Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 27 Kommentare

LG Optimus 4X HD – Quad-Core-CPU, 4.7” HD-Display und ICS

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3774 Teilnehmer

Nachdem LG im Vorfeld des MWC schon einige neue Android-Smartphones angekündigt hat, ist nun auch das neue Flaggschiff des Herstellers offiziell. Das LG Optimus 4X HD verfügt über einen 1.5 GHz Quad-Core-Prozessor mit 1 GB RAM, ein 4.7“ HD IPS Display und eine 8 Megapixel-Kamera (1.3 Megapixel Front-Cam).

Neben 16 GB internem Speicher wird das Smartphone mit Android 4.0 bestückt sein. Ein 2150mAh Akku und eine Dicke (bzw. "Dünne") von 8.9mm runden die ganze Sache ab. Weitere Informationen über das Gerät gibt es aktuell nicht, auf dem Mobile World Congress in Kürze werden wir dann mehr erfahren und und natürlich auch das Gerät in natura betrachten können.

Quelle: Androidcentral

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Leon R. und andere

    Naja das HTC One X hat praktisch die gleichen specs aber einen viel kleineren Akku abgesehen davon ist der Tegra 3 ein kleinerer Stromfresser als der Tegra 2 aufgrund des Ninja Cores...

    Ab das Display zu groß ist ist natürlich Geschmacksache. Unbestätigt allerdings bereits mehrfach erwähnt ist das Vorhandensein eines Micro SD Slots.

    Das einzig was vlt. fehlt ist LTE ansonsten könnte das in Kombination mit CM9 (möglicherweise auch Stock) ein echter Hammer werden, zumal LG häufig bei vergleichbarer Hardware günstiger als die anderen ist.


  • Bei einem Quad core prozessor ist das Lg natürlich echt schnell,
    Aber es nützt nichts wenn der akku so klein für cpu und display ist, und man es dann alle 12stunden Ans Ladegerät hängen muss. so geht das nicht....


  • wäre jetzt noch interessant zu wissen, ob das gerät ein micro-sd slot hat... 16gb wären mir doch etwas zu wenig.
    ist übrigens auch der grund, weshalb ich mir das galaxy nexus nicht kaufen wollte. 16gb reichen doch niemals!


  • Gefällt mir

    Warten wir mal erste Tests ab!


  • es geht doch nur darum wie groß die Ränder um das Display sind, länge 12,5cm breite 6,5cm dicke 0,9cm = wieviel zoll geht da rein??


  • Die Specs in einem 3,7 oder 4" Gehäuse und es wäre interessant gewesen, obwohl ich mich immer frage "Wozu brauche ich in einem Smartphone einen 4Kerner...?


  • Das Display hätten Sie ruhig ein paar " kleiner machen können.
    Der Rest entspricht denke ich mal endlich den Specs den sich jeder gewünscht hat.


  • Sehr coole Specs !!! Design naja wie immer ..


  •   18

    ja klasse großer. akku na und beimb dem display und der power die das teil hat ist. der genauso. schnell leer wie die anderen auch 3200mh rein das hätte. gepasst aber nicht den müll


  • @Alfred M.

    und HTC und Hauwai


    aber so finde ich des Handy gut
    aber der Arbeitsspeicher könnte etwas größer sein z.b.1,5 GB oder sogar 2GB


  •   14

    Und ich hab fest daran geglaubt, das ich mein LGOS (P990)
    solange behalte „Bis es auseinanderfällt“, weil besser geht’s nicht,
    ich muss mein vorhaben revidieren…

    @Marco H. / 23.02.2012 09:08:37

    Mir leider nicht…


  • Also ich hab ein LG Viewty, ein LG Arena und schließlich ein LG Optimus One und hatte bis jetzt keine Probleme. Alle Handies haben ihre 2 Jahre Vertrag super überstanden und ihren Dienst sehr gut erfüllt. Also ich denke das LG Optimus 4X HD wird mein neues Handy.


  • ich finds schön, dass der Akku mal aufgebohrt wurde. Hatte mit meinem Optimus Speed eigentlich nie nennenswerte Probleme.


  • Respekt das hätte ich von LG nicht gedacht der Akku und der Prozessor ist ja mal echt geil.
    Aber die Konkurrenz schläft nicht mal schauen was alles in der mwc alles erscheinen wird.davon abgesehen gibt es ja noch Apple und Samsung da bin ich ja mal so richtig gespannt


  • MMhhmm... man soll ja niemals "nie" sagen, aber ich hatte vor gefühlten 100 Jahren eines der allerersten Tochphones von LG. Genau so lange wie Finger an 2 Händen. Aber schon nach der ersten Woche stellte sich leider das "will-nicht-haben"-Gefühl ein. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich das Teil immer im unpassendsten Moment ausgeschaltet hat.

    LG baut optisch sehr elegante, ansprechende Phones, da beißt die Maus keinen Faden ab. Aber was nützt mir das eleganteste Handy, wenn die Usability nicht passt? Zumindest war es damals so.

    Aber wie die meisten wird wohl auch LG aus Fehlern lernen (hoffentlich). Deshalb erst mal abwarten, was die ersten offiziellen Tests ergeben werden.


  •   6

    Ja, wenn es nur kein LG wäre. Dieser Hersteller konnte mich noch nie begeistern und so wie es aussieht, wird er es auch nie.


  • Die Hardware ist wirklich gut bei LG. Was das angeht konnte ich mich über mein Speed nie beschweren. Die Software ist ja glücklicherweise austauschbar.
    Ich weiß nur nicht ob ich beim nächsten mal nicht einfach wieder ein Gerät haben möchte, das ohne mein Zutun anständig funktioniert.
    Aber das 4x könnte mir schon gefallen.


  • Die Daten klingen echt super.. wenn LG sich doch nur mal beweisen würde und nicht immer an der Software und den Updates stümpert..


  • Wow, das Tablet ist ein echter Hingucker, jetzt fehlt nur noch das passende Smartphone dazu.


  • Damit ist das Telefon schneller als die meissten PC's in den Stuben der Leute. Das sind ja mal nette Aussichten...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu