Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 8 mal geteilt 30 Kommentare

LG G3 Mini alias Beat: Das erste "Mini" mit 5-Zoll-Bildschirm

Vom LG G3 Mini sind erste technische Daten sowie Bildmaterial aufgetaucht. Das Gerät soll in China als G3 Beat auf den Markt kommen und ein 5-Zoll-Display haben. 

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22929
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16131
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
lg g3 hands on back
Der "Mini"-Ableger des G3 (im Bild) soll ein 5-Zoll-Display haben. / © AndroidPIT

Mini bedeutet im Smartphone-Sektor nicht automatisch klein - das beweist das LG G3 Mini, von dem jetzt erste Bilder sowie technische Daten aufgetaucht sind. Der kleinere Ableger des 5,5-Zoll-Smartphones LG G3 soll laut Phone Arena ein 5-Zoll-Display (1.280 x 720p) haben und spielt damit größentechnisch in der gleichen Liga wie die Flaggschiffe des vergangenen Jahres. 

Hardwareseitig soll das G3 Mini etwas schwächer ausgestattet sein als sein großer Bruder: Ein Snapdragon 400 mit vier Kernen und 1,2 Gigahertz Taktrate soll unter der Haube werkeln, flankiert von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Weitere technische Daten laut Phone Arena: 16 Gigabyte interner Speicher, eine 8-Megapixel-Kamera und ein Akku mit 2.300 Milliamperestunden. 

lg g3 mini beat 1
Das G3 Beat - in Europa wird es vielleicht als G3 Mini gehandelt. / © Phone Arena

Auf ersten Bildern ist ein Modell namens LG G3 Beat zu sehen, bei dem es sich um eine Variante des G3 Mini für den chinesischen Markt handeln soll. Das Datenblatt mit einigen technischen Spezifikationen offenbart hier unter anderem Android 4.4 und den Software-Support des vom G3 bekannten Quick-Circle-Case. Die Akkuleistung wird hier zwar mit 2.540 mAh angegeben, es ist aber nicht ausgeschlossen, dass das G3 Mini für den europäischen Markt einen kleineren Akku bekommt. 

lg g3 mini beat 2
Größenvergleich: Das G3 Beat alias Mini neben dem G3. / © Phone Arena
8 mal geteilt

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hä was jetzt? :D also es gibt das g3 und das g3 stylus und g3mini ist das g3 beat und das g3s ? oder was jetzt hilfe :D

  • Finde ich nen Schritt in die Falsche Richtung. Mit dem G2, G2 mini, G3 hat LG mit dieser Gerätereihe richtig auf den Putz gehauen. Diesen Namen jetzt so einem schwachen Ding zu "opfern" ist in meinen Augen Marketing technisch n Schuss ins eigene Fleisch

  • Schade dass die kleineren Varianten immer an der Leistung so stark kastriert werden. Ein 5" wäre mir viel lieber. Aber langsamere Hardware und veraltete Auflösung will man eigentlich nicht in Kauf nehmen...

  •   30

    Wenn der Preis stimmt ist es ziemlich interessant, zumal das Design und die UI absolut klasse sind.

  • Lächerlich.

  • echt "mini" das ding, ne?

  • ich hol mir dann das LG g3 super-Makro-deluxe-Mini mit 4.7 Zoll Bildschirm

  •   44

    Oppo N1 Mini war wohl das erste mit 5 Zoll... schon vergessen?

    http://www.androidpit.de/oppo-n1-mini-offiziell-angekuendigt

  • Sieht schick aus! 720 p reichen völlig aus.

  • Warum tun alle immer noch so, als müsste Mini klein bedeuten?! Ich sag das schon seit es die Mini-Smartphones gibt und lange bevor die absolut überflüssige, unsinnige und nervige "Wie viel Zoll sind Mini"-Diskussion begonnen hat: Mini bedeutet kleiner als das Original. Fertig aus. Und wenn ein Hersteller ein 7 Zoll Smartphone rausbringt und dann eine kleinere 6,8 Zoll Variante, dann ist es ebenso Mini.

    Wir werden auch noch 5,2 und 5,5 Zoll Minis erleben. Hier sind doch erwachsene Menschen unterwegs. Das kann man erwarten und ist nichts sonderliches. Fallt doch nicht immer aus allen Wolken, wenn das erste 4,5 Zoll, 4,7 Zoll, 5 Zoll usw Mini-Smartphone kommt.

    • Ich persönlich finde diese Entwicklung einfach nur schwachsinnig. Das hat nur nochmit einer Abgrenzung über den Preis zu tun, quasi gleiche Größe, dafür minderwertigere Hardware (wobei der Name weiterhin die potentere Hardware suggeriert, aber es LG G3 Low Budget zu nennen wäre wohl marketingtechnisch nicht so elegant). Ich verstehe nicht, was daran so schwer sein soll, 1 Edition in 3 Größen heraus zu bringen, die ~1" Unterschied in der Displaydiagonalen haben (meinetwegen 4,5" - 5,5" und 6,5"), dafür aber mit gleichwertiger Hardware ausgestattet sind.
      Und warum die Diskussion entsteht ist doch naheliegend. Hört man Mini, dann denkt man an eine deutliche Verkleinerung des Originals. Kommt ja schließlich von Miniatur, da denkt auch keiner an eine Nachbildung des Originals in quasi derselben Größe (auch wenn es rein aus Definitionsgründen durchaus noch wahr wäre).
      Whatever, es gibt genug Leute die halt nur auf den Preis gucken und damit wird es viele Abnehmer für die "Minis" geben.

      • Im letzten Satz gibst du ja eigentlich den entscheidenden Grund, warum diese Mini-Varianten doch kein Schwachsinn sind. Es gibt mehr Menschen, die günstigere Smartphones bevorzugen als Menschen, die kleinere Smartphones mit High End Ausstattung suchen. So denken zumindest die Hersteller und ich traue denen mehr Marktverständnis zu als einem Betroffenen der Minderheitengruppe "High End + Klein".

        Hinzu kommt, dass es sehr schwierig ist, wirklich gute kleine Smartphones zu bauen. Jetzt wirst du sicherlich als Gegenargument direkt an das Xperia Z1 Compact denken, aber ist fast genau so groß wie ein Moto X.

      • ändert nichts da dran, dass ich den ansatz von sony definitiv interessanter finde ;)
        das dortige mini kostet meines wissens ja auch weniger als das größere "original". und ja, natürlich kommt das gegenargument. es ist nunmal das paradebeispiel dafür, dass es eben doch anders geht. nur weil es fast so groß ist wie ien moto x ändert das doch nichts an der tatsache, dass es merklich kleiner, günstiger aber genauso potent wie der "große bruder" ist.
        aus meiner sicht wurde hier alles richtig gemacht.

      • Das Xperia Z1 Compact ist derzeit teurer als das Xperia Z1.

      • laut amazon ist es etwas günstiger ;)
        der marktpreis hat aber wenig mit der uvp zu tun, ich hab keine ahnung wie die aussah bei beiden geräten.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!