Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 37 Kommentare

[Konzept] Erst Google Glasses und nun Instaglasses?

Wenn es nach Google geht, laufen wir bald alle mit Google Glasses vollkommen vernetzt durch die Welt. Wer hier aber die richtige Optik vermisst, und die Welt lieber durch die bekannte rosarote Brille sehen möchte, der kann sich die Instaglasses von Instagram aufsetzen. Ein Konzept zeigt, wie das aussehen könnte. 

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3255
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 995
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Instagram, seit wenigen Wochen für Android verfügbar, und bereits knapp 1 Million Downloads. Instagram ist sogar so beliebt, dass ein Designer ein Konzept für eine Brille mit Instagram Filtern entwickelt hat. Ein wenig abkupfern ist da schon erlaubt, dienen doch die bereits bekannten Google Glasses als Vorbild. 

Die Instaglasses sollen laut Konzept Wi-Fi, 3G, 7 Stunden Betriebszeit und 2 GB Speicher bieten. Außerdem nimmt die 5 Megapixel Kamera Bilder mit dem aktuellen Filter auf und lädt sie zu Instagram hoch. Wer also in Zukunft keine Lust mehr auf die triste Welt hat, der greift zu seinen Instaglasses und verschafft ihr einen neuen Anstrich.

Was haltet ihr von der Idee? Ist das bereits zu viel Hype um Instagram, oder würdet ihr euch so eine Brille kaufen?

Quelle: dvice.com

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!