Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

LG teasert berührungsfreies Interface an

LG teasert berührungsfreies Interface an

LG lockt mit einem interessanten Teaser-Video die Presse auf sein Event beim Mobile World Congress (MWC) 2019 in Barcelona. Das Video deutet an, dass man ein Smartphone mit berührungsfreien Gesten zeigen werde. Die Hand soll dafür über der Benutzeroberfläche schweben und durch die Luft wischen. Dies kann als Hinweis auf den Release des kommenden Flaggschiff-Smartphones LG G8 gewertet werden.

Am Sonntag, den 24. Februar wird LG uns in Barcelona etwas Neues zeigen. Das ist jetzt in einem Teaser-Video bekannt geworden. Während die Presseeinladungen noch verschickt werden, gibt das Video Anlass zu Spekulationen und eine Idee für das neue Alleinstellungsmerkmal des kommenden Produkts.

Der Mobile World Congress in Barcelona ist die Leitmesse der Mobilfunkbranche. Traditionell zeigt das Who-is-Who der Smartphone-Hersteller seine neuen Modelle. Dies gibt Anlass zur Annahme, dass LG auch diesmal sein neues Spitzenmodell der G-Serie zeigen wird. Dieses Jahr wäre das LG G8 an der Reihe.

Und das soll mit einem neuen Alleinstlellungsmerkmal auffallen: Berühungsfreie Gestensteuerung soll die Benutzeroberfläche revolutionieren. "Goodbye Touch" heißt es zu Beginn des Videos.

Der MWC gilt als große Premierenbühne für namhafte Top-Smartphones. Mit wenigen Ausnahmen nutzen Konkurrenten wie Samsung und Huawei die große Medienpräsenz, um auf ihre neuen Top-Modelle aufmerksam zu machen. Samsung räumt 2019 jedoch das Feld und stellt sein Galaxy S10 schon vor dem MWC und nicht in Barcelona sondern in San Francisco vor. Huawei hingegen könnte wenn schon keinen P20-Nachfolger dann wenigstens ein Foldable-Phone zeigen. Xiaomi könnte weitere europäische Länder zu seinem Markt hinzufügen, würde jedoch keine wirklich innovativen Produkte zeigen.

huawei falt smartphone patent letgodigital 01
Wenn Huawei nicht gerade dieses Patent bereits umgesetzt hat und auf dem MWC etwas dazu zeigt, hat LG die Show in Barcelona für sich. / © LetsGoDigital

Es bestehen also realistische Chancen, dass LG die Bühne des MWC 2019 für sich allein hat und das G8 mit der innovativen Gestensteuerung die volle Aufmerksamkeit der Medien für sich verbuchen können wird.

Wie interessant fändet Ihr eine berührungsfreie Steuerung für's Smartphone? Welche praktischen Anwendungen seht Ihr dafür? Hinterlasst einen Kommentar mit Euren Ideen.

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • H G vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Hauptsache die Gestensteuerung ist abschaltbar.


  • Das gab es doch schon mal.
    Samsung Galaxy S 4 nannte sich das Teil.
    Brachte aber keinen Mehrwert.
    Spätestens beim Ein und Auspacken aus diversen Taschen waren die Fettpfoten auf dem Display.


  • LG G7 vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    warum will LG mit so nem unnötigem Feature Aufmerksamkeit erregen? Gestensteuerung gibt es ja seit Pie schon für alle Geräte (ok außer LG, da ja Stand heute außerhalb Korea nich mal ein Gerät Pie hat hahaha) für Back/Home/Recent. Die müssen schon wirklich was überhammermegabrilliantes auspacken, dass für jegliche andere Interaktionen Gesten schneller sind als Touch. Aber selbst für die eben genannten is Touch nicht schneller oder besser. Bei allen bisher umgesetzten Gestensteuerungen werden die Recents horizontal angezeigt. Bisher bei Touch vertikal. Die Aktion Recents soll doch eigentlich helfen schnell zwischen den Apps wechseln zu können. Bei vertikaler Anzeige sind aber einfach viel mehr Apps zu sehen. Beim G3 zb sind bis zu 6 Apps gleichzeitig vertikal sichtbar und man kann direkt zur 6.letzten App switchen. Mit den Gesten muss man erstmal horizontal wischen bis man bei der gewünschten App ist und dann noch ZUSÄTZLICH einmal drauf tippen. Wohingegen bei vertikaler Anzeige nur 2 Tipps notwendig sind. Die Gestensteuerung verzögert den ganzen Vorgang durch das zusätzlich notwendige Wischen. Und jetzt will LG noch mehr Gesten einführen??
    Da müssen die für das Feature aber wirklich was schlaues raushauen damit's gut wird und sich lohnt wie damals erstmalig Knock Code oder die Tasten hinten (so ärgerlich, dass alle Tasten jetzt wieder wie bei allen anderen Standard an den Seiten sind :( )
    und vorallem die bisherige Touch Steuerung trotzdem als Wahlmöglichkeit beibehalten!

