Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
23 mal geteilt 41 Kommentare

KitKat für Samsung Galaxy Note 2: Android 4.4.2 für freie Geräte wird verteilt

Wer ein Galaxy Note 2 sein Eigen nennt, musste sich in den letzten Monaten in Geduld üben: Das Update auf KitKat wurde sehr zögerlich verteilt, Geräte ohne Branding (DBT) waren in Deutschland bislang leer ausgegangen. Jetzt ist aber auch hier die Verteilung von Android 4.4.2 für DBT-Geräte angelaufen.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 14822
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7045
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik
note 222
© Samsung

Ob das Galaxy Note 2 noch ein Update auf Android KitKat bekommen würde, war lange Zeit offen, doch vor rund drei Monaten hatte Samsung mit der Verteilung der neuen Firmware begonnen - allerdings vorerst nur in Frankreich (zur Meldung). Jetzt kommen endlich auch in Deutschland alle Besitzer eines ungebrandeten Note 2 and die längst überfällige neue Android-Version. 

Das Update auf Android 4.4.2, das seit gestern in Deutschland verteilt wird, ist rund 400 Megabyte groß und bringt die von KitKat bereits bekannten Änderungen - "Project Svelte" beschleunigt das System und sorgt für bessere Performance, der Lockscreen zeigt nun auch Album-Cover und das Kamera-Icon, Hangouts ersetzt (sofern gewünscht) die Standard-SMS-App, außerdem können Druckaufträge direkt an Google Cloud Print und HP ePrint gesendet werden. 

Das Update müsste Over The Air zu allen Note-2-Besitzern kommen, alternativ lässt es sich auch über die Samsung-Software KIES herunterladen.

Quelle: Computerbase

Top-Kommentare der Community

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!