Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 mal geteilt 35 Kommentare

In eigener Sache: Herzlich willkommen, Steve Haak

Verstärkung bei AndroidPIT: Steve Haak ist ab sofort für die Qualität der Texte bei AndroidPIT.de verantwortlich. Als Textchef wird er die Artikel der Redakteure vor der Veröffentlichung gegenlesen und auf Fehler überprüfen. Was er vorher alles gemacht hat, erzählt er Euch am besten selbst:

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6268 Teilnehmer

Texte, Texte, Texte: In den vergangenen fünf Jahren war ich bei Golem.de für die Artikel von freien Autoren zuständig. Von der Themenfindung bis zum fertigen Text vor der Veröffentlichung war ich an allen Prozessen beteiligt. Außerdem schrieb ich als Social-Media-Redakteur eigene Artikel über Messenger, Musik-Streaming-Dienste und Netzkultur.

Vor Golem.de arbeitete ich als freiberuflicher Journalist unter anderem als Lektor der Leserartikel für Zeit Online und als Nachrichtenredakteur und Sprecher für verschiedene Radiosender wie Klassikradio und die Berliner Sender StarFM und Spreeradio. In dieser Zeit lernte ich Texte unter einem hohen Zeitdruck zu schreiben, was bei meinen späteren Jobs immer ein Vorteil war.

Auch bei AndroidPIT müssen Artikel oft sehr schnell erscheinen. Für die Redakteure bedeutet das, dass beim Tippen der ein oder andere Fehler passieren kann oder der sogenannte rote Faden eines Artikels für den Leser nicht erkennbar ist. Als Textchef bin ich künftig dafür verantwortlich, dass solche Fehler möglichst nicht mehr passieren.

24 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • MiMo 02.02.2016

    Wenn ich bedenke, was ich hier in der letzten Zeit gelesen habe, dann wird das keine leichte Aufgabe!
    Viel Erfolg dabei und herzlich Willkommen!

  • Frank Grunwald 02.02.2016

    Herzlich willkommen, hoffe du lässt dir das hier gut bezahlen denn die Freaks hier schimpfen immer.

  • Steffen G. 02.02.2016

    Herzlich willkommen, ich fürchte, Dein Job hier wird kein leichter sein ;-). Und auch wenn Dein Name nicht über jedem neuen Artikel stehen wird, so hoffe ich doch sehr, dass Deine Arbeit zu spüren sein wird (und hoffentlich nicht nur bei einer deutlich reduzierten Anzahl von Rechtschreibfehlern). Ein roter Faden tut hier dringend Not. In diesem Sinne - viel Spaß bei Deiner Arbeit!

    Viele Grüße - Steffen

  • trixi 02.02.2016

    Herzlich Willkommen und viel Spaß bei der Arbeit!

    Hau den Herrschaften ab und zu auf die Finger, wenn die Fehler zu viel werden. ;)

  • DiDaDo 02.02.2016

    Ah, wenn man von Fachleuten ein gewisses Grundmaß an Professionalität in ihrem Arbeitsbereich erwartet, ist man also ein "Freak".

    Wenn ich mein Auto in die Werkstatt bringe und es mit dem Argument "Was denn? Hauptsache es fährt. Sch**ß auf den schiefgeklöppelten Seitenspiegel!" wieder bekomme, dann sag ich nichts weil ich nicht als Freak oder Berufsnörgler bezeichnet werden will?

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!