Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 13 mal geteilt 27 Kommentare

LG G2: Bilder und Videos zeigen das LG-Topmodell von allen Seiten

Wie ein Nexus 4 sieht es aus, nur dünner: Das LG G2 ist rund einen Monat vor seiner Präsentation auf zahlreichen Fotos und in einem kurzen Video zu sehen. Und tatsächlich, wie bereits spekuliert wurde, sind die Lautstärketasten auf der Rückseite angebracht. Außerdem verzichtet LG dieses Mal auf kapazitive Tasten und setzt wie beim Nexus 4 auf On-Screen-Buttons.

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3818 Teilnehmer
LG G2 9
 © Engadget

Es dauert noch ein bisschen, bis das G2 im August offiziell in New York vorgestellt wird, doch wie es aussieht, sind die wichtigsten Details zum G2 bereits jetzt bekannt. Schade eigentlich, eine Überraschung wird es damit wohl nicht mehr geben, aber übersehen wollen wir die Fotos und das Video von 4Leakz ja auch nicht.

LG G2 6
Das LG G2 im eingeschalteten Zustand: Riesenflunder mit On-Screen-Tasten. / © Engadget

Ein anonymer Tippgeber hat Engadget das Material zugespielt, und die Bilder bestätigen die bisherigen Vermutungen: LG platziert die Hardwaretasten auf der Rückseite. Auf den Bildern sind zwei Lautstärketasten zu erkennen, dazwischen könnte der Power-Button sein. Das Display soll laut Engadget 5,2 Zoll groß sein, auf den Bildern ist zu erkennen, wie schmal der Rand rund um den Bildschirm ist, ähnlich wie beim Galaxy S4. Kapazitive Tasten fehlen, stattdessen kommen wie beim Nexus 4 On-Screen-Tasten zum Einsatz.

Die technischen Daten des G2 sind noch nicht komplett bekannt, bisher werden folgenden Angaben gehandelt: 

Display: 5,2 Zoll, 1080p
Kamera:  13 MP
Prozessor:  Snapdragon 800, 2,3 GHz
Arbeitsspeicher: 2/3 GB RAM
System:  Android 4.2.2


Link zum Video

Sollten die technischen Daten soweit stimmen, ist das G2 ein klarer Herausforderer für die aktuelle High-End-Riege der Smartphones. Woran sich aber wohl letztendlich die Geister scheiden werden, ist das eigenwillige Design. Was haltet Ihr von der Entscheidung, die Tasten auf die Rückseite zu legen? Guter Einfall oder Schnapsidee?

Quelle: Engadget

13 mal geteilt

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Eine neue Idee die Lautstärke-tasten auf der Rückseite zu postieren, wenn die Tasten nicht zu sehr aus den
    Gehäuse ragen und, durch die (vermutlich) ertastbaren Tasten fühlen kann, welche Lautstärke-Taste man drückt, könnte es gut gehen, besser wäre es aber gewesen, sie
    wie üblich auf der Seite zu postieren.


  • tasten auf der Rückseite? dann sperrt sich ja das handy wenn mans hinlegt oder macht die lautstärke mal lauter/leiser... ich glaub das ist nicht so gut. aber sonst echt top:)

    Edit: oh nab gesehen die sind nach unten versetzt. trotzdem glaub ich, wenn man die drücken will, das es da probleme gibt. muss ich dann mal im store anschaun:D


  • Habe mittlerweile viele Bilder vom G 2 gesehen und bin doch sehr positiv eingestellt. Gefällt mir wirklich gut, sah erstmal gar nicht so danach aus. Das einzige was mich Irritiert sind die immer wieder auftretenden matten Stellen auf den Bildern. Teilweise hochglanz und dann der Rest wieder matt. Sind das lichtefekte vom Fotografieren ?


