Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 31 Kommentare

LG G3 und Amazon Fire Phone: Die Gewinner und Verlierer des Marktes

Der Smartphone-Markt ist extrem schnelllebig. LG hat einen steinigen Weg hinter sich, Amazon steht offenbar am Anfang desselben. Erstere erleben einen neuen Höhepunkt, Letztere ihren ersten Tiefpunkt.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6213 Teilnehmer
g3 firephone
Das G3 (links) ist eine verdiente Erfolgsgeschichte, das Fire Phone (rechts) muss sich erst noch beweisen. / © LG, Amazon, ANDROIDPIT

Der Gewinner: LG

Das G3 ist bereits jetzt das erfolgreichste Smartphone seit LG solche Geräte baut. Das bestätigte der Konzern gegenüber Korea Times. So werde das aktuelle Flaggschiff in Kürze als erstes LG-Smartphone die 10-Millionen-Marke in verkauften Einheiten durchbrechen. Wir nehmen das mit einer gewissen Genugtuung zur Kenntnis. Es ist schön zu sehen, dass Qualität sich durchsetzen kann, obwohl in der Regel derjenige gewinnt, der am lautesten schreit, also das größte Marketing-Budget hat.

Das G2 war bereits ein exzellentes Gerät und für viele das Smartphone des Jahres 2013. Doch nach diversen Berichten waren seine Verkaufszahlen enttäuschend. Dieses Jahr haben wir und andere dem Nachfolger G3 ganz offiziell den Titel des Android-Smartphones des Jahres verliehen, und das mit Recht, denn LG hat auf die Kritiker gehört wie es kaum ein Hersteller tut und die wenigen potenziellen Schwächen des G2 in Stärken des G3 umgewandelt. So etwas sollte belohnt werden, und das geschieht offenbar auch.

lg g3 front display
Das LG G3 mit aufgefrischtem Nutzer-Interface. / © ANDROIDPIT

Der Verlierer: Amazon

Das Fire Phone war ein Mammutprojekt, das über buchstäblich Jahre die Gerüchteküchen dieser Welt immer wieder mit neuem Futter versorgte. Das Alleinstellungsmerkmal des Gerätes ist das 3D-Interface, welches durch vier Frontkameras ermöglicht wird, die permanent auf den Nutzer und dessen Augen gerichtet sind. Was hoch innovativ und spannend klingt, hat anscheinend bisher wenige Nutzer überzeugen können. Nach aktuellen, plausiblen Schätzungen konnte Amazon seit dem Marktstart bestenfalls 35.000 Geräte absetzen. Das ist skandalös wenig, vor allem, wenn man bedenkt, was für ein Handelsgigant hinter dem Gerät steckt und welchen Namen Amazon sich mit seinen Kindle-Modellen bereits machen konnte.

Amazon-CEO Jeff Bezos selbst hat eine langfristige Strategie hinter dem Fire Phone vorgegeben, weshalb es in seiner Chefetage womöglich wenige überraschen wird, dass das Gerät aktuell kein Kassenschlager ist. Derart schwache Verkaufszahlen waren aber sicherlich trotzdem nicht eingeplant. Ein Grund von vielen könnte die Preispolitik sein. Bisher kennt man Amazon eher als Anbieter günstiger Hardware für jeden. Das Fire Phone hingegen bewegte sich zum Marktstart eher in den Preisregionen von Apple und Samsung. Das war vielleicht etwas gewagt für den Einstieg in einen neuen Markt.

amazon fire phone teaser
Das Amazon Fire Phone. / © Amazon.com

Könnt Ihr Erfolg und Misserfolg der beiden Geräte nachvollziehen?

10 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Paul L. S. 27.08.2014

    Also ich gönne es LG und bin mit dem G3 auch sehr zufrieden :)

  •   14
    späschgordan 27.08.2014

    Das LG G3... ja das gute Stück. Bin glücklicher Besitzer eines HTC M7, dennoch juckt es mich dieses Gerät zu kaufen. LG war in der vergangeheit nie ein Thema, doch als ich das G3 das erste mal in Händen halten durfte, war es um mich geschehen. Somit Applaus an LG !!!

  •   13
    Simfi 27.08.2014

    Ich hatte auch mit dem LG G3 geliebäugelt.
    Aus früheren Erfahrungen aber mit dem Kauf zunächst gewartet.
    Gut so!
    Nach ersten Berichten über Performance - Mängel folgten schnell weitere. Hitzeentwicklung, Helligkeitseinbußen bei Sonne, wenn das Gerät mal etwas leisten soll, wird gern vom Gerät die Helligkeit abgeregelt, damit es keine Überhitzung gibt.
    Laufzeit Probleme.
    Und noch zuletzt Berichte über feine Haarrisse, die bei nicht gerade wenigen Käufern im Gehäuse auftreten. Und die sich dann eben nun mal nicht so leicht OTA mit update beheben lassen.
    Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn all das nicht so wäre.
    In dem Fall wäre ich stolzer Eigentümer des G3.
    So dann lieber nicht.

