Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 11 Kommentare

LG V30 mit Video-Premiere vor dem IFA-Launch

Smartphones spielten bei LG zur IFA in den vergangenen Jahren keine große Rolle. In diesem Jahr dürfte sich das ändern, denn mit dem LG V30 kommt ein Smartphone nach Berlin, das als Underdog großes Potential besitzt. Nun ist das LG V30 in einem neuen Leak zu sehen.

Lange müssen sich die Fans der V-Serie von LG nicht mehr gedulden, bis das neue Smartphone der Reihe erscheint. Am 31. August, so eine nun aufgetauchte Einladung des Herstellers, wird das LG V30 offiziell präsentiert. Einige Häppchen, etwa zum FullVision-Display, hatte LG bereits selbst verbreitet. Nun ist das LG V30 in einem umfangreichen Leak auf der Plattform Hitrecords aufgetaucht. Das Material wurde dort mittlerweile offline genommen.

LG und Joseph Gordon-Levitt haben in den vergangenen Jahren eine Partnerschaft etabliert, bei der immer wieder kleine Ausblicke auf neue Smartphones gegeben wurden. Das ist zum V30 nun erneut passiert. Das Material zeigt das Smartphone von allen Seiten und bestätigt damit die Hoffnung, dass das V30 ein wirklich schickes Teil werden wird. Die Dual-Kamera auf der Rückseite sitzt oberhalb des Fingerabdrucksensors, das Display mit den gerundeten Ecken nimmt den Löwenanteil der Front ein und lässt nur einen minimalen Rahmen rund um den Bildschirm übrig.

lg v30 4 1366x835 1
Viel Display und wenig Rahmen am LG V30. / © Hitrecords

Das Material von Hitrecords ist nicht eben hochauflösend und verrät nichts über das Innenleben des LG V30. Das charakteristische V-Logo auf der Rückseite ist aber ebenso klar zu erkennen wie die gerundeten Längsseiten an der Rückseite des V30.

LG V30 mit Schwerpunkt auf Videos

Das Thema Video ist auch abseits des neuen Leaks zum V30 spannend, denn offenbar wird das Filmen bei der Dual-Kamera des LG-Smartphones im Zentrum stehen. Die Doppel-Kamera mit der großen f/1.6-Blende wird Funktionen wie einen verbesserten Video-Zoom besitzen. Die Kamera-App wurde überarbeitet, um mehr manuelle Optionen zu bieten. Die gute Audio-Leistung des LG V20, für Videos ebenfalls nicht ganz unwichtig, soll beim V30 auch noch einmal verbessert werden. Hobby-Smartphone-Filmer sollten sich den 31. August also vielleicht im Kalender anstreichen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   21
    Gelöschter Account 08.08.2017 Link zum Kommentar

    Was habt ihr alle mit eurem Wechselakkus??? Mindestens 2 Jahre halten die Akkus aus. Wollt ihr ein Handy lebenlang benutzen oder was? Bei so flachen Handys kann man kein Deckel dran machen. Das wird nicht stabil. Wenn mans macht dann meckert man über das Material und Verarbeitung. Meckert lieber an den Preisen. Soviel Geld jedes Jahr für Handys ist schon eine große Verschwendung.


    • Meine alten Handys sind nach zwei Jahren immer an Eltern oder Großeltern gegangen und ja dann ist ein Wechselakku TOP!

      Außerdem ist doch schon hinreichend bewiesen das Quick Charge und Co. den Akku innerhalb von ein Paar Monaten altern lassen kann!

      Früher wurden die Akkus mit deutlich weniger Stromstärke geladen, wurden im Betrieb nicht heiß und daher haben diese auch oft 4+ Jahre gehalten 🔋


    • Einen Akku wechselt man ja auch nicht alle zwei Jahre, sondern wenn er unterwegs mal geht ist ein Wechselakku immer noch die schnellste Methode um sofort wieder unkompliziert 100% Akkuleistung zu haben. Einen Deckel kann man sehr wohl an Smartphones drauf machen ohne das was wackelt oder das das Material schlecht sein soll. Siehe LG, oder früher bei den Samsung Smartphones. Das Note 4 oder galaxy Alpha sind Vorzeigemodelle für Wechslakkugeräte.


      • Das stimmt Peter!

        So schön wäre die Zukunft von Galaxy und Note geworden, wenn Samsung das Akku-Design von Alpha und Note 4 weitergeführt hätte...

        Sogar IP zertifiziert wäre es gewesen siehe Galaxy S5 sowie S4 Active 😢💦


    • genau aus diesen Grund ist der wechselbare akku doch ein vorteil. Du wirst nicht gezwungen bei einem schaden am ladestecker es zur reperatur zu bringen. Ein akku zu bestellen wirft da keine Probleme. Und um es auserhalb des Handys zu laden gibt es universalladegeräte da musst du dann nur plus und minus einstecken. außerdem wenn dein handy spinnt und nicht ausegehen will kannst du es durch die entnahme vom akku meist beheben......


    • Es gibt sogar extra geräte wo du z.B. von einem S3 dann ein zweitakku laden kannst der ist total geschützt. Und zum anderen Deckel findest genug fürs handy. Gibt ja sogar beim lg g3 z.B. da gab es extra spezielle hüllen die du ran machen konntest dann konntest die Uhrzeit sofort sehen nur wenn kurz an schaltest und das sah dann auch aus wie ne Uhr. Fand ich bei meinen LG g 3 klasse. Wie gesagt wenn das Handy z.B. am ladestecker kaputt ist kannst du zumindestens dann noch über universalladen und dann z.B. als notfall handy nutzen wenn dein neues einen displayschaden hatte und du es zur reparatur gebracht hast.


  • Ja, das Design des V20 mit Wechselakku hätte auch gut zum LG G6 sowie V30 gepasst...

    Ich verstehe den Trend zu verklebten Handys weiterhin nicht! 😕😤😳


  • f/1.6-Blende ist ziemlich interessant! Das ist sogar besser als Samsung. Die Bilde sollen besser als vorher sein.


  •   20
    Gelöschter Account 08.08.2017 Link zum Kommentar

    LG kann mir gestohlen bleiben, seit dieses Unternehmen das bekannte „Länderspiel“ spielt (übrigens genau wie Samsung), sind die für mich gestorben.

    Ein abgespecktes Gerät zum teureren Preis in der EU (inkl. CH) zu verkaufen, geht gar nicht!


  • Leider, leider, leider wird es keinen Wechselakku wie das V20 haben.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern