Verfasst von:

Instagram: So haben iPhone-User auf die neue Android-Version reagiert

Verfasst von: Fabien Roehlinger — 04.04.2012

 

Seit gestern gibt es Instagram auch im Google Play Store. Die Foto-App mit angeschlossener Community-Funktion sorgte bereits im Vorfeld für größte Verzückung in der Android-Welt. Entsprechend groß war gestern auch Euer Interesse an dieser App.

Des Einen Freud, ist des Anderen Leid

So sehr sich die Android-Community über die neue Foto-Software freuen konnte, so sehr gab es dann Protest-Kommentare aus dem Apple-Lager. Ich muss dazu sagen, dass ich diese Apple-Android-, Gut-Böse-Diskussion leid bin - und hoffe, dass dieser Artikel nun nicht dazu führt, die Kanonenkugel umzudrehen. Die Kommentare, die es aber auf Twitter zu Instagram gab sind teils so amüsant, dass wir sie Euch nicht vorenthalten wollen.

Übrigens: Innerhalb von 24 Stunden haben über 1 Million Menschen die Android-Version von Instagram heruntergeladen! Wenn das mal nichts ist...

Quelle: Phandroid

74 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Maximilian Pütz 07.04.2012 Link zum Kommentar

    die scheinen genauso beschränkt zu sein wie ihr iPhone. gibt es wohl doch einen Zusammenhang. was ist denn bitte elitär an einem iPhone. jeder Idiot rennt doch damit rum. Vom Kiddie bis zum Opa. Mein extra aus Österreich importiertes und rares galaxy gab 7.7 ist vielleicht elitär aber das interessiert noch auch ein Dreck.

  • 12
    Denis S. 06.04.2012 Link zum Kommentar

    Wenn du diese Apple-Android-, Gut-Böse-Diskussion so leid bist, warum postest du dann einen umfangreichen Artikel der nur zeigt, dass iPhone User Android hassen? Ohne Sinn! Damit erweiterst du diese Diskussion nur noch um ein weiteres Thema, wie man an den Kommentaren sehen kann...

  • Ulf L. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Das ist ein weiterer Unterschied. Auf dem iPhone werden die fertigen Instagram-Photos im normalen Photoordner des iPhones gespeichert, wo von man sie normal über andere Apps sharen kann, (hat man zum Beispiel Instant Upload in G+ aktiviert, sind die Instagramphotos direkt auch auf G+ verfügbar).

    Auf Android werden nur die "Vorlagenphotos" (also ohne Farbfilter etc) in der Gallery gespeichert. Weniger interessant. Die Entwickler haben noch was zu tun.

  • Manuel Wildauer 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Habe es 30 Minuten genutzt und wieder gelöscht. Da bleibe ich lieber bei anderen die mehr wenigstens die Möglichkeit geben, Bilder auch ohne App zu sharen.

  • Ulf L. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Die Android-Version der Instagram-App hat nicht alle Funktionen wie die iPhone-Version. Die Farbfilter können nicht live auf das Sucherbild aktiviert werden, und es fehlen die Unschärfefilter, die m.E. eine der wesentlichen Funktionen von Instagram ist.

    Somit ist die Android-Version derzeit weniger interessant als die iPhone-Version.

  • Roman K. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Apple's are good


    For eating!

  • Dennis E. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Ich persönlich find es auch übertrieben, wie die Apple-Fanboys immer verallgemeinert werden. Apple Besitzer, welche so etwas von sich geben oder Android haten sind definitiv die Minderheit. Gerade iPhones sind im Business Sektor dermaßen beliebt, eben weil sie einfach das tun was sie sollen und das können sie auch. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sich nur die Minderheit davon in solchen Foren oder sonst wo anmeldet um Android und andere nicht Apple Dinge zu haten.
    Keine Sorge auch ich bin kein Fanboy, weder von Apple noch von Android, zudem besitze ich ein Android Handy. Nur mal so, damit nicht gleich wieder das gebashe weiter geht.

  • Michael S. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @matthias: danke für den link zum apple blog ;)

  • Matthias Bauch 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @Michael du weisst anscheinend nicht was Twitter ist. Da gibt es keine Blogs.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter


    Die Tweets die hier gepostet wurden, wurden einfach durch ne Suche nach Instagram gefunden. Die schlimmsten raussuchen und fertig ist die Abendlektüre.

    Auf richtigen Apple Blogs macht man sich über diese Idioten übrigens auch lustig ;-)

    http://www.cultofmac.com/158610/check-out-all-these-hideous-iphone-elitists-making-fun-of-android-instagrammers/

  • Jörg Roth 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @ Michael S. Zuerst ein mal ist das kein Forum sondern Twitter und zum anderen geht es nicht in allen Apple-Foren so zu, das ist doch wieder mal reine Stimmungsmache sowie das schüren von Vorurteilen. Ich treibe mich auch in diversen Apple-Foren rum, weil ich vielseitig interessiert bin, aber so extrem geht es da nicht ab.
    Leute mit extremen Ansichten gibt es hüben wie drüben. Im übrigen scheinen das doch überwiegend Amis zu sein, die haben eh einen an der Klatsche. In deutschen Foren geht es viel gesitteter zu als in den diversen Anglo-Amerikanischen Blogs und Foren, liegt wohl an unserer oft zitierten Disziplin.
    :-)

  • Michael S. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @matthias: ja richtig, aber ich habe es so gesehen, dass das ein Twitter Blog für Apple fans war oder ist. es ist doch egal wo der Apple Blog ist.

  • n0j0e 05.04.2012 Link zum Kommentar

    Wahhh, ich kann ja nicht mal auf der Website mit Boat Browser Mini bei Euch nen Text in den Kommentaren markieren. Wird immer als Bild erkannt.

  • Matthias Bauch 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @Michael

    apple blog? Das ist Twitter, okay, das muss man als Intelligenzbolzen nicht wissen.

    Wenn man dort nach Instagram sucht bekommt man die 0.0001% aller Apple-User die sich negativ zu Android geäussert haben auf dem Silbertablett serviert.


    Ich fasse deinen Beitrag mal zusammen: "ew, Apple-User".

  • Michael S. 05.04.2012 Link zum Kommentar

    @wuffze: über diese schwachsinnigen Kommentare und stimmungmache bei twitter kann man auch nur lachen. ich finde das klasse, das androidpit uns sowas als amüsante abendlektüre zur Verfügung stellt.

  • n0j0e 04.04.2012 Link zum Kommentar

    Gleichgesinntes gesellt sich nun mal. Daran wird sich nie was ändern. Schlimmer finde ich wenn missioniert wird.


    Liebes AndroidPit Team:
    Bitte die Möglichkeit geben in der App Center App Text zu markieren/kopieren! Oft sind Links in Kommentaren die dann nicht greifbar sind und ich dann echt kein Bock habe die Seite mit dem Browser nochmal zu öffnen um den Link zu catchen.

  • Michael S. 04.04.2012 Link zum Kommentar

    hmm, dieses ständige "ew", was heisst denn das?

    aber mal interessant zu sehen, wie es in einem apple Blog (oder Apple Twitter) abgeht. im Vergleich ist androipit ja ein reiner intelligenzbolzenblog.

    aber nun verstehe ich auch das merkwürdige verhalten der apple fangirls, nachdem die sich hier im Android Blog eingeschleust haben und uninteressante Apple propaganda von sich geben.

    war da nicht gestern wieder so ein applefangirl in einem androidpit Blog und hat alle beschimpft wie unwissend, Intolerant und einseitig die androider sind. hmmm na klar, vielleicht sollte der mal einen Apple Blog beobachten und dort schreiben, wie Apple hardware den Geist vernebelt. fehlt nur noch das sabbern (ach ne, wird ja ersetzt durch Schlange stehen bei Apple shops).

  • Jörg Roth 04.04.2012 Link zum Kommentar

    Abgesehen mal davon, das ich den Hype um Instagram nicht sonderlich verstehe, kann ich über Apple-User die sich für was besseres halten, auch nur den Kopf schütteln und das sage ich als jemand, der unter anderem auch Apple Produkte besitzt. Schöne Geräte durchaus, aber sich deswegen für was besseres zu halten ist schon ein wenig Krank. Aber das ist ja nicht nur bei Apple so, das gibt es bei vielen Marken. Auch Fahrer bestimmter teurer Sportwagen neigen zu solchen Verhaltensweisen, auch beim Tragen von Markenklamotten gibt es dieses verhalten. Manch einer braucht wohl dieses elitäre Denken. Mir ist das Fremd, ich erfreue mich einfach an schönen Dingen und die gibt's nicht nur bei Apple.
    Persönlich finde ich es gerade interessant, das es Produkte verschiedener Hersteller gibt, sonst wäre das Leben doch eintönig.

  • Patrick Hirt 04.04.2012 Link zum Kommentar

    Androidpit verkommt immer mehr zu einem Blog mit Bild Manier. Achja ihr steht ja schon mit deinem im bunde!

  • Fayron 04.04.2012 Link zum Kommentar

    Sehr amüsant. Kunst kommt von Können und nicht von Instagramm. Und die wahren Delikatessen gibts nur bei 500px

  • 20
    Wuffze W. 04.04.2012 Link zum Kommentar

    @fischli gibts irgendwo nen sinn in diesem blog? "oh schaut, wie kindisch die iphoneuser sind weil wir ihre app haben, komm lachen wir sie aus" <- kurzfassung des blogs. und das ist öhm... sinnlos?

Zeige alle Kommentare