Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 mal geteilt 31 Kommentare

Kostenpflichtig vs. Kostenlos: Lohnt sich Smart Launcher 2 Pro?

Wenn es um Apps geht, sind viele User geizig und bevorzugen Free-Versionen, die meist aber nur einen eingeschränkten Funktionsumfang bieten. Oftmals ist das aber auch genug. Um Euch die Entscheidung zu erleichtern, vergleichen wir hier die kostenlosen und kostenpflichtigen Varianten diverser Apps miteinander. Heute geht es um den Smart Launcher 2.

64 ROM interner Speicher ist bei einem Smpartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 113
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 98
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
Smart Launcher 2
© ANDROIDPIT

Was ist Smart Launcher 2?

Smart Launcher 2 ist ein wirklich spektakulärer Launcher, den jeder testen sollte, der ein übersichtliches und einfach zu bedienendes Smartphone wünscht, das auf Software-Seite schön und einheitlich aussehen soll. Er schafft das klassische Homescreen-Konzept ab und erlaubt so den schnellen Zugang zu zahlreichen Apps. Für einen genaueren Überblick über Smart Launcher 2, besucht unseren Test.

Der Launcher ist in der Basisvariante kostenlos, wer mehr Funktionalität möchte, erhält die Pro-Version für 2,99 Euro. Letztere ist eine eigenständige App und nicht nur ein Aktivierungsschlüssel.

Zusatzfunktionen von Smart Launcher 2 Pro

Unbegrenzt viele, frei anpassbare App-Kategorien Zwei-Finger-Gesten
Eigene Widget-Homescreens Popup-Widgets
Mehr/schnellere Updates  

Zwei primäre Unterschiede zur Basisversion heben Smart Launcher 2 Pro hervor: Zwei-Finger-Wischgesten und Widget-Unterstützung. Erstere sind praktisch, wenn man die äußerst nützliche Gestensteuerung erweitern und so über Wischgesten Apps, Widgets und Shortcuts schnellstarten möchte. Die Widget-Unterstützung ist so umgesetzt, dass auf dem Homescreen nun ein Symbol erscheint, das den Nutzer auf leere Homescreens führt, auf denen Widgets platziert werden können. So wird der klassische Homescreen also wieder eingeführt, bleibt aber versteckt, bis man aktiv auf ihn zugreift. Auch in der App-Blume können Widgets als Primär- oder Sekundärfunktionen abgelegt werden. Ein Tipp (oder entsprechend Doppeltipp) führt dann dazu, dass sich das Widget öffnet und über den Bildschirm legt. Genau so einfach kann es dann auch wieder zum Verschwinden gebracht werden.

smart launcher base and pro
Die Hauptansicht der Basisversion (links) und ein Widget-Homescreen (rechts). / © ANDROIDPIT

Fazit

Braucht man die Pro-Version zwingend? Nein. Smart Launcher 2 ist ein hochfunktionaler Launcher in der Basisversion, der für viele Nutzer völlig ausreicht. Das muss ich objektiv sagen, auch wenn ich selbstverständlich jeden von Euch anhalte, über die Pro-Version nachzudenken, denn die Entwickler verdienen Eure Unterstützung. 3 Euro - Das ist ein Döner weniger, und dafür erhaltet Ihr eine wirklich tolle Homescreen-Erfahrung. Die Pro-Version ist unverzichtbar für Nutzer, denen Widgets wirklich wichtig sind. Außerdem kriegt Ihr Updates so häufiger und schneller und seid einfach noch ein kleines bisschen flexibler.

Smart Launcher 3 Install on Google Play Smart Launcher Pro 3 Install on Google Play
7 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Torsten 07.08.2014

    Die Frage ist für mich nie, ob es sich lohnt. Nutze ich eine App regelmäßig bekommt der Entwickler ein paar Kröten, wenn er durch ne Pro Version die Möglichkeit dazu eröffnet.

  •   23
    TomUL 07.08.2014

    Also mir würde die Basisvariante locker ausreichen aber allein um den Entwickler zu unterstützen hab ich die Pro-Version gekauft.

    @Stephan Serowy
    Deine Begeisterung für diesen Launcher ist kaum zu bemerken :-P

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich nutze auch den SL2,allein schon aus dem Grund, weil er die Task Leiste links hat, wie Ubuntu auf meinen Home Rechnern. Das was die kostenlose Version bietet reicht mir vollkommen aus. Und wer die "Rose" nicht mag, kann die Widgets auch am unteren Rand andocken. Es gibt auch jede Menge kostenlose Hintergründe, man kann aber auch problemlos eigene einfügen, aber die Widgets des SL2 eigenen Hintergrunds, oder die System Eigenen behalten. Das kostenlose Benachrichtigung als Zusatz App finde ich auch Klasse. Da wird bei allen entsprechenden Widgets in der Rose die Anzahl der neuen Nachrichten angezeigt. Sogar die von Whats App als ich es noch hatte. Ach ja, er ist komplett in Deutsch.

    Fazit, ich bin mehr als Zufrieden mit dem SL2.

    Gruß, Werner

  • Wischgesten, Widgets, Themen und sogar "notification bubbles" gibts beim Solo Launcher alle umsonnst. Dieser noch verkannte Launcher sollte auch mal vorgestellt werden, er bietet alles was man sich wünschen kann, aber umsonnst!
    Heist, man muss keine Pro Version kaufen um alle Funktionalitäten zu haben...

    Seitdem ich den gefunden habe ist er bei mir nicht mehr weg zu denken.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=home.solo.launcher.free&hl=en

  • Benutze den Smart Launcher schon seit der Veröffentlichung. Einfach ein toller Launcher! Übrigens ist der Support wirklich 1a, habe schon viel mit dem Entwickler geschrieben, dieser antwortet immer schnell und hilfreich. Vieler meiner Vorschläge von der ersten Version wurden in der 2 gut umgesetzt, sogar bedankt hat der Entwickler, da gibt man doch gerne ein paar euros her. :)

  • Ich hab den Pro auf dem Tablet und die 3 Öhre sind es mir auf jeden Fall Wert.

  • Fassen wir zusammen... der Launcher bietet weniger Funktionen als die meisten Hersteller-Aufsätze. Warum sollte man für weniger Funktionen auch noch etwas bezahlen?

    Das erschließt sich mir beim besten Willen nicht. Ich bezahle gerne für etwas, was mir einen Mehrwert bietet, aber für Dinge, die meine bisherigen Möglichkeiten bescheidet auch noch 3 Euro zu bezahlen... warum?

  • also ich lade mir die apk einer guten APP immer kostenlos runter wenn der Entwickler Geld verlangt

  • Ich hab mir die Pro Version vorgestern geholt und war auch mit der Basis Version ziemlich zufrieden, hab ihn mir wegen schnelleren Updates gekauft, weil ich mir noch so einige Sachen wünsche wie die Größe der Widgets zu verändern.

    Kann den Launcher jedem enpfehlen. Ein wirklich intelligent entwickelter Launcher, der sogar auf meinem Xperia P ohne ruckler läuft(die meisten anderen tun das).

  • Smart Launcher wird wohl noch länger mein Begleiter bleiben. Richtig eingerichtet gibt es nichts bedienungsfreundlicheres. Für die Einrichtung vor allem des Startmenüs solltet ihr vielleicht mal ein Tutorial machen oder verlinken. Finde gerade auch kein gutes, aber hat mir mal geholfen. Ich habe jedenfalls 11 Schnellstarter im einheitlichen Look inkl. einem Ordner mit weiteren 12 Apps. Und wenn man mal in den "App Drawer" muss, weiß ich, wo ich was finde.

    Der ganze Schrott wie Widget-Icons, Bloatware, der sonst immer die App Drawer unübersichtlich macht, ist ja größtenteils in Reiter Einstellungen verstaut und eigene Genres gehen natürlich auch.
    Wenn man von iOS kommt (auch wenn's schon Jahre her ist) wird der App Drawer kein Freund mehr. In iOS habe ich auch alle Apps (notgedrungen) nach Sparten in Ordner sortiert und die Arbeit nimmt einem Smart Launcher ja größtenteils ab, mit sehr logischen Untergruppen. Nur "Navigation" fehlte mir noch.

    Widget Screens brauche ich natürlich auch. Vor allem Regenradar und Calendar Widget (nicht falsch geschrieben) sind für mich ein Muss.

  • wo gibts noch Döner für 3€?

    Ich kaufe grundsätzlich, allein schon wegen der meist geringeren Rechteanforderung und alle möchten gerne für Ihre Arbeit eine angemessene Vergütung - bitte auch für die Entwickler... ich bin der Nova-Launcher Typ schon immer und dazu bis vor kurzem Widget Locker als Sperrbildschirm... nur meine Kinder werden zu neugierig und Locker Pro passt nun seit gestern auf mit ein paar Tweaks aus xposed ohne Provider Info und ohne Notrufe, selbst damit spielen die lieben Kleinen ansonsten begeistert herum.

  • Und selbst wenn es nicht lohnen würde...
    Benutzt man eine App sehr gerne und konnte kostenlos testen ist es mehr als fair sagen wir mal als Spende zu kaufen.

    Beispiel Xprivacy: Natürliche habe ich mir die Pro geholt um das Projekt weiter zu fördern hätte auch 10€ bezahlt.

    Das handhabe ich mit allen Apps so.

    Teilweise gibt es sogar Apps die nichts kosten, keine Werbung haben, keine Berechtigungen. Und dann sind die Apps sogar noch top.

    Kaufen treibt die Entwicklung voran.

  •   13
    • gerade mal getestet, naja der ist gegen Nova echt doof irgendwie einzurichten, hab den wieder gekickt... Speerbildschirm von Samsung kommt auch, also wenn man diese Wischgeschichte hat. Ne der ist glaube nicht so mein Fall, jedenfalls um die Uhrzeit bin ich zu blöde dafür

  • Der launcher ist aber auch klasse, hat nova bei mir denke ich dauerhaft verdrängt :p

  •   50

    Also langsam könnte man echt denken dass ihr an dem Launcher mit verdient... 😁

    XXL

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!