentieren die Aussteller ihre Highlights der Öffentlichkeit und von vielen Veranstaltungen gibt es Livestreams. Klassische Pressekonferenzen sind das nicht mehr, vielmehr handelt es sich um Event-artige Präsentationen. Wir fassen zusammen, welche Livestreams zur CES für Fans von Smartphones und Tech-Gadgets lohnenswert sind.

Aktuelle Änderungen hervorheben

LG auf der CES: Livestream am 8. Januar um 17 Uhr

LG wird seine CES 2018 Keynote zeitlich gesehen noch vor Samsung beginnen. Um 17 Uhr wird der Hersteller seine Messe-Highlights per YouTube-Livestream weltweit präsentieren. Von Kühlschränken über Smart TVs bis hin zu neuen Robotern wird LG ein Feuerwerk an Produkt-Highlights präsentieren.

Samsung auf der CES: Der Livestream

Samsung hat zu einem Event auf der CES geladen. Schwerpunkt der Veranstaltung wird das Internet of Things sein. Thematisch also eher im Smart Home angesiedelt, wird es dennoch auch am Rande um Smartphones gehen: Auf dem Teaser ist eines abgebildet. Samsung dürfte also zeigen, wie sich die ganze smarte Haushaltstechnik über Smartphones steuern lässt.

  • Termin: Montag, 8.1., 23:00 Uhr
  • Livestream: YouTube

Sony: CES-Livestream

Auch Sony ist auf der CES 2018 präsent und stellt neue Produkte vor. Zwar hat der japanische Konzern die drei neuen Smartphones, das Xperia XA2, XA2 Ultra und das Xperia L2 vorgestellt, aber Sony kann auch noch Neuigkeiten rundum PlayStation, Smart TVs oder vielleicht auch eine Neuauflage des Aibos präsentieren. 

Huawei: Livestream zur CES angekündigt

Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group wird zur CES präsentieren, welche zukünftigen Technologien das Internet of Things prägen werden. Außerdem stehen Neuigkeiten zum Machine Learning an. Eher für den US-Markt relevant ist der dortige Launch des Mate 10 Pro.

  • Termin: Dienstag 9.1., 23:00 Uhr

Nvidia: Livestream für die CES

Von Nvidia gibt es auf der CES wohl keine neuen Grafikkarten zu sehen. Dennoch sind die Veranstaltungen des GPU-Herstellers interessant, vor allem für Freunde der Themenfelder Machine Learning und autonomes Fahren. Hier sind einige Ankündigungen zu erwarten. Nvidia könnte außerdem Neuigkeiten für Shield TV in petto haben: Vielleicht sogar endlich mit einem Nachfolger des inzwischen in die Jahre gekommenen Tegra X1?

Welche Events werdet Ihr live mitverfolgen?

19 mal geteilt

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.