Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 21 mal geteilt 106 Kommentare

LG G3: Süßer Traum oder herbe Enttäuschung?

Das lang erwartete LG G3 ist da, und endlich können wir spekulative Gerüchte und Realität miteinander abgleichen. Nun, da ein paar Tage der Hands-Ons und Berichte über Funktionen und Eindrücke ins Land gegangen sind, stellen wir uns die Frage: Hat das G3 die Erwartungen erfüllt?

Ein 5,7 Zoll Quad HD Bildschirm ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 193
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 144
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
lgg3 happy sad
© LG, ArtFamily, Shutterstock, AndroidPIT

Wenn die Hoffnungen von Nutzern und Presse aufflackern - und das tun sie vor jedem zweiten vielversprechenden Gerät -, dann geht der Hype teils ins Absurde. Beim G3 war das vielleicht nicht so stark der Fall wie beispielsweise beim Nexus 5 oder bei iPhones und den Galaxy-S-Modellen, spürbar waren die Hoffnungen aber schon.

Jetzt ist es da, und die Kernfragen sind geklärt. Es hat: 

  • einen auswechselbaren Akku 
  • microSD-Unterstützung
  • 3 GB RAM
  • 32 GB internen Speicher 

Allerdings hat es keine/n:

  • Snapdragon 805
  • schmaleren Display-Rahmen
  • Aluminium-Korpus

Das sind ziemlich viele Pros aber für den einen oder die andere auch ein paar Contras - wenn auch teils auf hohem Niveau. Wir haben von Nutzern gehört, die das Gerät schon als fast wieder “veraltet” bezeichnen, da sie bessere Hardware erwartet hatten, wir haben von Nutzern gehört, die es als absoluten Traum bezeichnet haben. Ich selber hatte es in Händen und habe daher Verständnis für die Enthusiasten und die Skeptiker.

Mal abgesehen davon, dass Ihr es noch nicht selber testen konntet, was ist so weit Euer Eindruck, nachdem Ihr die Berichte in der Presse mitsamt Videos verfolgen konntet? Traum oder Enttäuschung?

Das LG G3 hat meine Erwartungen...
Ergebnisse anzeigen

Web-Link zur Umfrage

Top-Kommentare der Community

  • Ulrich H. 01.06.2014

    Ja und? Was gibt's da zu mekern? Die drei Lapalien. Ist doch super, das Teil.

  • Muro 01.06.2014

    es gab noch kein Smartphone mit QHD Auflösung, also wissen wir nicht wie der Mehrverbrauch ist. LG wird genug getestet haben bevor sie so eine Entscheidung treffen. Deswegen ist es schwachsinn, jetzt schon den Akku als "schwäche" zu bezeichnen.

  • Dave 01.06.2014

    Wie schmal soll der Rahmen denn noch werden? Und wieso soll der 801er schlecht sein. Das sind keine Contras

  • Simeon S. 01.06.2014

    Das ist Unsinn. Ich weiß ja nicht wie du dein Handy hälst aber ich glaube kaum dass du deine Finger einmal ums ganze Handy legst.

  • Tim 01.06.2014

    Ich bin mir aber sicher, das man aus dem 3'000 mAh Akku mehr hätte rausholen können, wenn man "nur" ein Full-HD Panel verbaut hätte. Ich denke LG würde sich (noch) mehr Freunde machen, wenn man statt einer 1,8 mal höheren AUflösung, eine 1,8 mal längere Akkulaufzeit rausgehauen hätte

106 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   30

    http://www.youtube.com/watch?v=3Xb5AkqV6Zg
    kuckt euch mal das Video an, ich finde das sehr informativ (Kameravergleich mit dem S5 z.B).

  • Mmm 02.06.2014 Link zum Kommentar

    Und ich schwanke immer noch zwischen diesem Handy und dem Oppo Find 7. Was meint ihr?

  • Ihr seid echt der Knaller.
    Schon nach der Vorstellung des G3 war die Berichterstattung eher subjektiv negativ geprägt.
    Aber euer jetziger Negativpunkt:
    (hat keinen A.d.V.) "schmaleren Displayrahmen" ist unfreiwillig komisch.

    Schmaler als was ? Als das was das G2 hatte ist es. Schmaler als das was es jetzt hat geht kaum noch.

    • @Michael Peters: Also ich weiß nicht, was für dich "subjektiv negativ" ist, aber ich kenne hier niemanden, der dem Gerät gegenüber negativ eingestellt ist. Im Gegenteil, wir sind eher begeistert, und wenn uns ein Vorwurf gemacht werden kann, dann vermutlich eher, dass wir tendenziell zu positiv waren. Aber davon abgesehen zähle ich hier nicht MEINE oder UNSERE Kritik auf, sondern gebe wieder, was andere u.a. sagen.

      Und zu den Rahmen: Nein, nachdem ich beide nebeneinandergehalten und verglichen habe, würde ich nicht sagen, dass sie schmaler sind (und ja, natürlich im Vergleich zum Vorgänger - um den geht es hier schließlich). Ein Kollege meinte sogar, sie seien gewachsen (was ich nicht glaube, aber auf jeden Fall sehe ich sie nicht als schmaler).

  • Gutes Gerät auf dem Stand der Zeit. Ein Full-HD-Display hätte ich bevorzugt.

