Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 18 mal geteilt 29 Kommentare

LG G4: Die inoffizielle Android 6.0 Marshmallow-Firmware ist da

In Polen rollt LG aktuelle das Marshmallow-Update für das Flaggschiff, dem G4, offiziell aus. Außerhalb von Polen muss man sich entweder auf Geduld üben, oder aber man installiert sich die inoffizielle Android-6.0-Firmware aus dem XDA Developer Forum. 

Was ist Dir lieber als Back-up? Externer privater Speicher oder Cloud im Internet?

Wähle Externer Speicher oder Internet-Cloud.

VS
  • 8856
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Externer Speicher
  • 3214
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Internet-Cloud

Offiziell hat das Rollout des Marshmallow-Update für für das LG G4 in Deutschland noch nicht begonnen und schon hat ein Entwickler auf XDA Developers eine flashbare Version der Android 6.0 Firmware zum Download bereitgestellt. Diese Firmware ist für die H815-Version des LG G4 und basiert laut dem Entwickler auf dem offiziellen Update, das LG in Polen für das G4 verteilt. Veränderungen wurden an der ROM nicht vorgenommen.

Die Veränderungen gegenüber Android 5.1 Lollipop sollen an der Oberfläche kaum zu erkennen sein, wodurch die meisten Änderungen unter der Oberfläche und kaum für den Nutzer sichtbar sind. Trotzdem soll es viele Verbesserungen im Hintergrund geben, die für eine verbesserte Nutzererfahrung sorgen sollen. Alle neuen Features und Funktionen von Android 6.0 Marshmallow haben wir für Euch in einem separatem Artikel aufbereitet.

LG G4 M Upgrade 01 1024x804
Das offizielle Update auf Android 6.0 Marshmallow gibt es vorerst nur in Polen, aber im XDA Developer Forum steht eine inoffizielle Version zum Download bereit.  / © LG

Wenn Ihr also nicht mehr auf LG und dem OTA-Update für Euer H815-Version des LG G4 warten wollt, dann braucht Ihr das Custom-Recovery TWRP. Außerdem benötigt Ihr zur Installation der Recovery Root-Zugriff. Es empfiehlt sich auch ein Backup der eigenen Daten vorzunehmen und das LG G4 danach auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und sämtliche Dateien auf dem Smartphone zu löschen. Das verhindert, dass es nach der Installation des Updates zu Fehlern oder Problemen mit der Akkulaufzeit oder Performance kommt.

Wir empfehlen das Aufspielen dieser Firmware nur versierten Nutzern, die sich mit Custom Recovery auskennen. Alle anderen LG-G4-Nutzer sollten am besten auf das offizielle OTA-Update von LG warten. Dieses soll schon in Kürze in Deutschland zur Verfügung stehen.

18 mal geteilt

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also ich habs ne Weile gestestet, hab die 4 Dateien von autoprime runtergeladen und via TWRP geflasht... Anschließend den REPACK Kernel von Seven drauf und gerootet...

    Was mir direkt auffiel: es wurde extremst warm und es laggte massiv... Die von vielen gepriesende flüssige Handhabung war bei mir nicht vorhanden. Und nun das krasseste... Wozu wird an der externen SD-Karte geschraubt?? Ich konnte die mit Dropsync, Titanium Backup und einigen anderen Apps nicht verwenden, wäre nicht beschreibbar...

    Also da hat Google (nicht LG) ziemlichen Mist gebaut... Seit KK gibts ständig irgendwelche Probleme mit der externen SD, langsam pisst es mich gewaltig an..

    Nun hab ich mein TWRP Backup von 5.1 zurückgespielt und anschließend das Modem und Bootloader vom 10D zurückgeflasht.

    Aber ich hoffe wir haben bald funktionierende Custom-Roms, derzeit ist die Betaphase erreicht und Bliss, Slim und CM 12.1 laufen bis auf einige Bugs schon recht ordendlich... Derzeit hakt es nur noch etwas am Sound, Bluetooth und der Camera (die wichtigsten Dinge) Aber findige Devs sind ja schon dran



  • @markus

    Doze ist für alle Pflicht . Auch für Sony. Wer das 6er will muss Doze nehmen.
    Dazu müssen alle Phones die mit 6.0 Original in Zukunft ausgeliefert werden, die Vollverschlüsselung aktiv haben. Phones mit wenig Power.... ruckel zuckel baaboom. Da bin ich echt mal gespannt


  • Und wo bleibt das Updates fürs LG G3?


