Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 34 mal geteilt 48 Kommentare

Kabelloses Nexus-Ladegerät: Jetzt auch in Deutschland erhältlich

Google bietet für seine Nexus-Geräte im Play Store einiges an Zubehör an, darunter auch ein Ladegerät, das den Qi-Standard unterstützt und mit dem sich das Nexus 5, Nexus 7 (2013) und das Nexus 4 kabellos aufladen lassen. Jetzt gibt es das Ladegerät auch in Deutschland.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7691 Teilnehmer
nexus ladegeraet qi nexus 7
© Google Play Store

Bereits mit der Veröffentlichung des Nexus 4 im vergangenen Jahr hat Google ein Qi-Ladegerät präsentiert, das allerdings nie seinen Weg nach Deutschland gefunden hat. Anders sieht es bei der Neuauflage aus. Diese kann ab sofort im Google Play Store für 39,99 Euro zuzüglich 10,99 Euro Versandkosten bestellt werden. Für insgesamt etwas mehr als 50 Euro erhält man das Ladegerät, ein Netzteil und ein Micro-USB-Kabel. Außerdem ist noch eine Kurzanleitung enthalten.

nexus ladegeraet qi detail
Deutlich kompakter als sein Vorgänger. / © Google Play Store

Das Nexus-Ladegerät ist besonders kompakt, die Maße betragen 60 x 60 x 12,5 Millimeter. Damit ist es nochmals etwas kleiner als die Qi-Ladestation WCP-300 von LG. Das Ladegerät von Google ist natürlich nicht nur mit Nexus-Geräten kompatibel, sondern auch mit allen anderen Qi-fähigen Smartphones.

Quelle: mobiFlip

34 mal geteilt

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Tim 18.12.2013 Link zum Kommentar

    meins kam heute.
    Super genial durch die Magneten: mein N4 richtet sich selbstständig zum laden aus


  • Habe es mir zusammen mit einem Freund bestellt, dachten eig wir sparen dann einmal die Versandkosten, dem ist aber nicht so. Hatten dann 16,49 € für Verpackung und Versand bei 2 Geräten. Das Netzteil ist keins für USA/Kanada und passt. Verarbeitung und aussehen ist super.


  • er müsste doch jeder mindestens einen Stecker haben, wenn er ein Nexus gekauft hat. oder ist dort die Leistung zu gering?


    • Das Netzteil für die USA liefert ja 1,8 A, der original Stecker von LG für das Nexus 5 allerdings nur 1,2 A. Gibt das Stress? Kennt sich da jemand aus?


  • Hi Nico.
    Bedeutet das, das mitgelieferte Netzteil ist für deutsche Steckdosen nicht verwendbar und ich müsste mir auch noch so einen Adapter dazu kaufen?


    •   56

      Hi Jonas,

      genau so sieht es aus. US-Stecker sehen komplett anders aus und passen nicht. Das Netzteil des Nexus 5 sollte aber auch funktionieren.


  • jo - genau so sehe ich das auch!
    für so viel Geld nicht mal ein richtiges Netzteil, das ist üble verarsche!!!!


  • Es ist eine Frechheit, und absolut lächerlich das ein Welt Konzern ein Produkt ohne deutschen Stecker verkauft.


  •   15

    Hat ja ewig gedauert mit dem Qi-Ladegerät von Google. Sehr praktisch! Ich brauch's allerdings nicht, weil mein Nexus meistens an der USB Debug Bridge hängt, und sich (langsam, aber stetig) auflädt.


  • Ich sehe in dem Ladesystem nur Nachteile.Praktisch ist es doch so ,will man den Ladevorgang nicht jedes mal unterbrechen ist in dieser Zeit das Gerät nicht zu gebrauchen.Daher lade ich lieber mit einem langen Kabel und kann tun und machen was ich will.


    • Tom 11.12.2013 Link zum Kommentar

      Doch, eigentlich möchte man den Ladevorgang häufig unterbrechen, oder anders ausgedrückt: Lieber flache Ladezyklen, und häufig, als eher selten aufzuladen, und dafür den Akku zu "verbrauchen".
      Ein Lithium-Polymer-Akku lebt länger, wenn man ihn häufig nachlädt.
      Das Telefon also auf der QI-Station zu lagern, und immer wieder für nur 1-2 Stunden runterzunehmen für den Gebrauch tut dem Akku also gut...


  • Die von Samsung tut es auch und ist beim Porto nicht so krankhaft teuer!


  • gibt es auch etwas vergleichbares billigeres?

    und wieso so hohe Versandkosten


    •   56

      Die WCP-300 von LG gibt es zum Beispiel bei ebay für knapp 32 Euro (ohne Versandkosten). Die kommt allerdings aus Südkorea. Bei Amazon gibt es aber auch viele Angebote.


  • Wenn man ne schöne Ladestation will und ein bisschen handwerkliches Geschick hat, sollte man sich das anschauen. http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2545350 Versuche das gerade nach zu bauen.


  • Was genau ist mit "[...]nur zur Verwendung in in den USA und Kanada" gemeint?


    •   56

      Das bedeutet, dass das Netzteil einen US-Stecker hat, der nicht in Deutschland genutzt werden kann. Ob das nur ein Fehler in der Beschreibung ist, steht noch aus.


    • Hab ne Rückmeldung von Google bekommen: "Der Wireless Adapter wird nur mit dem Stecker für USA und Kanada geliefert. Sie benötigen einen Adapter um Ihn in Deutschland an die Steckdose anschließen zu können."


  • Max 11.12.2013 Link zum Kommentar

    gibt es nicht eine gesetzliche Grundlage für Garantie und Gewährleistung (12 Monate Garantie, 12 Gewährleistung) ?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!