Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 20 Kommentare

LG Optimus Vu: offizielle Vorstellung auf dem MWC - erste Details

 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3771 Teilnehmer

LG hat auf seinem hauseigenen Blog sein neues Smartlet LG Optimus Vu - eine Mischung aus Tablet und Smartphone - angekündigt. Damit greift das koreanische Unternehmen den bevorstehenden Ereignissen beim MWC deutlich vor, wahrscheinlich auch in der Hoffnung die News-arme Zeit vor dem großen Branchen-Event ausnutzen zu können. Auf der anderen Seite war über das Gerät im Vorfeld schon sehr viel durchgesickert - egal, ob nun bewusst oder durch undichte Quellen - dass es jetzt schon keine Rolle mehr spielt.

Das LG Optimus Vu ist als Konkurrent zum Samsung Galaxy Note zu sehen, das bei der IFA durch seinen ungewöhnlichen Formfaktor für Furore gesorgt hat. LG gönnt seinem Gerät einiges an Vorschusslorbeeren und behauptet fast schon vollmundig, dass die Öffentlichkeit bei seiner Vorstellung nächste Woche in Barcelona überrascht sein wird. Starke Worte.

Der neue LG-Androide verfügt über ein Display im Größenverhältnis 4:3. Ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass sogar viele Fernseher von dieser Abmessung abgekommen sind. Die Auflösung beträgt 1024 x 768 Pixel und wird, so das LG-Versprechen, auch bei Sonnenlicht seine ganze Brillanz zeigen können. In seinem Inneren schlägt ein 1,5 GHz Dual-Core-Snapdragon-Prozessor.

Das LG Optimus Vu ist das erste LTE-Smartphone der Koreaner. Es wird zu Beginn mit Android 2.3 ausgeliefert, aber binnen von 3 Monaten auf Ice Cream Sandwich nachgerüstet werden. 

Die technischen Spezifikationen vom LG Optimus Vu im Einzelnen:

  • 2.080 mAh Akku5
  • Zoll-IPS-Display, XGA-Auflösung (1024×768)
  • Seitenverhältnis 4:3
  • 1,5 GHz Dual Core Snapdragon S3-Prozessor von Qualcomm
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • Android 2.3
  • LTE
  • NFC
  • 8 MP Kamera
  • 1,3 MP Frontkamera
  • Stylus
  • 8,5 mm

 

 

Quelle: Droidlife

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   18

    was für eine ein mist klar das steck ich mir auch mal eben so in die hosentasche ka was lg da wieder liegt vor hat das note ist ja schon nicht gerade klein aber der klotz


  • LG und Updates. Nein, danke. Man bedenke, das beim Erscheinen des Speed ein zeitnahes Update auf 2.3 versprochen wurde und wann es letztendlich erschienen ist. Und dieses Update wurde dann auch nur halbherzig auf die Schnelle zusammengeschustert. Von daher, nie wieder LG.


  • Bin mal gespannt, da mir das Note sehr gut gefällt. Das LG sieht allerdings ein wenig komisch aus, aber abwarten...

    Bei den technischen Details ist nach "Akku" ein Absatzfehler, sodass die "5" noch oben steht, obwohl sie vor das Zoll gehört. Kann passieren, kein Problem. Allerdings trotzdem korrigieren - hab länger gebraucht um zu sehen, wie groß denn jetzt das Display ist. :D


  • Ich habe noch nie ein tablett gesehen was eine so unpraktischste form hat wie das ding xD
    In dem fall stimmt quadratisch praktisch gut nicht :)


  •   9

    so etwas in seine hosentasche zu haben, das geht ja garnicht, , sieht komisch aus.


  • Und immer dieser dicke Rand da oben ... eklig


  • Ich finde das 16:10 format bei meinem note optimal. Ein smartphone liegt bei dem format auch viel besser in der hand.
    Das 4:3 würde ich eindeutig aber bei einem tablet bevorzugen und von daher sagt mir auch das iPad viel besser zu, weil ich da drauf mir eher selten filme ansehe.


  • ich finde die armhaltung ihres Linken Armes viel lustiger, der oberarm geht schräg runter, den unterarm sieht man nicht und vorne schwebt die Hand :D


  •   4

    Ich finde es schon schlecht genug, dass 3 Monate nach dem ICS Release die Hersteller immer noch mit Honeycomb oder gar Gingerbread ausliefern ...
    Da sollten sie sich lieber beide an ASUS orientieren!


  • Sieht irgendwie ganz danach aus, als ob das Bild in der Höhe gestaucht wurde.


  • bei 4 zu 3 kommt man ja mit dem Daumen nicht bis zum anderen Seitenrand. Beim Note geht gerade noch so bei mir.


  • das sieht ja nicht gerade Hübsch aus :(


  • Lieber ein Update, was auch was bringt, als ein Update was nur Probleme macht (siehe Samsung Galaxy SII)


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    20.02.2012 Link zum Kommentar

    @Phil Dutz: Das wird sich LG schon alleine wegen Samsung nicht erlauben. LG und Samsung "orientieren" sich beide gerne aneinander. Samsung wird für seine Geräte schnell ICS-Updates bringen. Da kann LG nicht schlafen.


  • Sieht irgendwie aus, als ob das Gerät ganz rechts andere Abmessungen hat.
    Egal... ich finde es hässlich (nicht zuletzt wegen des breiten Rahmens)


  • "Es wird zu Beginn mit Android 2.3 ausgeliefert, aber binnen von 3 Monaten auf Ice Cream Sandwich nachgerüstet werden." ....

    Da bin ich ja mal sowas von gespannt. Ich weiß nicht, ob ich mich zu weit aus dem Fenster lehnen würde, wenn ich behaupte, dass das Update erst 2013 erscheinen wird^^


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    20.02.2012 Link zum Kommentar

    Ich befürchte, dass das Ding ein fieser Akku-Schlucker werden wird. Das Display ist das Eine, LTE das Andere...


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    20.02.2012 Link zum Kommentar

    @Marc N.: Du sagst es! Bin schon seit fast vier Stunden auf den Beinen bzw. unterwegs - und gerade im Zug ^^


  • Hey Fabien,
    heute mal ein Frühaufsteher was? ;-)


  • Da doch lieber das Note

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!