    Lg

  • Dan Daniel 27.08.2014

    Das hat sich LG verdient. LG G, G2 und das G3 sind absolut super smartphones

  • Robert Schmidt 27.08.2014

    Bin mit meinem LG G2 nach vielen Vorgängern von Samsung und Huawei auch extrem zufrieden.
    Das amazon nicht der Bringer ist dürfte klar sein. Man muss amazon schon sehr mögen wenn man auf ein System vertraut das innerhalb des Android Ökosystemes sein eigenes schafft und es aber so stark beschneidet das weder Android User (die dann auf youtube, Drive, Maps usw... verzichten müssten) noch apple User als Zielgruppe angepeilt sind. Einzig Neukunden oder 3D faszinierte könnte man blenden wenn die nicht vorher die schlechten amazon Bewertungen über das amazon Phone lesen würden.

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Der größte Schwachpunkt des Fire Phone ist das FireOS. Warum sollte ich denn jetzt auf das Smartphone wechseln, wenn ich dadurch ALLE meine Apps, die ich über die Jahre im Playstore gekauft habe, neu erwerben muss? Abgesehen davon fehlen dem Fire OS die ganzen wichtigen Google Apps wie Music, Drive, GMail, Hangout usw. Das ist ein absolutes Killerkriterium!

    Mich wundert es daher überhaupt nicht, dass sich das Fire Phone verkauft wie altes Brot.


  • Also genugtung hört sich aber nicht alzu sachlich an..


  • LG muss jetzt nur noch den Bootloader entsperren damit es endlich auch CFW gibt :))


    • Ja ok aber ich hatte es ja für 7 Tage selbst gehabt und musste es einmal tauschen, was aber NICHTS gebracht hat.
      Deshalb habe ich es zurück gegeben, weil ich eben nunmal auch mit einem Highend Gerät richtige Spiele zocken(Asphalt 8...) will und nicht gleich nach 2 Minuten das Gerät vor Hitze aus der Hand fallen lasse.
      So viel ich weiß hat es LG nämlich bis jetzt nicht geschafft die Hitzeprobleme einigermaßen unter Kontrolle zu bringen, was wahrscheinlich auch wegen des m.M.n überflüssigen 2K Displays nicht gehen wird.


  • Ich finde LG hat es sich nicht so ganz verdient, vorallem wegen der Anfangs extrem verbuggten Soft-und Hardware.(teils bei manchen Leuten immernoch so)
    Ich finde man sollte einfach kein Gerät releasen welches sehr Heiß wird und der Akku gerade mal 4 Stunden hält.
    Ich meine, ein paar Bugs darf ein Gerät beim Release ja schon haben, aber so viele zum Teils schwerwiegende Fehler dürfen einem Hersteller m.M.n nicht passieren.


    • Klar hast du recht aber LG war halt auch unter Druck einmal nachzuziehen (s5,m8) zudem durften sie das Gerät auch nicht zu spät releasen (iPhone 6)

      ich verstehe es teils aber trotzdem ist es nicht okay

      ach ja mein G3 läuft seit den Updates Perfekt


  • Bin mit meinem G3 insgesamt sehr zufrieden. Perfekt ist es sicher nicht... es ist tatsächlich langsamer als mein G2 und die Akkulaufzeit ist etwas geringer. Nach den Updates läuft es nun recht stabil. Was man kaum liest: die Benachrichtigungsled/-anzeige wurde im Vergleich zum G2 wieder verkleinert (beim Nexus 4 von LG war die Led echt grottig) und leuchtet auch nicht mehr so hell :(
    Die Verarbeitung ist ansonsten 1a....bei Amazon ist der Preis für die 32gb-Version gerade auf 479 runter... zu dem Preis auf jeden Fall empfehlenswert :)


  • Lg G3 absolut zufrieden !! Mal weck von Samsung :)


  • Mit schreien hat das nun ja mal gar nichts zu tun.Das G3 ist vor allem das bessere Erlebnis -Phone,günstiger,schöner und vor allem zeigen sich seine stärken nicht dadurch aus damit einfacher einkaufen zu können oder Bestellungen zu tätigen.Jetzt darf man als Amazon -Kunde auch als Dankeschön ein vollkommen überteuertes Smartphone sich können.....das hat was....was auch immer.Über die verkauften Stückzahlen die so im Netz kursieren war ich dann doch sehr überrascht.Da scheinen die Menschen doch vernünftiger zu sein als ich annahm.


  • Das Amazon Phone ist viel zu teuer. Aus.