  • "Wir empfehlen das Aufspielen dieser Firmware nur versierten Nutzern, die sich mit Custom Recovery auskennen." Ich liebe diesen Spruch. :)
    Er hat nur einen kleinen Schönheitsfehler, wenn man ihn beherzigt, müssen wir hoffen als versierte Nutzer geboren zu werden. ;)


    •   33

      Was spricht dagegen sich eine gewisse Versiertheit durch das Üben mit älteren, ausgedienten, weniger wertvollen Smartphones anzueignen?


      • Natürlich nichts aber der Spruch sagt ja auch nicht "Macht es nur, wenn ihr schon ausgiebig mit alten Geräten geübt habt", sondern sagt grundsätzlich nur machen, wenn man schon Ahnung hat.


      • Das sagt es auch durchaus aus. Ich hätte mir durchaus schon früher ein Andorid-"Gerätchen" aneignen können, hätten meine Eltern nicht dagegen interveniert. Und jetzt muss ich lernen, auch in meiner Denke "selbstständiger" zu werden. Den ersten Schritt habe ich ja schon getan, indem ich mir, wenn auch DURCHAUS NOCH mit Hilfe meines Vaters, mir das G4 gekauft habe.


  • Tim E.
    • Mod
    26.10.2015 Link zum Kommentar

    Ist das Marshmallow Update fürs G4 diesmal vollständig mit allen Funktionen von Android 6.0 oder wie beim G3, wo mit dem schnellen Update auf Android 5.0 noch Funktionen gefehlt hatten? Beim ersten Android 5.0 Update fürs G3 gabs ja noch nicht mal die neuen Soft-Keys.


  •   33

    Ganz ehrlich. Will man sich wirklich auf einem aktuellen 400€ Smartphone ein inoffizielles Rom flashen?
    Das letzte Statement, das ich von LG zu dem Thema kenne, ist dass durch rooten die Hersteller-Garantie erlischt.


  • Krass, LG sehr sehr schnelle Updates.
    Rollt als erster Android 6 aus, da können sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen.

    Das G4 ist ohnehin um den aktuellen Preis DER Preis Leistungssieger.

    Alleine die Kamera ist schon einen Kauf wert


    •   42

      414€ bei idealo, sehe ich nicht als Preis-Leistungssieger. Das P8 gibt es für 358€.

      Für die Mutigen unter Euch:

      http://www.giga.de/smartphones/lg-g4/news/lg-g4-android-6.0-marshmallow-firmware-steht-als-download-bereit/


      • Kamera besser, Akku wechselbar, besseres Display, schnelle Updates

        Das sind mir definitiv 60€ mehr wert.

        Wer weiß wann Marshmallow überhaupt für das P8 kommt.
        Bis dato war Huawei eine Katastrophe bei Updates.
        Das Mate 7 hat erst vor kurzem ! L bekommen....


      • Mehr Speicher


      •   42

        Das mit der Kamera glaube ich nicht


      • Ich glaube mir selber und keinen Tests, hatte beide. Die vom P8 ist wirklich gut, die vom G4 ist aber nochmal um ne Ecke besser.
        Vor allem Videos und Low Light Fotos sind beim G4 besser


      •   42

        Es kommt immer darauf an, auf was man Wert legt.

        Die "bessere" Auflösung die das menschliche Auge nicht wirklich sieht bzw. irrelevant ist, da ich mir nicht die Augen durch stundenlanges Filme schauen kaputt machen will, spielt (für mich) keine Rolle. Vom Stromverbrauch ganz zu schweigen.

        Hier steht ein Hexacore 1820mHz Prozessor einem Octacore 2000mHz Prozessor gegenüber.


      • und mit Wechselakku! Für mich ein großes plus.


      • Für mich auch. Aber erst muss der MediaMarkt es noch rausrücken und ich würde aber dennoch eher zur "Erleichterung" tendieren, vielleicht keine 470 Euro unnötig ausgegeben zu haben als zu einer "Enttäuschung" darüber, dass der MediaMarkt meine Bestellung einfach so an einen Dritten/eine Dritte weiter geleitet haben könnte.
        Wer weiß, was dahinter steckt, wenn die Abholbestätigung nicht wie erwartet an diesem einen Werktag, dem Montag, auf web.de/club angekommen ist.


      •   31

        Begründung?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu