Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommt diese Woche ein 5G-Smartphone von Nokia?

Kommt diese Woche ein 5G-Smartphone von Nokia?

Ab morgen findet im fernen Maui, Hawaii, der diesjährige Qualcomm Snapdragon Tech Summit statt. Hier wird in der Regel der neue Flaggschiff-Prozessor vorgeführt und anhand von vielen Roadshows gibt's einen Blick in die Zukunft der Chip-Entwicklung. In diesem Jahr wird es für einen Hersteller vielleicht auch konkret.

Juho Sarvikas, Produktchef bei HMD Global, kündigt via Twitter an, selbst an dem Event, das alljährlich im Dezember stattfindet, teilzunehmen. Mit im Gepäck: 5G-News von Nokia.

Snapdragon 865 und Nokia?

Vor allem steht das Event auf Hawaii unter dem Deckmantel des neuen Snapdragon 865. Dieser wird im kommenden Jahr wohl die allermeisten aller Android-Flaggschiffe antreiben. Auch wenn 5G schon bei den vergangenen Generationen immer wieder Thema war und es irgendwie geartete Kompatibilitäten gab, könnte der 865er mit "richtiger" 5G-Unterstützung kommen.

Die Ankündigung, dass ausgerechnet Nokia eine große Rolle auf dem Summit spielen will, ist bemerkenswert. Möglich, dass HMD Global 2020 einerseits auf den 5G-Zug aufspringen wird, dafür spricht zumindest Sarvikas Aussage " Join the livestream this Tuesday to learn more about our 5G plans for Nokia Phones". Andererseits könnte Nokia auch einer der ersten Hersteller mit dem neuen Prozessor, dem Snapdragon 865 sein. Bisher hat sich Nokia im Flaggschiff-Segment vornehm zurückgehalten, mit dem Nokia 9 PureView gab es zwar ein Gerät mit High-End-Prozessor, allerdings jenem aus dem Vorjahr. Sonst baut HMD Global vor allem darauf, die höhere Mittelklasse zu stärken – etwa mit dem Nokia 7, 7.1 und 7.2.

Das könnte sich also nun ändern – wir sind gespannt, ob es diesmal mehr gibt als vollmundige Versprechen hinsichtlich 5G-Smartphones, die tatsächlich noch in weiter Ferne liegen.

Qualcomm-Summit im Livestream

Qualcomm bietet wie in jedem Jahr auch einen Livestream des Events an. Neben Juho Sarvikas ist mindestens auch Qualcomm-Chef Cristiano Amon auf der Bühne. Start ist am 3. Dezember, 20:00 Uhr deutscher Zeit.

Ihr könnt das Event zum Beispiel via YouTube oder auch auf der Qualcomm-Seite live anschauen.

Ist Nokia ein ernsthafter Konkurrent für die arrivierten Hersteller und werden die Karten auf dem Markt mit der zunehmenden Schlagzahl von 5G-Smartphones neu gemischt?

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Na mal schauen ob es diesmal wieder gut wird. Ich bezweifel es mal. Nach den ersten neuen Nokia-Geräten ging es gefühlt immer mehr bergab.


  • Nicht nur Nokia. Spätestens nächstes Jahr werden immer mehr Hersteller 5G einzuführen.


  • Das Event steht unter dem Deckmantel des SOCs?

    :-D ... Zwiebelfisch, bist du das?


  • Ich habe das recht neue Nokia 7.2. Nokia/HMD hat, möglicherweise weil es inzwischen schon so einige Modelle gibt, echte Probleme mit (versprochenen!) Softwareupdates nachzukommen. Von monatlichen Updates kann derzeit keine Rede sein. Beim 7.2 gerade den November Sicherheitspatch erhalten, vorher war ich auf September, Oktober wurde ganz ausgelassen. Für kleinere Fehler (in erster Linie Kamera-App, Speicherkartenprobleme) immer noch kein Bugfix. Android 10 noch nichtmal ein Zeitpunkt angekündigt! Das 7.2 ist ein Android One Phone und die monatlichen Updates etc. werden von Nokia sogar beworben. Die Foren sind auch zu anderen Modellen mit diesen Themen voll. Ich würde mir ganz sicher unter diesen Voraussetzungen kein teures Nokia kaufen.


    • Stimme ich vollkommen bei.
      Nokia = viel Wind um Nichts.


    • Ja zum Start waren die deutlich besser, ich war vom 7 Plus echt angetan. Mittlerweile reicht der tolle Brand allerdings nicht mehr und die Geräte sind nur noch Massenware.

      Als das 7 Plus kam mit 3800 mah Akku, Speicherkarte, Klinke, die coole weiße Keramikoptik mit Kupferakzenten und Android One mit monatlichen Updates, das war schon was. Mittlerweile ist das ganze nicht mehr so spektakulär.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!