    • Hinzu kommt die grauenhafte Beschneidung. Man sieht ja nun überhaupt nicht mehr, dass es sich um ein Android Phone handelt. Wer hat da schon Bock drauf? War doch bei den Kindle Fire Tablets schon so, weswegen sie einem förmlich nachgeworfen werden.


  • Das Fire Phone könnte man mit den Galaxy Alpha vergleichen :D Hardware naja und Preis ohlala....

    Meiner Meinung nach is das LG G3 definitiv das beste Phone derzeit.


  • Bin mit meinen Nexus 5 ziemlich zufrieden. Der Musikklang ist mau, trotz toller Yamaha-Ohrhöhrer.

    LG mausert sich zur Samsung-Alternative


  • Das LG sieht wirklich interessant aus. Mit den technischen Daten und ab 450,- auch noch preislich OK.

    Aber das amazon-Dingens ??? Bis auf die Pseudo-3D-Geschichte absolutes Mittelmaß. Aber dafür für 650,- (was es wohl auch in Euros werden wird) ? Eigentlich nicht mehr als 250 bis 300,- wert. Und mit dem Kindle-Prinzip, dürfte es nicht mehr als 200,- neu kosten. Dann würde das vielleicht auch ein Renner werden. Aber so haben es wohl nur ein paar Sammler und Museen gekauft ...


  • Also ich bin Besitzer eines G3 und hatte bis jetzt keines der beschriebenen Probleme. Selbst der Akku ist nach einer Kalibrierung genial (19:37 Uhr, normale Nutzung sprich Mails, Facebook, whatsapp, Nachrichten lesen und 1h spielen - >75% Restakku). Ich liebe das G3 :)!!


    •   14

      Das leidige Thema Akku.. Man liest auf den wildesten Seiten was den Akku betrifft Top, dann mal wieder Flop... dann mal wieder unter normalen Umständen geht so dann mal wieder geht gar nicht wegen dem mega hochauflösenden Display. Also wenn das Gerät mit seinem 3000 mAh Akku 2 Tage durchhält, dann ist das schon einiges - wenn man dann auch nur sich im E Netz bewegt sollte es noch länger durfhalten. Ich kann da nur von meinem Nutzungsverhalten sprechen... Bewege mich im E-Netz da ich kaum im Internet unterwegs bin, viel Messenger und ab und zu Mails und anrufe. somit 2 Tage und länger drinnen, hoffe ich mal da ich mit meinem HTC One M7 locker 2 Tage hinkomme.


  • Bin mit meinem LG G2 nach vielen Vorgängern von Samsung und Huawei auch extrem zufrieden.
    Das amazon nicht der Bringer ist dürfte klar sein. Man muss amazon schon sehr mögen wenn man auf ein System vertraut das innerhalb des Android Ökosystemes sein eigenes schafft und es aber so stark beschneidet das weder Android User (die dann auf youtube, Drive, Maps usw... verzichten müssten) noch apple User als Zielgruppe angepeilt sind. Einzig Neukunden oder 3D faszinierte könnte man blenden wenn die nicht vorher die schlechten amazon Bewertungen über das amazon Phone lesen würden.


  • ich hatte bereits 2 lg3 in der 16gb version aber beide stürtzten immer wieder ab hab sie zurück gegeben mein note2 läuft nach 2 jahren immer noch optimal


  •   13

    Ich hatte auch mit dem LG G3 geliebäugelt.
    Aus früheren Erfahrungen aber mit dem Kauf zunächst gewartet.
    Gut so!
    Nach ersten Berichten über Performance - Mängel folgten schnell weitere. Hitzeentwicklung, Helligkeitseinbußen bei Sonne, wenn das Gerät mal etwas leisten soll, wird gern vom Gerät die Helligkeit abgeregelt, damit es keine Überhitzung gibt.
    Laufzeit Probleme.
    Und noch zuletzt Berichte über feine Haarrisse, die bei nicht gerade wenigen Käufern im Gehäuse auftreten. Und die sich dann eben nun mal nicht so leicht OTA mit update beheben lassen.
    Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn all das nicht so wäre.
    In dem Fall wäre ich stolzer Eigentümer des G3.
    So dann lieber nicht.

    Lg


    •   14

      Vielleicht habe ich mich da ein wenig zu sporadisch ausgedrückt. Sicherlich habe ich auch alle Tests und auch andere Quellen durch forstet. Stimme auch zu das es abschreckend wirkt was so alles negatives über das LG G3 geschrieben wurde ... Dennoch kann man natürlich nicht alle Geräte über einen Kamm scheren. Jedoch sind genau diese Ausagen und Beurteilungen der Grund warum das LG G3 noch nicht in meinen Händen liegt :-) Wie gesagt ... Es kommen ja im September einige Kracher... Jedoch zieht mich keines der kommenden Smartphones so in den Bann wie das LG G3. Es heisst also nochmal genau nachdenken .....

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!