Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 mal geteilt 14 Kommentare

Iron Man 3 - Offizielles Spiel

Der wohl coolste Superheld regiert seit dem 1. Mai wieder die deutschen Kinos. Die Rede ist von Iron Man, einer Vorbildsfunktion für viele Teenager und Kinder. Doch was stellt Gameloft mit dieser ruhmreichen Superheldenlizens an? Wir dürfen auf "Iron Man 3 - Offizielles Spiel" gespannt sein!

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1130
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1711
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.2 1.6.9

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S2 (I9100G)
Android-Version: 4.1.2
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 2.2

Als steinreicher Millionenerbe einfach einmal Superheld spielen und diese Sache wirklich gut und zugleich cool machen? Das kann neben Batman doch wohl wirklich nur Tony Stark, der in die Rolle des Iron Man schlüpft. Gespiel wird dies auch noch von dem grandiosen Robert Downey Jr, der seine Rolle wahrlich lebt und toll wirken lässt. Natürlich wird hier sofort der eine oder andere neidisch, möchte auch mit einem Titananzug durch die Lüfte fliegen- und dabei Gefahren bekämpfen können.

Der dritte Kinoteil des Marvel-Comics erobert derzeit in Deutschland die Kinocharts. Dies war Grund genug, die offizielle App für euch zu testen. Doch was steckt hinter der Kulisse? Werden die Erwartungen erfüllt oder erwartet uns ein Tiefflug? Immerhin ist "Iron Man 3 - Offizielles Spiel" schon einmal kostenlos.

Das Spiel beginnt erst einmal spektakulär. Eine tolle 3D-Grafik wird präsentiert und Du siehst Drohnen, die einen Militärstützpunkt attackieren. Diese werden sofort von Iron Man -mit spektakulären Manövern- aus der Luft geholt, bis diese Drohnen den Stützpunkt verlassen und längst einer Küstenstraße fliegen. Von nun an musst Du, natürlich in der Rolle des metallenen Superhelden, in das Spielgeschehen eingreifen. Ihr verfolgt die Drohnen durch einen Tunnel und weicht dort blitzschnell entgegenkommenden Fahrzeugen aus. Danach erblickt ihr die Freiheit, eine Küstenstraße, die direkt an Meer und Gebirge angrenzt, alles sieht super und sehr groß aus. Will der Spieler nun diese Freiheit ausnutzen, so wird er bitter enttäuscht! Iron Man hängt immer noch nur wenige Meter über dem Asphalt und kann lediglich zwischen vier Spuren wechseln. Ob und wann Iron Man in die Luft steigt, um dort dann Raketen und Kampfjets auszuweichen, entscheidet das Spiel allein. Und auch dort oben könnt ihr nur zwischen links, halb links, halb rechts und rechts hin und her wechseln. Leider ist die Steuerung dabei übersensibel, und die Hindernisse wie anfliegende Raketensalven treffen euch durchaus auf mehr als nur einer Spur. Das ist frustrierend und unfair. Aus dem Superheldenpotential wurde also nur ein Temple-Run-Klon geschaffen! Die Enttäuschung machte sich sofort bei mir breit.

Spiel mir das Lied vom blöden Ingame-Shop:
Ist die Lebensenergie auf Null gesunken und das Spiel vorbei, so geht es zurück in die Werkstatt. Hier können, neben der Rüstungsreparatur auch extra Austattungen gekauft werden. Doch Obacht: Je nach Beschädigung nimmt die Reparatur echte Zeit in Anspruch! Es ist also möglich, dass man erst nach mehreren Stunden wieder Spielen kann! Beschleunig werden kann dies, oh welch Wunder, natürlich durch Bezahlen mit echtem Geld. Eine dreiste Abzocke, zumal es Kaufobjekte von bis zu 90€ gibt! Im Spiel gibt es später zwar 18 schöne Rüstungen und diverse Waffen, jedoch wird man irgendwann gezwungen echtes Geld einzuzahlen.

 

Fazit:

Gameloft besitzt prestigeträchtige Lizenzen und zieht den Namen großer Spiele in den Dreck, dies ist mein Fazit am Ende. Dass der Publisher gut und gerne die Kunden abzocken möchte, indem  die Spieler gezwungen werden ständig echtes Geld zu investieren, nachdem die App als kostenlos angeboten wird, kennen wir zwar, jedoch ist dies absolut unverzeihlich und eine bodenlose Frechheit. Noch zudem wird mit "Iron Man 3 - Offizielles Spiel" eine App geboten, die schnell langweilig wird und den bereits älteren und WIRKLICH KOSTENLOSEN Spielen dieses Genres gewaltig hinterher hinkt. Am Ende bin Ich gezwungen hier lediglich 2 Sterne zu verteilen!

Bildschirm & Bedienung

Auch hier haben wir ein Problem. Endlosspiele dieser Art müssen über eine fehlerlose Steuerung verfügen. Ansonsten ist der Frust vorprogrammiert und die App bleibt hinter allen Erwartungen zurück. Dass die Steuerung in "Iron Man 3 - Offizielles Spiel" jetzt übersensibel reagiert, obwohl der Spieler eh schon fast keine Chance hat, ist ein absolut starker Kritikpunkt.

 

Speed & Stabilität

"Iron Man 3 - Offizielles Spiel" bietet eine schöne Grafik. Zwar ist das Spielgeschehen insgesamt sehr stark eingeschränkt, jedoch läuft hier alles flüssig und ohne Ruckler. Dieser Punkt des Spiels ist also ok.

 

Preis / Leistung

Hier kommen wir zum wirklich größten Kritikpunkt. "Iron Man 3 - Offizielles Spiel"  wird kostenlos angeboten, zwingt den Spieler aber dann zum Kauf diverser Erweiterungen. Da die Steuerung schon nicht problemlos funktioniert und das Überleben in diesem Genre und vorallem bei diesem Schwierigkeitsgrad sehr schwierig ist, ist ein vorzeitiger Tod irgendwann eigentlich unvermeidbar. Nun muss der Spieler lange warten oder "kauft sich wieder frei". Eine bodenlose Frechheit, wie Ich finde. Zwar kannte Ich diese Abzocke von Gameloft schon, jedoch wird hier auch noch ein unterdurchschnittliches Spiel mit einem solch dreisten und korrupten System versehen. 1 Stern!

Screenshots

Iron Man 3 - Offizielles Spiel Iron Man 3 - Offizielles Spiel

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Lyk 27.05.2013 Link zum Kommentar

    tja was will man erwarten.. die Fremium und sonstigen varianten sind das was man erwarten kann von der Spieleindustrie, die natürlich immer noch ihre Nasen vergolden möchten. Ich halte mich an Publisher, die zum Beispiel Bards Tale raus gebracht haben. Spiel kostet 10€ und man KANN auch Upgrades kaufen, muss aber nicht um ein schönes Spielerlebnis zu haben. 45 minuten warten bis ich weiter spielen kann.. sacht mal Developer habts Ihr noch? Danke für diesen Bericht, ich werde es dann wohl nicht kaufen ;)

  • Kostenlos mit Ingame Shop, ist Kundenverarsche im Quadrat.
    Deshalb installiere ich persönlich solche Spiele nicht mehr.
    Spiele die ca. 5 - 6 Euro kosten, ok.
    Aber diese Variante geht gar nicht

  • ist bei Spielen von "Glu" nicht anders, ist auch ne reine Abzocke :/

  • @Andreas Makalowski

    Ja, ich hab Batman und Spiderman auch...und beide sind die reinste Katastrophe.
    Bei Spiderman hatte ich 2x das höchste Level erreicht als sich der Spielstand wie von Zauberhand verflüchtigte...und Batman ist so derartig verbuggt, dass es einfach nur noch peinlich ist(Spiderman natürlich auch). Und in kostenpflichtigen Apps IAPs bis zu 90$ anzubieten ist grandios frech.
    Six Guns dagegen ist total toll. Oh, warte... doch nicht! Dieselben Probleme, die selbe Abzocke.
    Alleine, dass Gameloft die Naivität und/oder das Suchtverhalten seiner (oftmals jungen)Nutzer so ausnutzt, ist...ach, mir fehlen die Worte.

  • Zu den nicht touch screen phone Zeiten hatte gameloft noch die besten spiele fabriziert wie block breaker deluxe, KO legends oder soul of darkness, doch bei jetzigen spielen kommt einfach keine Freude mehr auf.

  • Ich liebe die IronMan Filme, von der App war ich aber auch enttäuscht...

  •   41

    sorry level 52

  •   41

    ich bin mittlerweile auf level 72 und hab alle bis auf eine rüstung frei bekommen und das OHNE echtes geld auszugeben.

    die steuerungs-sensivität lässt sich übrigens einstellen und dann klappt das wunderbar.
    ich hab mehrer lizens titel von gameloft gekauft (batman spiderman) und in keinem musste ich geld ausgeben.

    sicher....wenn man nicht warten will, kann man geld ausgeben, aber das wusste man von gameloft ja schon.

    ach und... wenn meine stärkste rüstung im spiel (MARK 42 - die aus dem dritten film) repariert werden muss, dauerts nie länger als 45 minuten....die kann man warten.

  • Tja... typisch Gameloft eben. Dieser Firma wünsch ich wirklich mal, dass sie gehörig auf'm Arsch landet.

  • Danke für diesen Ehrlichen und zugleich Grandiosen Test! Wenn das Spiel nur halb so gut wäre

  • Deinem Fazit hätte es garnicht genauer auf den punkt bringen können.

    Was gameloft hier abgeliefert hat ist schlecht, überteuert und zudem noch abgekupfert.


    Pfui³

  • Endlich bringt es mal jemand auf den Punkt. Ich weiß zwar nicht ob es erlaubt ist Publisher so hart an die Kandare zu nehmen und den beim Namen zu nennen. Ich jedenfalls lasse schon lange die Finger von allem wo Gameloft irgendwie die Finger drin hat. Muss einfach mal gesagt werden.

  • Der Film (in 3D) war der HAMMER !!
    Das Game hier jedoch ist für die TONNE !!

  • Es gibt eigentlich eine einfache Formel: Filmlizenz + Spiel = Finger weg.

    Ist leider so. Von den zig Spielchen mit Lizenz, egal auf welchem System, gibt es höchstens eine Handvoll die wirklich gut sind. Der Rest ist nicht nur mittelmäßig, sondern regelrecht schlecht bis unspielbar.

    Vielleicht liegt es daran, das der Großteil des Budgets schon für die Lizenz und das Marketing draufgeht, und so nur noch sehr wenig für die Umsetzung übrig bleibt...

2 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!