Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 6 mal geteilt 67 Kommentare

LG G3 Stylus: Release, Preis und technische Daten

Das aktuelle Flaggschiff aus dem Hause LG, das G3, hat bereits einen Ableger produziert, das G3 s. Daneben wird es allerdings auch noch einen Cousin mit Stift geben. Hier findet Ihr fortan alle Infos und Gerüchte zum LG-Phablet. Update: Das G3 Stylus ist nun offiziell. Alle Daten und Infos wurden hinzugefügt.

Die AndroidPIT-Redakteure bei ihrer Arbeit erleben: bestimmt super spannend!
Stimmst du zu?
50
50
697 Teilnehmer
lg g3 stylus parade
Eine äußerst stylishe Parade... / © LG

Das G3 Stylus wurde nun offiziell vorgestellt. Neben dem G3 und G3 Beat (hierzulande G3 s genannt) haben wir nun also auch ein Phablet mit Stift, das der G3-Linie folgt. Echte Konkurrenz für Samsungs Note-Serie ist es aber nicht.

Display

Hier gibt es ein 5,5-Zoll-IPS-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel (200 ppi). Das ist enorm grob und schon lange nicht mehr zeitgemäß, was uns gerade bei einem so großen Gerät verblüfft.

lgg3stylus teaser new format
LG G3, G3 s (bzw. Beat) und ganz rechts das G3 Stylus. / © LG

Technische Daten

Im Herzen des Stylus schlägt ein Quad-Core mit 1,3 GHz Taktung, begleitet von 1 GB RAM, 8 GB internem Speicher, einer 13-MP-Kamera, einem 3.000-mAh-Akku, microSD-Unterstützung und Android 4.4.2 . Das sind keine Flaggschiffdaten.

Stiftbedienung

Der Stift (oder Stylus) ist das Hauptmerkmal des Galaxy Note 4. Samsung hat das Format salonfähig gemacht, LG will offenkundig nachziehen. In einem Promo-Video sehen wir, dass der Stylus in der oberen rechten Geräteecke integriert ist.

Link zum VIdeo

Release und Preis

Das G3 Stylus wird zuerst in den neuen Märkten wie Brasilien, danach Asien, den nahen Osten und Afrika eingeführt. Ob wir hierzuladen in seinen Genuss kommen werden, bleibt erst mal offen. Eine offizielle UVP gibt es noch nicht, jedoch das Versprechen seitens LG, dass es einen "herausragenden Preis habe, der nicht geschlagen werden könne". Das hört man oft, bei den Specs halten wir das aber tatsächlich für möglich.

6 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Comyu 05.08.2014

    Samsung hat aber einen enormen Vorsprung bei der Stifttechnologie, da muss sich LG ordentlich reinhauen

  • Landstalker 05.08.2014

    Das würde ich nicht sagen. Auch wenn Samsung nicht gerade für durchdachte Features bekannt ist, das einzige was die Note-Line auszeichnet sind die guten S-Pen Funktionen... So sehe ich es zumindest

  • Daniel K. 26.08.2014

    1gb RAM reicht bei guter Software ja vielleicht gerade noch aus, genauso wie ein (für heutige Verhältnisse) niedrig getakteter Prozessor, aber Android ist leider noch nicht so weit, um mit dieser Hardware dauerhaft eine flüssige Bedienung zu gewährleisten. Aber nicht einmal ein 720p Display bei der Größe, naja ich bin nicht überzeugt. Da kann man bestimmt die Pixel mit dem Stylus zählen. =)

  • Daniel U. 05.08.2014

    Bis jetzt ist die Note-Reihe von Samsung unerreicht.

