Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 8 Kommentare

Instaradio macht Euch zum spontanen Radio-Reporter

Instaradio ist das Instagram für Audio-Inhalte und lässt Euch Aufnahmen mit dem Smartphone mit Freunden und sozialen Netzwerken teilen. Die App stellt Spontanität in den Vordergrund, da die Aufnahmen wie Schnappschüsse sind und ohne Bearbeitung geteilt werden. Als einfach zu bedienender Dienst richtet sich Instaradio an Amateur-Reporter.

app instaradio teaser
Instaradio macht Euch zum spontanen Radio-Reporter mit dem Smartphone. / © instaradio

Die Idee hinter Instaradio ist allen Gehör zu verschaffen, die etwas zu sagen haben - und zwar live und direkt, ohne Studio und professionelle Ausrüstung. Die Anwendung erfordert eine WLAN- oder Datenverbindung, um Aufnahmen live streamen zu können. Über den Mikrofon-Button wird die Aufnahme gestartet und Instaradio überträgt, was über das interne Mikrofon oder Headset aufgenommen wird.

app instaradio screenshot 01
Freies Radio für alle: Instaradio ermöglicht Live-Streaming auf Knopfdruck. / © AndroidPIT

Die Broadcasts lassen sich mit einer kurzen Beschreibung von 140 Zeichen versehen, ein nachträgliches Bearbeiten der Aufnahme ist nicht möglich. Instaradio ist spontan und ungefiltert, die Inhalte können später nur umbenannt oder geteilt werden.

app instaradio screenshot 04
Eine kurze Beschreibung und ab damit: Ohne Bearbeitung werden bei Instaradio die Aufnahmen ins Netz gestreamt. / © AndroidPIT

Die Aufnahmen können über bestehende Kontakte auf sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook geteilt werden, sodass nicht erst ein eigenes Instaradio-Publikum aufgebaut werden muss. Die Broadcasts lassen sich auch in Blogposts einbinden, andere Nutzer der App findet Ihr ebenfalls über Twitter, Facebook oder Eure Kontakte.

app instaradio screenshot 03
Instaradio lässt sich mit Facebook und Twitter verbinden, eine Anmeldung mit E-Mail-Adresse ist auch möglich. / © AndroidPIT

Es liegt an den Nutzern, Instaradio als Plattform sinnvoll oder kreativ einzusetzen. Während auf SoundCloud zum Beispiel professionell aufgezeichnete Songs und Alben von Bands sowie komplette DJ-Sets zu finden sind, möchte Instaradio den Amateuren Gehör verschaffen. Die Bedienung könnte leichter nicht sein, eine Steuerung für Blinde und Gehörlose soll auch noch folgen.

app instaradio screenshot 02
Teilen und andere Nutzer finden ist über Facebook, Twitter und bestehende Kontakte möglich. / © AndroidPIT

Die möglichen Einsatzgebiete sind vielfältig: Berichterstattung aus Krisengebieten, Live-Blogging von Events, Plattform für Künstler, Comedians, Literaten, Sprachnotizen für Freunde und Familie, E-Learning - in der Theorie gibt es keine Grenzen.

Die Aufnahmen verbleiben weder auf dem aufzeichnenden noch auf dem abspielenden Gerät, sondern lediglich auf den Servern von Instaradio. Momentan stellt der Dienst alle Broadcasts für unbestimmte Zeit zur Verfügung, behält sich für die Zukunft aber die Möglichkeit einer zeitlichen Beschränkung vor.

Instaradio ist sowohl als App als auch als Dienst kostenlos verfügbar, die Anwendung ist im Google Play Store erhältlich und erfordert Android 4.1 oder höher.

RAUR Install on Google Play

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hört sich nicht schlecht an aber leider unterstützt mein Tablet laut dem Playstore die APP nicht.

  • Genial für kreative, die sich gerne life - hörspiele erstellen :-)

    • Ja, die Plattform lebt davon, was man draus macht. Das amerikanische Publikum präsentiert viele Cover-Songs, aber auch Comedy.

  •   12

    hm ... klingt wirklich nett, jedoch gibt s ja bisher keine wirkliche Comunity (schon gar keine deutsche!) deshalb hoffe ich natürlich, dass eure Vorstellung Instaradio den nötigen Kick gibt um erfolgreich durchzustarten :) Mein Account ist @croadbastgermany , falls es ok ist hier seinen Account öffentlich zur Schau zu stellen ;p

  • ne ich denke die frage war so gemein ob es da auch sachen zum bearbeiten gibt. da dort aber steht, dass es keine Bearbeitungsfunktionen gibt, ist diese Frage unnötig.

  • Ist das dann auch mit Soundeffekten ? :b

    • Ich glaube, ich verstehe die Frage nicht. Meinst Du, ob die eventuellen Geräusche des Smartphones auch mit aufgenommen / übertragen werden? Ja, so wie beim Telefonieren auch, je nach dem, wie laut sie eingestellt sind...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!