Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 8 mal geteilt 17 Kommentare

Lenovo Moto G5 Plus: Preis, Release und technische Daten

Auf einer rumänischen Verkaufsplattform soll ein Lenovo-Tester ein noch nicht veröffentlichtes Moto G5 Plus angeboten haben. In dem Eintrag finden sich Bilder und technische Daten. Aber sind sie echt?

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 5787
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8365
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Lenovo Moto G5 Plus: Bilder und technische Daten

Über eine rumänische Plattform hat offenbar ein User versucht, einen Prototypen des Lenovo Moto G5 Plus zu verkaufen. Die von dem User gezeigten Bilder verraten einige Informationen über das kommende Smartphone. Optisch ist die große runde Kamera auf der Rückseite dominant, die wir so auch schon vom Moto Z und Moto Z Play kennen.

moto g5 plus2
Sehen wir hier das Moto G5 Plus? / © olx.ro / gsmarena
moto g5 plus
Eine weitere Ansicht des angeblichen Moto G5 Plus / © olx.ro / gsmarena

Lenovo Moto G5 Plus: Angebliche technische Daten

Aus dem Verkaufseintrag gehen auch die möglichen technischen Daten hervor. Sollten diese zutreffen, handelt es sich beim Moto G5 Plus um ein moderates Hardware-Upgrade.

Spezifikationen Moto G5 Plus: Technische Daten
Hersteller Lenovo
Akku 3080 mAh
Display-Diagonale 5,5 Zoll
Auflösung 1080 x 1920 Pixel
Vordere Kamera 5 MP
Hauptkamera 13 MP
Android-Version Android 7.0 Nougat
RAM 4 GByte
Interner Speicher 32 GByte
Prozessor / System-on-Chip Snapdragon 625, bis zu 2,0 GHz
Anzahl der Rechenkerne 8
Schnittstellen Fingerabdrucksensor, MicroUSB

Diese Daten geben die im Verkaufseintrag genannten technischen Daten wieder und sind nicht anderweitig verifizierbar.

Lenovo Moto G5 Plus: Release und Preis

Die Bilder sind natürlich nicht verifizierbar, es kann sich also um eine Fälschung handeln. Der Eintrag auf der Verkaufsplattform wurde inzwischen gelöscht. Vergangenes Jahr präsentierte Lenovo das Moto G4 und G4 Plus erst im Mai - es ist daher eher unwahrscheinlich, dass das Lenovo G5 Plus schon bald vorgestellt wird. Laut dem Eintrag soll das Moto G5 Plus aber schon im März erscheinen. Der Prototyp soll 1650 Lei kosten, was ungefähr 366 Euro entsprechen würde. Der offizielle Preis hingegen dürfte wie beim Vorgänger eher um die 300 Euro liegen.

Klingt das Moto G5 Plus nach einem Smartphone, das 2017 für Furore sorgen kann? Was sollte Lenovo beim Nachfolger des G4 Plus verbessern?

Quelle: Reddit, GSMArena

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Schade das die Kameras wohl die gleichen zu sein scheinen wie bei den Moto G4s? 🤐

    Der neue Snapdragon und der 32GB Speicher sind gerne willkommen aber wieso den Akku nicht so groß wie beim Z Play machen? 🤔

    Das gleiche Handy als Moto G5 Play mit 5 Zoll wäre wünschenswert am Markt!

  • sieht wie jedes andere smartphone aus, technisch auch nicht der Bringer, etwas für Motorola Fans. Wenn der Preis stimmt könnte es was werden.

  • Ich würde mich über ein neues moto mit guten Specs bis 5“ freuen. Das moto x 2014 war für mich das geilste Smartphone der letzten Jahre. Leider geht ja der Trend zu immer größeren Handys.

  • Sieht Scheiße aus?
    Was seht Ihr denn? Eine glatte Rückseite, die aussieht wie fast jedes andere Handy auch und eine Vorderseite ohne jeden Kontrast, so dass ICH nur eine schwarze Fläche sehe.

  • "Klingt das Moto G5 Plus nach einem Smartphone, das 2017 für Furore sorgen kann?"

    Nicht mit DEM Design...

  • Das oder das neue Moto X wird mein nächstes Smartphone. Habe noch das X 2014, aber für das ist der Support leider ausgelaufen. Bleibt einem ja auch nichts weiter übrig wenn man auf pures Android steht und kein Vermögen für ein aktuelles Nexus ausgeben will.

  • C B vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Täusche ich mich oder war es ein gewisser Hans-Georg Kluge, der vor Wochen versprach, dass AP die Qualität verbessern wolle? War wohl nix.
    Akzeptiert hätte ich so etwas wie: "Wir haben die in Bukarest lebende Schwester eines Kollegen das Handy kaufen lassen und per Skype mit ihr das Gerät untersucht ..."

    • Wenn ich mich recht erinnere, wurde seinerzeit jedoch nicht verraten, ab WANN man damit beginnen möchte, die Qualität zu steigern. Möglicherweise bezog es sich auf das nächste Jahrzehnt oder Jahrhundert...?!

      C B

  • Zitat;

    “Klingt das Moto G5 Plus nach einem Smartphone, das 2017 für Furore sorgen kann?“

    Ähm..., was soll da für Furore sorgen?
    Alles schon 1000 mal gelesen.

  • Recht wenig Upgrade, falls es stimmt. Hat das Teil nicht auch einen SD-Slot?

  • Puh! Einem Inserat auf einer rumänischen Verkaufsplattform, in dem ein dubioser Nutzer versucht, etwas zu verhökern, das noch gar nicht auf dem Markt ist, kann man absolut vertrauen. Deshalb ist es auch sehr sinnvoll, darüber einen Artikel mit allem Drum und Dran zu veröffentlichen. Genial!
    #QualitätsoffensiveAdé

  • Das Bild ist nun schon ziemlich alt (Ende 2016) und die Spekulationen beliefen sich bisher auf ein neues Moto X.
    Aber seis drum: Das Gerät sieht trotz der großen Kameralinse scheiße aus und wirkt in keinster Weise wie das Moto Z.

  • März als Vorstellungszeitpunkt wäre nicht unrealistisch. Die Moto G Reihe ist in der Vergangenheit immer so nach etwa 11 Monaten aktualisiert worden.

    Zum Gerät: Das Design gefällt mir nicht besonders. Die Ränder oben und unten scheinen auch noch dicker geworden zu sein und bis auf das Äußere gibt es scheinbar nur wenig Verbesserung zum Moto G4 Plus. Wenn das stimmt, bin ich eigentlich ganz froh letztes Jahr noch die 64/4 GB Variante erstanden zu haben und somit für die nächsten Jahre versorgt zu sein.

  • Sehr dubios, würde da eher nichts drauf geben!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!