    Auch hätten die lieber die dafür verwendete Entwicklungszeit anders investiert. Zb einen größeren Akku (ein herrliches Wunder wäre es, wenn wir mehr als 3300mAh sehen würden), schnellere bzw überhaupt Updates, bessere Kamera, wählbare Belegbarkeit der unliebsamen Google Taste etc pp

    und wie schon rich17 sagt, muss das dann wenigstens systemweit funktionieren. Eine absolut obermäßige Frechheit zb, dass LG doch tatsächlich öffentlich behauptet (man checke Twitter von Ken Hong/LG Global Com. Rep) die Notch wäre ausschaltbar/deaktivierbar/nicht mehr sichtbar, wenn dies aber nicht für alle Apps sondern nur manche LG Apps gilt.

    EDIT, Zusatz:
    Was man auch bedenken muss! LG ist meines Wissens nach (bitte korrigiert falls ich jemand vergessen hab) und dafür liebe ich LG, der einzige große und global bekannte Hersteller, der einem ermöglicht bis zu 5! Tasten in der Bedienungsleiste für eine schnelle und einfache Bedienung hinzuzufügen. Dieses Feature ist sowas von unheimlich nützlich aber natürlich bei einer Gestensteuerung nicht mehr verfügbar. Sei es die Gestensteuerung von Google direkt oder die von LG implementierte wenn man die Videos der offiziellen G7 mit Pie aus Korea anguckt.
    LG war mal so innovativ aber nimmt einem jetzt immer mehr die geilen Features weg, die sie selbst eingeführt haben!! :'(
    Die extreme Beschneidung der App Vielfalt für QSlide ist leider ein weiterer Beweis dafür...
    Ich bezweifle stark, dass LG mit diesem 'Goodbye Touch' mehr Nutzen bieten kann als sie es bisher schon taten.

    H G


  • ein dickes Buch mit Gestensteurung jaaaaaa


  • Tim vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Revolutionieren. Aha.
    Die drei Gesten im Teaser sehen aber komischerweise nicht wirklich anders aus, als das, was Samsung schon 2013 beim S4 ausprobiert hat...
    LG kriegt ja teilweise nicht mal ein benutzerfreundliches Touch-Interface hin, was soll man dann bei einer Gestensteuerung erwarten? ^^

    Bin ja mal gespannt, wie LG ohne Touch ein mind. genauso schnelles Schreiben von Nachrichten und Texten gewährleisten will. Wird bestimmt funktionieren... ^^


    • Jup, das S4 war Vorreiter, aber danach hat Samsung die Gesten ziemlich stark zurück geschraubt.

      Mal schauen welche weiteren Features beim LG G8 noch dazukommen.


      • Tim vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        Nicht nur stark zurückgeschraubt. nach dem sie es beim S4 eingeführt und beim Note3 ohne Verbesserungen übernommen haben, hat man es direkt wieder komplett entfernt... meiner Meinung nach ein großer Fehler. Man stelle sich vor, was damit heute alles möglich wäre, wenn Samsung die Technik Weiterentwickelt und nicht eingestampft hätte...


      • Vielleicht gibt beim S10 ein Comeback?

        Du weisst LG kopiert gern die Features die aktuelle Galaxys erhalten 😉

        So könnte auch Samsung heimlich an der Wiedereinführung dieser Features zum Jubiläum arbeiten.


  • Ich denke damit würde das Screen-to-Body Verhältnis leiden.
    Im Winter wäre das vielleicht ne ganz Praktische Sache, oder auch im Outdoor wenn die Hände dreckig sind, und man das Display nicht schmutzig machen möchte.
    Wenn die es so anstellen, dass diese Wischgesten auch bei anderen Apps erkannt werden wie z.B. Chrome, DB, Instagram, Facebook also Betriebsfremde Apps, könnte ich mir vorstellen, dass es ein Interessantes Feature wird.
    Wenn das nur auf die LG eigenen Apps beschränkt wird, ist das eher eine Spielerei, die für mich vermutlich schnell den charm verliert.
    Ich hoffe LG verbaut dieses Jahr zwei Lautsprecher oder setzt das Gerücht mit dem Display um.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!