Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 3 mal geteilt 3 Kommentare

Cooler als Evil Knievel! Indie-Spiel Joe Danger erscheint endlich auch für Android

Das erfolgreiche Indie-Spiel Joe Danger von Hello Games erscheint bald auch für Android. Hier erfahrt Ihr alles, was wir zur Zeit wissen.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 13217
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 9477
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
Joe Danger android
Joe Danger gibt bald auf Android Gas! / © Hello Games

Das britische Entwicklerstudio Hello Games gab auf der offiziellen Facebook-Seite bekannt, dass ihr sehr erfolgreiches Rennspiel/2D-Side-Scroller Joe Danger schon bald auch für Android erscheinen wird. Ein genauer Release-Termin wurde leider nicht genannt.

Bei Joe Danger steuert der Spieler einen Stuntmann, der sehr an Evel Knievel erinnert, durch verschiedene 2D-Landschaften und führt dort Kunststücke vor und weicht Hindernissen aus. Bei der Android-Version handelt es sich um eine Umsetzung von Joe Danger Touch, das bereits für iOS erschienen ist. In Sachen Umfang wird das Spiel 80 Levels, 29 spielbare Charaktere und tägliche Herausforderungen anbieten. Joe Danger bietet auch Controller-Support an, unter anderem für den Controller des Shield-Tablets, der Titel wird außerdem mit flüssigen 60 fps (frames per second) dargestellt.

Über Hello Games: Das Studio aus Guildford, England landete mit ihrem ersten Spiel, Joe Danger, einen großen Hit auf Xbox LIVE. Mittlerweile ist das Spiel auch auf anderen Plattformen erhältlich, außerdem gibt es eine Fortsetzung sowie zahlreiche Zusatzinhalte. Hello Games wird zurzeit sehr wegen seines neuen Spiels No Man’s Sky gehyped, in dem der Spieler mit seinem Raumschiff eine nahezu unendlich große Spielwelt erkunden kann.


Link zum Video

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
3 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!