Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
16 mal geteilt 10 Kommentare

Lenovo Tech-World im Livestream: Vorstellung von Moto Z und Project Tango erwartet

Nach der Google I/O Mitte Mai steht heute die Keynote der Lenovo Tech World in San Francisco an. Auf dieser soll neben dem ersten Project-Tango-Smartphone für Konsumenten auch das Moto Z samt den modularen Backplates angekündigt werden. 

Hello Moto oder Hello Motorola?

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 1345
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 1270
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Heute Abend um 19 Uhr wird Lenovo zwei sehr interessante Smartphones präsentieren. Zum einen wird das erste erschwingliche Project-Tango-Smartphone präsentiert. Dieses Smartphone soll sowohl über Augmented- als auch Virtual-Reality-Features verfügen und den Nutzern ganz neue Möglichkeiten bieten. Alle Informationen zu Project Tango haben wir in einem separaten Artikel aufbereitet, so dass Ihr Euch in Ruhe darüber informieren könnt.

Neben dem Project-Tango-Smartphone soll ein weiteres Smartphone von Lenovo präsentiert werden. Der Mutterkonzern von Motorola Mobility hat mit dem Moto G4 und dem Moto G4 Plus schon begonnen die Marke Moto neu zu platzieren. Nun sind die Moto-Spitzenmodelle dran. Die Gerüchte besagen, dass Lenovo das ehemals als Moto X bekannte Spitzenmodell in Moto Z umtaufen wird. Neuer Name, neue Features: Das Moto Z soll modular erweiterbar sein. Es wird erwartet, dass neben zwei Moto-Z-Varianten bis zu sechs Erweiterungsmodule vorgestellt werden. 

Wenn Ihr Interesse an den beiden neuen Lenovo Smartphones habt, dann solltet Ihr den Livestream heute Abend nicht verpassen. Ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnt der Livestream zur Lenovo Tech World 2016 und Ihr könnt diesen hier mit verfolgen.

Quelle: YouTube

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Für mich würde nur das moto z force in Frage kommen aber da es nur in den USA zu haben ist hab ich wohl Pech. Und das moto Logo stört mich extrem wie kann man eine Front nur so vergewaltigen

    • Gerade die Motorola Moto Serie hat erfreulicherweise auf den dümmlichen Schriftzug verzichtet.
      Ich frage mich warum Lenovo jetzt einen Rückschritt wagt.

  • Ziemlich interessant. Aber: das Z Force wird es lt. anderen Medien ab Sommer wohl nur in den USA geben. Das Z dann hier in Europa ab September. Man kann also getrost abwarten, welche Überraschungen die IFA noch bereit hält.

  • Tenten vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Mich enttäuscht die Frontansicht mit dem Fingerprintreader, der viel Platz verschwendet. 2600 mAh für den Akku klingt nicht sehr üppig, aber das muss man abwarten. Aber was das Gerät für mich komplett rauskickt ist die fehlende Klinke für den Kopfhörer. Mag sein, dass das irgendwann bei allen so kommt, aber ich werde das nicht schon gleich am Anfang unterstützen.

  • Hammer Gerät wird sofort gekauft Design aussehen und was man alles machen kann einfach top.

  • Daniel vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    ich verstehe nicht warum die das Moto Logo auf die Vorderseite setzen mussten 🤦

  • NoName vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Moto Z ist mMn. ziemlich gelungen...das einzige Prob. das ich aber bei allen aktuellen Smarphones habe sind die unspektakulären Frontansichten. Fand die von HTC bis zum 10er bis aufs zu große Logo immer sehr schön und edel wirkend.

  • Nicht schon wieder dieser Fingerprintreader, der nichts anderes als das ist... Ich mochte das schon beim Moto G4 nicht :'(

  • Cress vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Bin gespannt auf das Moto X aber noch einen Ticken mehr auf die Module zum Anstecken.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!