Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 21 mal geteilt 20 Kommentare

Nur für kurze Zeit: 100 Euro beim Kauf der LG G Watch sparen

Schnäppchenjäger aufgepasst! Für kurze Zeit gibt es die Smartwatch LG G Watch im Google Play Store für nur 99 Euro statt der regulären 199 Euro. Das Angebot ist zeitlich befristet.

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
2576 Teilnehmer
1
LG G Watch: Nur für kurze Zeit so günstig / © ANDROIDPIT

Wer noch mit dem Gedanken spielt, sich eine Smartwatch zuzulegen, bekommt mit der G Watch von LG und Android Wear als Betriebssystem einen günstigen Einstieg in die Welt der smarten Uhren. Die LG G Watch ist zwar nicht besonders schön und bietet auch keine Extras wie GPS, aber durch den Aktionspreis von derzeit 99 Euro ist sie trotzdem sehr interessant, zumal sich die restlichen Spezifikationen nicht großartig von denen aktueller Modelle unterscheiden.

Die Aktion läuft noch bis zum 11. Dezember beziehungsweise nur solange der Vorrat reicht. Der Rabatt wird direkt beim Bezahlen abgezogen, also wundert Euch nicht, dass auf der Produktseite im Google Play Store noch der reguläre Preis von 199 Euro angezeigt wird.

Top-Kommentare der Community

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wer braucht so ein Gelumpe. Unnützer Kram. Meine Uhr muss nicht jeden Tag an die Steckdose, sie wird durch Bewegung des Trägers am Laufen gehalten. Was man den Leuten so alles, als notwendig und haben müssen, aufquatscht.

  • So mancher klingt hier, wie die Nutzer von Dumbphones, wenn diese über Smartphones reden- braucht kein Mensch, ich kann alles auch ohne so ein Ding, Technik Firlefanz! :D natürlich ohne je eine benutzt zu haben.

    Hab ne schwarze G Watch seit fast zwei Wochen, und muss sagen, ist echt einen Mehrwert. Klar, das Teil stellt eigentlich nur ein erweitertes Display dar, aber eins, das man dabei hat und bei dem man beide Hände frei hat. Es ist einfach praktisch seinen Einkaufszettel seiner Uhr zu diktieren, weil man gerade im Kühlschrank entdeckt hat, das etwas fehlt, während das Handy im Wohnzimmer liegt.

    Während einer Besprechung kurz und unauffällig checken, wer gerade über Whatsapp, Telegram usw. geschrieben hat. Kurze Antworten sind, wenn man alleine ist auch so kein Problem, z.B. wenn man gerade am putzen oder kochen ist. Da ist auch der gesprochene Timer sehr praktisch.

    Wer Google Now benutzt wird das kleine Teil noch mehr genießen. Zeit früher zu fahren weil ein Stau auf dem Weg liegt? Es vibriert kurz ab Handgelenk und ich weiß Bescheid.

    Auch nett, man schreibt hier einen Kommentar - gerade kam eine Whatsapp Nachricht rein, kurze Antwort der Uhr diktiert, währenddessen einfach hier weiter geschrieben...

    Nachrichten und RSS lassen sich auch grob lesen, mit dem Minibrowser kann man auch etwas surfen...

    Fußball Spielstand während der Familienfeier im Auge behalten? Kein Ding!

    Braucht man das alles? Nein
    Ist das praktisch? OH ja!

    Ich nehme mein Handy deutlich seltener in die Hand. Vieles was da rumpelt kann so zur Kenntnis, oder gelöscht werden.

    Das Design ist Geschmackssache - Form follows function. Es ist eine smartwatch, und sie sieht auch so aus.
    Man könnte einer Moto 360 oder LG G R, auch vorwerfen, sie würden echte Uhren imitierten, im Sinne von Laminat fürs Handgelenk. ;-) ich mag bei der G Watch aber auch keine pseudo Zifferblätter, die aussehen wie normale Analoguhren. Mit einem Lederarmband sieht die Sache schon ganz anders aus.

  • @Matze die Idee is geil, aber wie soll das gehen XD
    Mach dein Finger mal vor die Linse eines Beamers... Was fällt dir auf? Und was fällt dir in den Videos auf? Ich stell mir nur gerade dabei vor, wie ich Texte wische, aber dabei nix sehe :-P

  • Bei allem Gemecker... Ich liebe meine Galaxy Gear. Erstes Modell mit Tizen drauf. Sooo praktisch. Telefonieren beim Fahrrad fahren, Musik Player fernbedienen, die Fotos und Filme die die Kamera mal eben schnell macht sind echt nicht schlecht. Und wenn meine Kinder und mein Mann mir mal wieder Handyverbot am Tisch erteilt haben oder während Besprechungen, kann ich trotzdem noch whatsapps, sms und emails spingsen. Mehr wearable brauche ich im Moment nicht.

  • ja genau "pottenhässlich" ^^

  • Pottenhässlich das Teil

  •   50
    • Wow, dass ist ja mal was neues.
      Guckst du APit

    • Auf das Teil bin ich auch mal gespannt. ich glaube nicht, dass die Funzel die Helligkeit aufbringen kann so einen Kontrast (gerade draußen bei Sonnenschein) aufzubringen. Vorallem je weiter es Richtung Armbeuge geht.

    • Wenn das Ding funktioniert, fresse ich mein Smartphone. Ich würde mir dafür übrigens nicht die Arme rasieren. ;)
      A propos, on topic: die schwarze Variante der G Watch ist momentan ausverkauft.

  • Außer für Sportler sehe ich eh keinen Sinn für die Masse der User. Bei Sport will ich keine Handys und Uhren tragen. Und wenn doch gibts Polar. Für mich mehr Spielerei wie sonst was.
    Außerdem ist das Ding potthässlich.

    Zudem gibts keine Garantie dass Gesundheitliche Daten nicht weitergeleitet werden.

  • Also was man so an Erfahrungen und Problemen gelesen hat, ist das Teil irgendwie nicht mehr als ein Prototyp. Und dafür sind mir selbst 99€ noch zu teuer.
    Ich werd noch ein bis zwei Generationen an Smartwatches abwarten.

    •   50

      Ist mit deinem N5 eh nicht kompatibel 😁😁😁 😜

    •   26

      In der LG G watch ist genau die selbe Technik eingebaut, wie in den neuesten Uhren (Snapdragon 400). DiE neuen sind nur rund und das Display ist etwas schärfer.
      Dafür sind 99 Euro ein Schnäppchen (1/3el).

      Dank der Smartwatch muss man nicht ständig sein Handy raus kamen, sondern kann direkt am Arm gucken ob das wichtig ist. Oft kann man an der Uhr dann auch antworten.

      Ich finde mein G watch oft praktisch.
      In 2 Jahren gibt es natürlich bessere.

      • Aber was ich so an Videos gesehen habe, läuft die G Watch nun mal nicht wirklich rund und zufriedenstellend.

      •   26

        Das ist Quatsch. Die läuft genau so rund und zufriedenstellend, wie jede andere Watch mit derselben verbauten Technik auch - also jede. ;)
        Ein hübsches Lederarmband dran ...

        Alles andere liegt an Android Wear, das bei Erscheinen der G noch nicht so ausgereift war, wie heute.

        Der Akku hält bei "Display-immer-an" 1,5 Tage. Das ist praktikabel. Auf Reisen nehme ich die aber nicht mit.

21 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!