  • ds_1984 05.08.2014

    Kann man so oder so sehen - ich meine Galaxy S-Reihe und Note sind gerade wegen den Tonnen von Features so erfolgreich. Durch die enorme Fülle an vielen verschiedenen Features erreicht man letztlich die Massen. Das was einen gefällt nutzt man oder eben nicht, so wie jeder mag. Ich nutze zum Beispiel nur teilweise Gesten-Steuerung aber wer weiß, vielleicht nutzen es andere mehr. Ich persönlich komme auf meine Kosten und damit ist es für mich gut. Ich maße mir nicht an darüber zu entscheiden was unnütz ist und was nicht - man hat ja da ein breites Portfolio bei Samsung und Geschmäcker sind verschieden. Irgendwas wird Samsung schon richtig gemacht haben, sonst wären sie nicht soo erfolgreich... ;-)

67 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   30

    Wer hat den überhaupt damit angefangen, das dass Gerät ein Konkurrent fpür das Note 4 werden soll?
    Genau, Androidpit

    • Ääääh... nein! Das habe ich schon mehrfach gelesen, bevor wir darüber geschrieben haben. Der Punkt aber ist: Warum auch nicht??? Das Note 4 ist die aktuelle Version DES Phablets schlechthin. Die Note-Reihe hat das übergroße Smartphone mit Stift "erfunden". Wenn also ein Hersteller ein Smartphone ankündigt, das übergroß aussieht (wie es auf dem ersten Bild der Fall war), einen Stift hat, vom Release her fast zeitgleich mit dem Note 4 liegt, man keinen Grund zur Annahme hat, dass die Specs abgespeckt sind, und wenn es dann auch noch der Hersteller ist, der Samsung am nächsten steht, dann liegt der Schluss, dass es hier um einen Note-4-Konkurrenten geht ja wohl mehr als nur nahe.

  • Also warmen soch bei einem Ableger des G3, welches so für seine QHD Technologie gelobt wurde für eine solch Schlechte Displayauflösung entschieden hat kann ich nicht nachvollziehen.

  • Gott war das LG KP 500 ein scheiß Handy. Wie ich es gehasst habe... Und dann erst dieser "Stift"... Bei Benutzung des Stiftes habe ich immer gedacht: "Der einzige richtige Stift den ich kenne, hängt zwischen meinen Beinen"...
    :D :D

  • Sam 26.08.2014 Link zum Kommentar

    Kann die displayauflösung nicht glauben

  • Was für eine Enttäuschung! Das es nicht Highend sein wird, wurde ja schon geleakt aber ich hatte auf etwa S4 Niveau gehofft. Nicht top aktuell aber gut. Doch 200 ppi das ist unterirdisch. Nunja dann bleibe ich wohl voraussichtlich Huawei treu und werde mir das Honor 6 holen. Das G3 ist zwar auch ein tolles Gerät aber über 5 Zoll ist mit eigentlich zu groß und bei Huaweis EmotionUI habe ich eine viel größere Auswahl an Designs.

  • Und trotzdem ist LG mind 25 Stufen unter Samsung und konkurriert höchstens mit HTC

  • Das neue Note 4 wird das LG in Grund und Boden stampfen. Selbst ein Note 2 bringt einen mehr Spass.

  • 1gb RAM reicht bei guter Software ja vielleicht gerade noch aus, genauso wie ein (für heutige Verhältnisse) niedrig getakteter Prozessor, aber Android ist leider noch nicht so weit, um mit dieser Hardware dauerhaft eine flüssige Bedienung zu gewährleisten. Aber nicht einmal ein 720p Display bei der Größe, naja ich bin nicht überzeugt. Da kann man bestimmt die Pixel mit dem Stylus zählen. =)

  • Na ja, es ist halt vielleicht für Schwellenländer gedacht, oder für Leute, die sich ein Note nicht leisten können, aber trotzdem nicht auf die Stylus Funktion verzichten wollen.
    Für eine derart schlechte Hardware gibt es allerdings keine Entschuldigung! ;)

  • Und ich dachte es wird ein Note Konkurrent :-/
    LG ist ein paar Stufen hochgeklettert, aber mit dem Ding wieder eine Stufe runter.

  • Das ist nicht mal Ansatzweise eine Konkurrenz für das Galaxy Note.

  • Haben wir hier vll. ein Akku Wunder?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!