Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Google hat neue Zahlen zur weltweiten Verbreitung der Android-Versionen auf Smartphones und Tablets veröffentlicht. Eines wird schnell klar: Jelly Bean ist stark im Aufwind. Wir haben uns die Zahlen genauer angeschaut.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 5980
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8632
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Die aktuelle Verteilung der Google-Versionen / (c) Google

Android 4.x alias Jelly Bean hat es seit seiner Vorstellung auf der Google I/O 2012 auf 13,6 Prozent aller Android-Smartphones und Tablets geschafft. Damit überschreitet Jelly Bean bereits nach 7 Monaten die 10-Prozent-Marke – und verbreitet sich also schneller als Ice Cream Sandwich. Die Android-Versionen 4.0.x bekommen inzwischen nur noch wenig Zuwachs. Kein Wunder, denn die neueste Android-Version steht schon in den Startlöchern.

Wenn Key Lime Pie auf den Markt,kommt, könnte es für Jelly Bean noch einmal einen ordentlichen Schub geben, denn Gingerbread-Nutzer dürften sich dann so langsam für ein neues Gerät entscheiden, auf dem aktuellere Software läuft. Im Vergleich mit den zuletzt von Google veröffentlichten Zahlen ist Gingerbread nur noch auf 45.6 Prozent der Smartphones und Tablets installiert und deckt somit weniger als die Hälfte der Geräte ab. Es dominiert aber weiterhin die Android-Landschaft.

Auch ich werde mir die neue Android-Version auf mein Samsung Galaxy S2 laden, sobald das offizielle Jelly Bean-Update verfügbar ist. Oder soll ich ich mir lieber gleich ein neues Smartphone kaufen. Was meint Ihr?

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wa ich auch erwähnen muss ist, dass mir das Design von Vanilla Android ( das ist das reine Android, ohne Firmwares etc, so wie es bei den Nexusgeräten zu finden ist )sehr gefällt! Ich liebe dieses Grau mit diesem dunklen leuchtenden Blau
    Es gefällt mir einfach sehr!

  • Ich hab zurzeit nen LG P990 was vor wenigen Wochen auf ICS geupdatet wurde.
    Da ich aber schon vorher Cyanogenmod drauf hatte, komnte ich mich nicht dran gewöhnen auch wenn mir das UI sehe gefällt ( der Lockscreen ist hamma )
    Aber Cyanogenmod läuft flüssiger und besser. Auch wenn seit CM 7 nix stabiles war laufen die Nightlies sehr stabil. Mein Handy ist laur FPS Test besser als das Note 2. Das Note 2 hatte 43.3 FPS und meines 53 FPS nichzml das P880 O 4X Hd konnte mich toppen.
    Tja CM 10.1 und kowalski ist einfaxh gut!

  • Solange man zufrieden ist mit seinem S2 würde ich es behalten und einfach schön aktuell halten. Da ich ein Handyfreak bin hab ich mein S2 meiner Schwester für günstige 50€ verkauft ;) und mir das S3 geholt weil es mich einfach fasziniert hat. Währe das nicht rausgekommen hätte ich mein S2 auf jedenfall noch behalten. Hat immer funktioniert und schon viele Stürze ohne Probleme mit Hardcase überstanden :)

  • Von der Performance her ist das S2 schon noch echt ok, aber das Display hätte mir eine zu geringe Auflösung.

  • Remi
    Also ich finde SGS3 GT 9300 super gelungen, hier passt einfach alles zusammen. Das Aussehen , Hardware und der Preis. Mein S3 läuft mit 4.1.2 Jelly Bean Software und ist nicht geflasht. Im Oktober 2012 habe ich mir geholt und bis heute kein einziger Absturz, ich hoffe es bleibt auch dabei. Als zweites Handy habe ich SGS1 GT I 9000 mit Gingerbrad 2.3.6 auch nicht geflasht, hin und wieder bleibt es hängen, stürzt ab, aber so lange sich noch einschalten läst, geht das in Ordnung. Schließlich ist das Handy fast 2,5 Jahre alt. Was ich damit sagen will, Samsung ist mit dem Modell SGS3 viel, viel besser geworden.
    Bin gespannt jetzt auf S4...:-)
    Gruß an Alle SGS3 Fans!

  • übrigens;man stelle sich mal vor Sony würde jedes jahr ne neue Plsystation rausbringen! (was ja preislich ungefähr die Kategorie eines guten Smartphones wäre.) Ich denke mal, die meisten würden sich doch wohl reichlich veralbert vorkommen, mit der PS vom letzten Jahr. (so'n veraltetes Sch... Ding;-) )

  • @Sascha B.:

    "Da habe ich mich ein N4 ,getraut' und muss sagen es steht zwar LG drauf, ist aber Nexus drin."

    Wow, dafür musstest du es erst kaufen?

  • Bin mal gespannt wann das angekündigte JellyBean Update für mein Archos 80G9 kommt.

  • Wenn man sich diese Frage nicht selbst beantworten kann, dann scheint kein bedarf vorhanden zu sein. Es gibt Gründe dafür, sowie dagegen.

  • Ich weiß nicht ob du ein neues Handy brauchst, aber ich weiß dass das S4 mein S2 ablöst, und zwar sobald es erhältlich ist :D

  •   20

    Also für mich ist das N4 klarer Preis-Leistungssieger. Wenn man mit den viel diskutierten Mankos (die wirklich im Auge des Betrachters liegen) leben kann... und nachdem ich echt viel mit dem tlw. verbastelten Oberflächen wie Sense etc. zu tun hatte, finde ich das pure Android erfrischend und freue mich auf die heiße Diskussion wann endlich 4.x.x oder 5.x.x für das S4, S3, HOX usw. kommt. :)

  • @Marcus Buschbeck: Ich hatte es vor, aber bisher fehlte mir einfach die Zeit und nachdem ich mein S2 gerootet habe und jetzt software-mäßig alles so läuft, wie ich es will, habe ich mich noch nicht entschieden den Schritt zu JB zu machen - weil eigentlich bin ich mit GB auch ganz zufrieden

    aber

    @Sascha B.: hardware-mäßig spinnt mein S2 gerade ziemlich rum und entlädt einfach (ausgeschaltet) über Nacht den Akku auf 0% - deshalb überlege ich eben auch vielleicht gleich ein neues Gerät anzuschaffen

  •   20

    erdiger meint natürlich wertiger - T9 sei dank.

  •   20

    Ich bin vom S3 auf ein N4 gewechselt. Meine bessere Hälfte hat ihr ArcS 'verlebt' und wollte unbedingt (m)ein Samsung haben, weil ich damit so zufrieden war. Da habe ich mich ein N4 ,getraut' und muss sagen es steht zwar LG drauf, ist aber Nexus drin.

    Es kann nicht mehr als das S3, aber auch nicht weniger. Die Kamera nutze ich wirklich selten für Schnappschüsse. Der nicht austauschbare Akku ist für mich auch nicht relevant. Für mein S3 hatte ich einen zweiten Akku, der, wenn ich ihn mal brauchte, entweder zuhause oder im Auto lag, weil die längere Abwesenheit vom Stromkabel nicht geplant war - für das N4 habe ich mir einen EasyAcc gekauft - gleicher Effekt wie ein Austauschakku. Einzig die fehlende SD-Karte machte wir ein wenig sorgen, sodass die 8GB-Variante nicht in Frage gekommen ist. Aber die 16GB reichen auch aus. Zum Testen habe ich mir für 4,99 ein micro-zu-usb-Kabel bestellt, damit soll man auf externe SD-Karten zugreifen können (noch nicht geliefert). Ich finde das N4 einfach stylischer und erdiger (ohne jetzt die Plaste-Diskussion in Gang setzten zu wollen).

    Zur Frage ob S2 behalten oder ein neues Phone: Bringst Du Dein S2 in Grenzbereiche oder willst Du einfach ,mal was Neues' (so wie ich)? :)

  • @ Christiane

    Warum flashst du nicht jetzt schon die aktuellste Version selbst ? F

  • Einmal JB und einmal GB ich bin schön ausgleichend ;)

  • Projekt Butter ist ja auch was feines...:-)

  •   11

    Hab eben auch 4.1.2 auf meine galaxy camera bekommen.

  • @redheat klar die Leute gibt es auch, aber je nach Modell haben die meisten Smartphones ja mittlerweile eine OT Updatemöglichkeit, so dass es wirklich ein Update kein riesen Aufwand ist.

    Die letzten Versionen haben eh nicht mehr so die großen Neuerungen gebracht, wie z.B. damals der Sprung auf Gingerbread...

  •   11

    ich habe gerade.meine galaxy camera bekommen juuuhu :D

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!