  •   32

    Hat was vom Samsung Design auf der Front.
    Die Tasten werden sich in der Praxis behaupten müssen.
    Allgemein zu LG was ich aus meinem Bekanntenkreis kenne. Hier gibts ein Optimus G und 4x.
    Und wer hätte das gedacht. Die Displaytechnik 1a. Guckst du Samsung
    Für mich sogar die besseren Geräte als die Galaxy Konkrenz.


  • Patrick: Da ist sehr wohl ne Menütaste. Die Letzte App Taste ist durch Fenster gekennzeichnet. Die hier durch striche was die Menütaste ist


  • Marcel L: Alter das ist Nexus 4 Design oO


  • So aus der Ferne betrachte ist zum Regler und seiner Funktion Tauglichkeit, eine Bewertung nicht so einfach, aber unsere Hände sind auf jedenfall dazu in der Lage die Aufgabe zu erfüllen, wenn keine Einschränkungen anderer Art vorliegen. Da würde ich mir gar keine Sorgen machen. Zu den tech. Gegebenheiten ist nicht viel zu sagen, zum Design auch nicht, zumal ich hier die Bilder auch nicht aufrufen kann. Das werde ich gleich mal nachholen. Wenn nicht zu viel schnick ~schnack drauf ist und der Preis stimmt..... und. die Bewertungen und Test, dann wird das G2seine Käufer finden, wobei der Markt hier sehr gesättigt ist und noch einige Hersteller demnächst mit ihren Produkten,uns überraschen wollen. Es wird für alle nicht einfacher werden.


  • Ich schätze mal die 0,2 Zoll von den 5,2 Zoll sind sind für die On Screen Tasten gedacht. Dann verliert man keine Displayfläche. :D


  • finde das sehr gut das es keine Hardware tasten mehr gibt stört auch nicht beim Video schauen dennda gehen sie weg


  • Die Buttons hinten und keine Sensortasten nein Danke dann brauche ich das Gerät nicht.


  • Super schickes Gerät und die hinteren Buttons sind sehr dezent.
    Die Entsperr-Animation und die UI gefallen mir ebenfalls. :)


  • wie bekomme ich denn mit pie controls die softwarbuttons weg?


  • Ich finde die Front spricht klar die galaxy Designsprache, was mich sehr abturned :-( die Buttons hinten würde ich vermutlich immer aus versehen drücken. Das ui gefällt mir ganz gut und auch die iphoneartigen Lautsprecher unten. Aber so leider kein Gerät für mich, schade.


  • Ich finde Onscreen-Buttons eig immer praktischer, denn so hat man viel mehr Einstellungesmöglichkeiten welche Knöpfe wo sein sollen. Und wenn man Fullscreen will benutzt man einfach Pie-Controls ;)


  • also mit den tasten da bin ich ja nicht so sicher wie gut die Idee ist, ob man da immer die richtigen trifft oder die vllt versehentlich drückt?
    komische Idee...


  • dazu müssten sonst ja alle apps nach unten erweitert werden, da sonst die navigationsleiste die app selbst überdeckt... mit paranoidandroid kann man aber die farben der leiste app-spezifisch einstellen, wenn man das will. auch hier empfehle ich wieder rootbox, da die paranoid-einstellungen da mit enthalten sind.


  • Das mit den tasten transparent geht, allerdings nur auf dem homescreen, aber das wird bei dem g2 vermutlich nicht anders sein


  • Brikz83: Versuch' dich doch mal an CustomRoms - Ich finde das auch schicker und habe es bei meinem Galaxy Nexus per Rootbox so wie auf dem Foto eingestellt. Ich bin mir gerade nicht mehr sicher, ob die Einstellung ursprünglich aus Cyanogenmod oder AOKP kommt.


  • Ich finde immer wieder schade das beim N4 die Onscreen Tasten komplett schwarz sind. Alle bekommen es hin die Dinger Transparent zu machen....ich hoffe immer noch dass, das mal mit nen Update geändert wird.


  • @Pascal F.: generell werden die tasten fast immer angezeigt. Beim schauen von Videos gehen Sie jedoch weg. Habe aber auch nicht immer drauf geachtet ob sie weg sind oder nicht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu