Verfasst von:

Apple führt iPad 3 - Kunden hinter's Licht - und verwischt dann Spuren

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 15.03.2012

 

Ein unglücklicher Start für das iPad 3 hier in Deutschland. Apple hatte auf seiner Webseite (siehe linkes Bild oben) die neue Generation des Apple-Tablets als 4G- bzw. LTE-Gerät angepriesen. Blöderweise können die Geräte mit den Frequenzen hierzulande überhaupt nichts anfangen. 

Apple scheint seine Kunden hier ordentlich auf die Schippe nehmen zu wollen und ließ sie in dem Glauben ein LTE-fähiges Gerät zu kaufen. Fakt ist aber, dass auch hier in Deutschland iPads verkauft werden, die für das LTE-Netz in den USA ausgelegt sind. Juristisch war natürlich trotzdem alles einwandfrei. Die Formulierung auf der Webseite besagt: "Das neue iPad kommt mit neuester drahtloser Technologie, sodass du dich auf der ganzen Welt mit schnellen Datennetzen verbinden kannst." - gefolgt von einer Fußnote. Wow! Clever! Und bauernschlau zugleich. Man behauptet zwar nicht, dass LTE in Deutschland möglich sei, sondern schreibt ganz einfach, dass man sich überall in der Welt in die ultraschnellen Netze einwählen kann. Was der Karl aus Castrop-Rauxel allerdings davon hat, dass er mit seinem neue iPad 3 dann auch in New York super schnell surfen kann, bleibt das Geheimnis der Apple-Marketing-Abteilung.

Immerhin sind die Kollegen von N-TV dem Ganzen relativ schnell auf die Schliche gekommen. Offenbar hat das Ganze Früchte getragen. Denn heute - siehe da - hat Apple seine Webseite geändert. Allerdings tat man dies sehr viel leiser und zurückhaltender, als man dies vom Unternehmen in seiner Werbung gewohnt ist. Ganz dezent wurde das "4G" durch ein Antennensymbol ausgetauscht - ein Icon, das Apple sonst für 3G verwendet (siehe rechtes Bild). Außerdem wurde der Fußnotentext insoweit angepasst, als dass nun klar wird, dass das Modul seines Tablet-Rechners die deutschen Frequenzen nicht nutzen kann. "4G LTE wird nur in den Netzen von AT&T und Verizon in den USA und in den Netzen von Bell, Rogers und Telus in Kanada unterstützt", lautet jetzt der Text. Es bleibt hier allerdings hinzuzufügen, dass man auch ganz bewusst lesen muss, was eigentlich hinter der Fußnote verborgen ist.

Man kann dem Unternehmen durchaus vorwerfen, seine Kunden bewusst täuschen zu wollen, nur um aktuell keine eigene LTE-Version für Deutschland auf den Markt bringen zu müssen. In unseren Gefilden ist der neue Standard auch tatsächlich noch nicht so weit verbreitet, wie bei unseren Nachbarn über dem großen Teich. 

Dem Verkaufserfolg des neuen iPad 3 wird es nicht schaden. Angeblich ist es bereits jetzt, vor dem offiziellen Start, restlos ausverkauft.

91 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Marco K. 18.03.2012 Link zum Kommentar

    Ich zitiere Kitzi Andiroid:

    Was hat das mit Android zu tun?


    Manchmal hab ich hier das Gefühl ich wäre eine Sekte beigetreten und nicht etwa einem Android-Forum.


    ''apple ist u bleibt müll,schade das das die leute nicht endlich mal kapieren''

    @ Der Wüstenfuchs: Der Aktienwert von Apple liegt bei über 500 Milliarden US-Dollar, erzähl du mir doch mal bitte wie man aus ''Müll'' soviel Geld machen kann.

    Ich bin kein Apple Fan und kann die Leistungen die dieses Unternehmen erbracht hat trotzdem anerkennen, Toleranz ist hier für viele wohl ein Fremdwort.

    Das was hier abläuft ist reine Hetzerei, nicht mehr und nicht weniger.

    Aber hey, das ist ja Journalismus, kennt man ja von der BILD ;)

    0
  • User-Foto
    Duzfreund 18.03.2012 Link zum Kommentar

    @Androidthebest...."überteuert"?

    Das hast Du Dir jetzt aber ausgedacht! Handys mit Android sind DEUTLICH teurer als iPhones. Und zwar um 40 Prozent! Es kommt doch nicht auf das anfängliche Preisschild an, sondern auf die monatlichen Hardwarekosten, also den Wertverfall.

    Deshalb benutzen wir in der Firma auch nur iOS im mobilen Bereich, Android wäre ein zu hoher Kostenfaktor, eben um 40 Prozent höher als Apple-Produkte. Ebenso Blackberrys, die wir bis vor zwei Jahren noch hatten.

    Privat habe ich ein Nexus, aber das ist purer Luxus, den man sich halt fernab von Business auch mal gönnen kann. :-)

    Schau doch mal hier, da siehst Du wie schweineteuer Android wirklich ist:

    http://www.androidapptests.com/second-hand-studie-preisverfall-bei-gebrauchten-android-smartphones-groser-als-bei-iphones.html

    0
  • ANDROIDTHEBEST****THEREST!!!! 17.03.2012 Link zum Kommentar

    apple sucks. das markenlogo sagt doch wirklich schon alles aus ein angefressener apfel. wer sich solch ein überteuertes schlechtes gerät zulegt der ist selber schuld.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 17.03.2012 Link zum Kommentar

    apple ist u bleibt müll,schade das das die leute nicht endlich mal kapieren, alleins chon für deutschland kein lte das ist nen witz, aber wer son teil braucht der hat sowieso kein ego und muß es sich durch sowas aufpolieren XD!!!!
    also handy weg vom apple mist !!!

    0
  • PeterShow 17.03.2012 Link zum Kommentar

    @Duzfreund
    Wer sagt was 3G, 4G, 5G sein soll?? Das sind keine technischen Begriffe, sondern Marketingsbegriffe erfunden vom Apfel.

    Und wenn der Apfel sagt das sei jetzt 4G dann ist es halt 4G^^

    0
  • PeterShow 17.03.2012 Link zum Kommentar

    Für alle iFans die es nicht kapiert haben, es wird auch von "neutraler" Seite kritisiert:

    http://www.golem.de/news/ipad-3-im-test-gut-fuer-einsteiger-nichts-fuer-ipad-2-besitzer-1203-90550.html

    0
  • User-Foto
    Duzfreund 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Streng genommen ist das heutige LTE nur "3.9". Erst mit LTE Advanced wird man in der Zukunft von "4G" (Geschwindigkeit: 1 GBit/s) sprechen. Bedeutet: Das ganze 4G-Gequassel ist momentan sowieso nur reines Marketing. Bei ALLEN Herstellern und Providern.

    Demnach würden auch Samsung und HTC mit ihren "4G"-beworbenen Smartphones (in den USA) ihre Kunden betrügen.

    Ich denke, Firmen und Werbemenschen sollte man nicht gleich zu Straftätern abstempeln ("führen Kunden hinters Licht"). So funktioniert halt Marketing. Auf der Tüte Joghurt-Gums steht auch "ohne Fett" drauf. Das soll suggerieren, dass die total leicht und gesund sind, oder? Daraus dann zu machen: "Miese Fett-Lüge - Haribo macht mit Zucker seine Kunden krank!" ist einfach zu viel.

    Im Falle dieses Berichts habe ich eher das Gefühl, dass der Schreiber eigentlich nur seine persönliche Abneigung gegen Apple zum Ausdruck bringen wollte und es gar nicht wirklich um das Thema "4G im neuen iPad" ging. Warum auch immer.

    0
  • Fabien Roehlinger
    • HALL OF FAME
    16.03.2012 Link zum Kommentar

    @Der Wüstenfuchs: Wieso sollte eine Datenflat mit LTE schneller aufgebraucht sein, als bei anderen Datenverbindungen? Ich habe LTE jetzt mehrfach testen können. Das ist schon sehr beeindruckend.

    0
  • User-Foto
    Der Wüstenfuchs 16.03.2012 Link zum Kommentar

    scheiß doch einen auf LTE wer braucht den mist denn?? ruck zuck is de datenflat aufgebraucht dann kriecht man mit isdn daher, und wenn kommen die wieder mit sau teuren verträgen an, und wenn man so schon per 3g untwegs ist kann man noch nicht mal angerufen werden beides geht net und ich denke bei LTE wird das auch so !! dann zahtl man sich für zu hause dumm und blöde und dann auch noch fürs handy die wissen schon wie se einem die kohle aus der tasche ziehen

    0
  • Philip :D 16.03.2012 Link zum Kommentar

    @ T.M. aber z.B. anhand des Titels schon. Wenn sich hier alle aufregen das etwas über Apple berichtet wird, einfach die Berichte nicht anschauen.

    Allerdings auch etwas kindisch zu sagen das man ab jetzt alle Beiträge von Autor X nicht mehr liest...

    0
  • HTCDesire HTCDesire 16.03.2012 Link zum Kommentar

    In fast jedem ähnlichen Beitrag muss wieder irgendeiner loswerden, "was das denn mit Android" zu tun hat... das ist stets ein wenig nervig... Das Betriebssystem Android bezieht sich vornehmlich auf Smartphones und Tablets, und somit sind allgemeine Informationen, die sich auch auf andere Smartphones und Tablets beziehen, sprich dem allgemeinen Smartphone- und Tabletmarkt, auch von Interesse... somit auch dieser Blog

    0
  • T.M. 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Ich glaube wenn es apple nicht gäbe, hätte unser fabi nix mehr zu tun....

    @Philip:D:
    Wie kann man wissen ob einen was nicht gefällt, wenn man es nicht vorher selber gelesen hat???
    Ich kann auch erst über ein buch urteilen, wenn ich es wenigstens bis zur hälfte gelesen habe....oder man schaut vorher welcher autor es geschrieben hat,....so wie ich es jetzt auch machen werde... ;)

    0
  • Philip :D 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Auch hier muss ich sagen: Schande über euch die sich hier über diesen Blog beschweren. Werdet erwachsen mein Gott! Man kanns euch einfach nicht recht machen stimmts? Wie ich immer sage: Wenn euch ein Blog nicht gefällt, DANN LEST IHN NICHT!. Kann doch nicht sein das hier die Autoren angegriffen werden, nur weil euch das Thema nicht gefällt, machts doch besser! Ich fande diesen Blogeintrag sehr gut, da ich diese Problematik noch nicht mitbekommen habe. Ich finde auch nicht das Apple hier gebasht wird! Hier wird tagtäglich über alle möglichen Tabs berichtet, warum dann nicht auch mal einen Einblick über die Konkurrenz geben? Ist ja nicht gerade irrelevant...

    0
  • Becks R 16.03.2012 Link zum Kommentar

    gefällt mir immer weniger über was ihr hier schreibt und arbeit reinsteckt(die könnte man auch in android themen stecken..).
    solltet euch vllt umbennen, langsam seh ich es als witz das der blog bereich noch android im namen hat.

    0
  • Kevin P. 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Die Frage ist, wo Apple überall Patente drin hat. Vielleicht DÜRFEN die anderen Unternehmen, solche Displays gar nicht bauen?!?

    Wer weiß, keine Ahnung habe auch nicht geguckt - aber davon gehe ich halt aus ;-)

    0
  • Alexander Werheid 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Ja was Apple macht ist mir Wurst, ich weiß natürlich nicht warum es keine EU version gibt aber gut Apple wird früher oder später ihr iPad anpassen müssen. Das was mich am iPad interessiert, ist das LCD mit der hohen auflösung.
    Schade das es im Prinziep nur Hersteller gibt die Apple nacheifern und nicht selber mal ideen einfließen lassen, nur ASUS bringt da noch innovation rein.

    Ob 4G oder nicht, die leute werden heute wie die leminge vorm Apple Store stehen. Ob Samsung mal Live davor ihre Werbespots nachspielt :D

    0
  • Merlin P. 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Wenn ich solche Sätze wie "wer sich ein iPad kauft weiß genau das 4g in Deutschland nicht verfügbar ist" lese wird mir immer wieder schlecht... Auch dir 100 Leute mit Androiden und Äpfeln und frag die mal nach den Unterschied zwischen edge, UMTS, lte etc. ca 75% werden keine Ahnung davon haben...

    0
  • User-Foto
    Michael Beissel 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Borniertheit hüben wie drüben. Nicht die Mühe wert zu lesen.

    @Fabien
    Bitte weiter so. Mich interessieren auch aus meiner Androidwelt heraus Blicke über den Rand der Scheibe......oder ist die Welt doch rund?

    0
  • Ali_Ickz 16.03.2012 Link zum Kommentar

    wird das jetzt zu nem trend hier rumzuheulen "das hat aber garnichts mit android zu tun". Wie wärs mal mit nem Blick übern Tellerrand?!

    0
  • StundeX 16.03.2012 Link zum Kommentar

    Es ist wirklich amüsant was hier einige Personen schreiben. Manche würden es am liebsten gesetzlich verbieten wollen, dass Leute die ein anderes Betriebssystem haben, auf anderen Seiten, als ihre, nichts zu suchen haben.

    Aber schön zu wissen das der Großteil der User hier das eh nicht für voll nimmt und es nur müde belächelt :)
    Ich fande bisher auch Android gut (aber nicht sehr gut) und wollte nun mal iOS ausprobieren.. da mich das Asus Prime nicht vom Hocker gerissen hat, habe ich mir ein Ipad3 bestellt. Sollte es auch nichts taugen, verkaufe ich es wieder..daran glaube ich aber nicht.

    Achja, ich habe auf dieser Seite noch eine Daseinsberechtigung, da ich ein Samsung S2 habe :D

    0
Zeige alle Kommentare