  • ich finde es gut, würde mir aber auch besser gefallen, wenn sie bei dem display des g2 geblieben wären.
    das hat meine Freundin jetz, und das ist schon echt groß.

  • Richtig gut finde ich die 32gb internen speicher,das sollte sowas von standart werden!

  • Allerdings kein schmalerer Displayrahmen? Noch schmaler, und man kommt mit dem Handballen in ungünstigen Fällen (z.B. bei einhändiger Bedienung mit dem Daumen auf der gegenüberliegenden Seite des Touchscreens) ständig gegen die Displaykante.

    • Genau, das Problem habe ich manchmal beim G2, da reagiert einfach nicht mehr der restliche Display, da er einen Multitouch registriert.

  • Link geht net

  •   51
    XXL 01.06.2014 Link zum Kommentar

    Hä? Vor zwei Tagen war es das Überphone und jetzt stellt man so eine Frage? Glaubwürdigkeit sieht anders aus, dann war der reißerische Titel also doch nur Mittel zum Zweck.

    • @XXL: Das eine war offenkundig eine Meinung eines Redakteurs (meine), das andere ist eine (logischerweise ergebnisoffene) Umfrage gerichtet an unsere Leser, in der beide Seiten vorgestellt werden. Wo ist da also ein Glaubwürdigkeitsproblem???

  • Zum Thema Prozessor will ich mal meine Meinung sagen.....
    Bei Prozessoren geht es schon seit 2 Jahren nicht mehr darum wie viel er Leistet sondern was er für Funktionen hat wie LTE Cat 4, USB 3.0, 4K Videoaufnahme oder wie Energiesparend er ist.
    Ich weiß echt nicht wofür man 4 Kerne mit maximale Taktfrequenz von 2,5 Ghz braucht, wenn er aber energiesparender ist, als einer Quadcore mit 1,7 Ghz ist es doch klasse und erstrebenswert. Klar beim LG G3 wäre ein QSD 805 genial gewesen aber der 801 macht seine Arbeit immer noch mehr als gut.

    • Ja klar :) Selbst der QSD 600 macht tolle Arbeit. Auch der S4 Pro :D Nur alle müssen immer das aktuellste haben zu unverschämten Preisen

  • *zitat*
    Er hat halt zu manchen Dingen eine unterschiedliche Meinung als andere

    scheint wohl so zu sein.

  • Was passt an den Kommentaren von Frank K. nicht?? Er hat halt zu manchen Dingen eine unterschiedliche Meinung als andere, aber wenigstens begründet er seinen Standpunkt.

    Zum LG : anhand der technischen Daten scheint es wohl ein grundsolides Gerät zu sein. Wie bei den anderen fehlen aber auch hier echt Innovationen, die mich zu einem Wechsel von meinem One M7 überzeugen können, was allerdings bei diesen kurzen Produktzyklen nicht verwunderlich ist.

  • Ob 801 oder 805 ist doch vollkommen egal... Den Unterschied merkt doch eh keiner.

    • Naja doch. Das G3 wird nichts Rendern können, wie zum Beispiel ein S5, da der Adreno im 801 zwar sehr stark ist, jedoch mit Verlust bei der hohen Auflösung ist. Der Adreno im 805 würde das Ausgleichen, da der Leistungsfähiger ist und in den Proportionen gleichviel Rendert.
      Von der Leistung wird es schon einen Unterschied geben, der jedoch nicht bemerkbar ist. Jedoch wird es dem G3 besser tun den 805er zu haben, denn der ist Stromsparender. Oder LG hätte den Akku einfach größer machen sollen.

  • @Frank.K
    man(N) kann hier lesen zu welcher zeit man will oder zeitlich kann,,,deine Quengelei
    ( denke ihm habens die sandförmchen als kleines kind immer geklaut )....
    ist echt kaum zu toppen ...sag mal,,,bist du hier der persöhnliche troll der admins vom dienst...oder hast du nix anneres zu tun als deine geistigen ergüsse jedem hier tagtäglich auf die nuss zu drücken ^^
    ich würd mal ritter-sport mir zu gemüte führen oder rosen züchten soll ja beides entspannen !

  • Ich weiß nicht... Es ist eine konsequente Weiterentwicklung, wie das Galaxy S5, One M8 und Xperia Z2 auch! Es ist nicht atemberaubend, es ist aber auch nicht schlecht. Jedoch würde ich mir es nach dem G2 Debakel nicht kaufen! Mein ehmaliges G2 war eine reine Katastrophe! Es laggt immer und überall! Schlimmer als mein S3! Ich war sehr überzeugt vom G2, dann habe ich es mir gekauft und das s4 verkauft (klingt als hätte ich zu viel Geld, aber bei einem 1 Vertrag mit jährlich neuem Handy...). Da habe ich gesehen wie die Kamera laggt. Die Bildqualität war nicht so gut wie gedacht, Dual Shot war eine Katastrophe! Nach zu vielen Laggs verkauft und glücklich mein s4 wieder zu haben.... In diesem Jahr wollte ich auch kein neues Handy, denn mein S4 ist spitze und größtenteils laggfrei!
    Der Support von Lg ist das schlimmst am ganzen gerät!

Zeige alle Kommentare
21 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!