Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 227 mal geteilt 237 Kommentare

LG G3 Android-Updates

Das LG G3 wurde mit Android Marshmallow aktualisiert. Leider wird das Update nur langsam verteilt. Hier erfahrt Ihr, welche neuen Features Euer LG G3 mit dem Marshmallow-Update bekommt und wie Ihr das Update früher installiert.

Android-Versionen 6.0
LG G3 (ohne Branding) Per PC Suite

LG G3: Android 6.0 Marshmallow

Im Frühjahr 2016 begann LG mit der Verteilung des Marshmallow-Updates für das LG G3. Da die Streuung des automatischen Over-the-Air-(OTA)-Updates nur schleppend vorangeht, empfiehlt sich die Installation am Windows-PC mit der Wartungs-Software LG PC Suite. So könnt Ihr schon früher Euer LG G3 auf Android 6.0 Marshmallow aktualisieren.

g3 marshmallow 6
Das Marshmallow-Update für das G3 ist theoretisch seit Dezember 2015 fertig. / © LG Polônia

LG G3: Neue Features nach dem Android-Update

LG ergänzt das G3 mit dem Marshmallow-Update um die neuen Betriebssystem-Funktionen. Darunter zählen der Energiesparmodus Doze, die Berechtigungsverwaltung zur Laufzeit und schnelleres Teilen per Direct Share. Überdies listet LG folgende Neuerungen für die eigene Software-Oberfläche auf:

  • Komplexere Knock Codes
  • Lautlos-Modus
  • Automatische Helligkeit wird heller oder dunkler als vorher
  • Abschaltbare Heads-Up-Benachrichtigungen
  • Umbenennung von Qmemo in Capture+
  • Umbenennung von LG Bridge in AirDrive

Dieser Artikel wurde mit dem Marshmallow-Update aktualisiert.

Top-Kommentare der Community

  • Christian 14.11.2014

    Ich habe es seit gestern drauf. Sieht schön aus, ich liebe Material!
    Das G3 läuft Smooth, alles ist schön animiert, einfach toll.
    Und Google hört auf's Wort. Auch vom Sperrbildschirm aus.
    Die neue Nachrichtenfunktion auf dem Sperrbildschirm find ich gut.
    Ansonsten all die kleinen Verbesserungen die man dann sieht wenn es mal drauf ist, einfach toll.
    Danke LG! Mit der schnellen Reaktion macht ihr Euch bestimmt ein paar Freunde mehr!

  • Weidi 03.07.2015

    mich regen hier die geänderten Überschriften ziemlich auf.... die kommentare sind von dez. 2014 und der rest vom inhalt ist auch der falsche. ich finde ihr solltet zum alten System wiederkehren. So etwas macht ja keiner...
    mal angenommen ich nehme ein Bild mit mir ☺ alle schreiben darunter wie schön das aussieht 😉 dann änder ich das bild einfach und die Komentare bleiben. Was für eine ironie...

  • Dennis 14.11.2014

    Dieses allgemeine mißverständnis ist traurig. Das G2 mit 16GB hat ohne hin nur 10,xx GB frei und das wird NICHT weniger werden! Dafür müsste das gerät umpartitioniert werden. Die System-Partition (nur hier hin kommt das aus der OTA datei) ist beim G2 glaube ich knapp über 2500mb groß (genutzt werden grade mal 1800mb)und steht in KEINEM zusammenhang mit der userdata-Partition welche wie gesagt 10,xx GB hat! Mit einem kommenden Android-Update für das G2 hast du hinterher genauso viel platz für deine daten wie vorher auch.

    (Das gilt nicht nur für das G2, sondern für ALLE android smartphones! Die partitionen haben eine festgelegte größe!)

  • Der Carl 14.11.2014

    Wo bitte ist die UI hässlich? Hab bis gestern AOSP drauf gehabt und das sieht mal echt langweilig aus... Von den fehlenden Funktionen ala Zwischenablage ganz zu schweigen.

  • Soulfly 14.11.2014

    Was erwarten wir denn bitte schön bei einer völlig neuen Android Version? Das die alle Features rausschmeissen, damit man nur 50MB hat.

    Dann update doch nicht.

237 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!