Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 37 Kommentare

Lieblings-App: Minuum Keyboard, die äußerst kompakte Tastatur

In der Reihe Lieblings-App zeigen wir Apps, die wir besonders gelungen oder außergewöhnlich finden oder solche, die wir gerade besonders häufig nutzen. Heute: Minuum Keyboard, eine besonders kleine Tastatur, die speziell für Smartphones entwickelt wurde.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 2523
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 763
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige
minuum keyboard teaser
© ANDROIDPIT

Was ist Minuum Keyboard?

Normalerweise nehmen Smartphone-Tastaturen fast die Hälfte des Bildschirms ein. Da bleibt natürlich nur wenig Platz für die eigentlich wichtigen Inhalte wie Chat-Nachrichten oder Websites. Minuum Keyboard hat sich dieses Problems angenommen und eine Tastatur entwickelt, die sich speziell an die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern richtet. Das ambitionierte Projekt wurde über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert. Seit knapp einem Monat steht eine finale öffentliche Version zum Download im Google Play Store bereit.

Wie funktioniert Minuum Keyboard?

Die Tastatur nimmt das bekannte QWERTZ-Layout und komprimiert es auf eine einzige Zeile. Dadurch liegen die Buchstaben natürlich sehr eng aneinander, aber auch das haben die Entwickler berücksichtigt. Die Wortvorhersage und -erkennung funktioniert so genau, dass Tippfehler, die sich bei der kompakten Tastatur gar nicht vermeiden lassen, ignoriert werden und Minuum trotzdem das richtige Wort anzeigt.

Durch einen langen Tipp auf die Buchstabenreihe kann aber eine genaue Auswahl vorgenommen werden. Und falls man es ganz genau braucht, kann man mit zwei Fingern lange auf die Tastatur drücken, um die reguläre Großansicht, die man auch schon von anderen Tastaturen kennt, zu aktivieren. Darüber hinaus unterstützt die App auch noch verschiedene Gesten: Durch einen Wisch von link nach rechts lässt sich beispielsweise ein Leerzeichen einfügen. Das zuletzt getippte Wort wird durch einen Wisch von rechts nach links gelöscht.

minuum keyboard screenshot
Minuum im Standard-Modus (links) und in voller Größe. / © ANDROIDPIT

Was ist daran so cool?

Minuum bricht mit dem Paradigma herkömmlicher Tastaturen und hat das Schreibwerkzeug für den mobilen Bereich quasi neu erfunden. Es wird kein wertvoller Displayplatz verschwendet und die Tastatur verzeiht Tippfehler sehr großzügig, erkennt aber trotzdem in so gut wie allen Fällen das richtige Wort. Das macht Minuum besonders für Vieltipper attraktiv, die den Blick für die wirklich wichtigen Bildschirminhalte frei haben und nicht auf eine riesige Tastatur starren wollen.

Minuum Keyboard Free + Emoji Install on Google Play Minuum Keyboard + Smart Emoji Install on Google Play
23 mal geteilt

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • wie vertrauenswürdig ist der Entwickler?

    Wie weis ich wie eine solche App mit vertraulichen Daten wie zB Passwörtern oder Kontodaten, die über diese Tastatur eingegeben werden, umgeht?

    •   56

      Der Entwickler gilt als vertrauenswürdig, anderenfalls hätten wir auch nicht über diese App berichtet. ;-)

      Internetzugriff braucht die App, damit man als User weitere Sprachen bzw. Wörterbücher für die Tastatur herunterladen kann.

  • Ich habe über das Wochenende mal die Tastatur getestet. Ich muss wirklich sagen die Korrektur ist fantastisch, aber da ich hin und wieder auch mal Umgangssprache verwende funktioniert das ganze bei mir nicht. Dennoch sollte jeder mal die Tastatur ausprobieren. Ich bin jetzt wieder bei der Google Tastatur und ich merke schon wie groß der Unterschied in Sache schreiben ist.

  • Fleksy meine ich!!

  • Ich verwende flesky!! Dieses Konzept überzeugt mich bisher am meisten!!

  • Also, ich teste das jetzt gerade mal, ist wirklich sehr Gewöhnungs bedürftig. Aber bei Swift Key musste ich mich auch erst gewöhnen. Mittlerweile kann ich da blind tippen. Und Liege dank der Auto Korrektur zu 85 % richtig. Wenn. Das hier auch so wird, kaufe ich die app. Hab ja 30 Test Zeit. ☺

  • Nee, ich werd nie mit solcheb tastaturen klarkommen. Dszu benutz ich einfach zu viel umgangssprache.

  • Ups

  • Emilio

  • @rumbleking:
    Was für ein hohler Kommentar...

  • ich bin begeistert.
    endlich sind die tasten so klein das ich sie nicht treffe. dafür kann ich viel mehr auf dem display sehen und genau verfolgen was für tolle Rechtschreibfehler ich wegen dieser tastatur gemacht habe.

    •   12

      @rumbleking
      Sehr gut, genau meine Meinung!

    •   56

      Hast Du die Tastatur denn schon mal getestet? Tippfehler lassen sich bei der Größe gar nicht vermeiden, aber genau das hatten die Entwickler auch im Hinterkopf, als sie die Tastatur programmiert haben. Die Korrektur funktioniert hervorragend, sodass trotz Tippfehler fast immer das richtige Wort erscheint.

  • Probiere die Tastatur seit gestern aus und bin echt begeistert. Das einzige was mich etwas nervt ist das umständliche Eingeben von Fremden Wörtern, weil man dann erst auf die große Tastatur gehen muss. Ich weiß nicht wie lernfähig die Tastatur ist. Da ist SwiftKey ja eine Wucht.

  • Habs mal ne Weile getestet aber doch wieder zu Swiftkey zurück. Schön wäre wenn man einstellen könnte das man Swiftkey automatisch im Portrait- und Minuum im Landscape Modus hat.

    • Schau an, heut nochmal fix die glasgoogle gefragt und mit Keyboard Manager Plus genau die passende App zu meinen Gedanken gefunden. Denn im Landscape macht Minuum wirklich Sinn.

  • platzmäßig finde ich minuum auch prima. Die Worterkennung ist echt nicht schlecht. Ich finde aber nicht gut, dass man fast jeden Buchstaben tippen muss. Bei SwiftKey z. B. reichen oft drei Buchstaben auch für lange Wörter.

  • @ Niko Danke Niko

  • Ich muss sagen das es ein interessantes Konzept ist, aber für Schweizer ist die wahrscheinlich nicht so geeignet, da wir (ich) sehr viel Mundart schreiben.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!