Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

IFA 2019: Auf diese Neuheiten freuen wir uns ganz besonders

IFA 2019: Auf diese Neuheiten freuen wir uns ganz besonders

Die IFA 2019 öffnet heute ihre Pforten für die Presse und wird am Freitag, den 6. September, für die Öffentlichkeit geöffnet. Was wird in diesem Jahr enthüllt? Welche sind die interessantesten Pressekonferenzen, von denen wir Geräte, Technologien oder andere Enthüllungen erwarten, die den Markt in irgendeiner Weise revolutionieren können? Vier Mitglieder der AndroidPIT-Redaktion verraten Euch schon jetzt ihre Highlights.

Jessica: Huawei zwischen Ban, Mate X und Harmony OS

Die Pressekonferenz von Huawei ist meiner Meinung nach diejenige, die die interessantesten Details parat hält. Ausgehend von der Hardware-Seite: Der neue Kirin-990-Chip, realisiert im FinFET-7nm-Verfahren und mit integriertem 5G-Modem, wird während der Keynote vorgestellt. Er wird es sein, der das neuen Mate 30 Pro und das lang ersehnte Mate X antreiben wird. Der Kirin 980 wurde während der IFA 2018 angekündigt, der Kirin 970 ebenso.

Während der Keynote könnte Richard Yu einige weitere Details über die Präsentation der neuen Mate-30-Serie verraten, deren Launch-Termin bereits auf Twitter bekannt gegeben wurde, und dass er beschließt, uns den Zeitplan für das Mate X zu verraten, jetzt, da Samsung sich darauf vorbereitet, das Galaxy Fold direkt während der IFA zu veröffentlichen? Dann gibt es noch einige weitere Details, die Huawei meiner Meinung nach liefern sollte: Die Zukunft von Harmony OS und die Markenstrategie, nachdem das US-Verbot Google-Dienste vom neuen Flaggschiff fernhält. Die Neugierde ist so groß!

Kirin 980 6
Können wir mehr über das Mate X und Harmony OS erfahren? / © Huawei

Pierre: Klappbare Smartphones

Ich erwarte von der IFA, was ich in den letzten Monaten leider nicht sehen konnte, nämlich das Erscheinen von faltbaren Smartphones auf dem Markt. Vor Monaten angekündigt, warten wir immer noch auf den Verkaufsstart dieser Geräte, die den Mobilfunkmarkt revolutionieren sollen. 

Die IFA könnte das perfekte Schaufenster für Hersteller sein, um endlich den Start an die breite Öffentlichkeit zu kommunizieren. Samsung, die Nummer eins auf dem Markt, könnte seine neue Version des Galaxy Fold nach dem gescheiterten Start im April vorstellen. Es wäre auch die perfekte Gelegenheit für den südkoreanischen Hersteller, Apple vor der Präsentation des neuen iPhone am 10. September das Rampenlicht zu stehlen. Motorola und sein berühmtes Razr könnten mit einem Scharnier überraschen, das sich von der Konkurrenz unterscheidet, während sie die Nostalgie-Karte ausspielen. Schließlich besteht kein Zweifel daran, dass Oppo, LG oder HMD Global auch einige Falt-Smartphones in der Schublade haben.

galaxy fold hands on bicubic
Liebe Hersteller, bringt Eure flexiblen Smartphones endlich raus! / © Samsung

David: HMD Global und Nokia Geräte (smart und nicht smart)

Mir gefällt sehr gut, was HMD Global in den letzten 12 bis 18 Monaten mit der Marke Nokia gemacht hat. Der Hersteller scheint das Budget für den Mittelklasse-Markt sinnvoll investiert zu haben und bietet gute Geräte mit reiner Android-Software zu jedem Preis.

Das Nokia 9 PureView war ein wenig enttäuschend, aber zumindest versuchte die Marke mit ihrem Flaggschiff-Handy etwas anderes, unter den Horden unauffälliger Nachahmer, die wir heute da draußen sehen.

HMD Global hat bereits bestätigt, dass es zur IFA in diesem Jahr mehrere neue Geräte auf den Markt bringen wird und dass es eine Mischung aus Smartphones und Feature-Handys geben wird. Ich erwarte das Nokia 2720 4G, das cool aussieht, aber darüber hinaus könnte alles passieren. Ich würde mich freuen, zum Beispiel ein Nokia 7.2 oder 8.2 zu sehen. Ich denke, es ist zu früh, um Nokias "erschwingliches" 5G-Handy diesen Monat zu sehen, aber wir könnten sicherlich mehr über die Vision dahinter erfahren. So oder so, HMD Global sollte man im Auge behalten auf der IFA 2019.

Steffen: Sony steckt voller Überraschungen

So kurz vor der IFA bin ich vor allem auf Sony gespannt, und das hat einen Grund: das Xperia 1. Mir hat das Smartphone im Test richtig viel Spaß gehabt, und ich habe nach Jahren endlich mal wieder das Gefühl, dass es Sony schaffen kann, das Schiff wieder in die richtige Richtung segeln zu lassen. Deshalb bin ich sehr gespannt darauf, was die Japaner in Berlin aus dem Hut zaubern, vor allem deswegen, weil Sony einfach mehr kann als nur Smartphones.

Man denke nur an die Geschichte des Konzerns in Sachen Kameras, Musik und Film. Wenn Sony es endlich einmal schafft, alle seine großartigen Entwicklungen und Inhalte zusammen zu bringen, kann das richtig gut werden. Übrigens: Viele Neuheiten von Messen wie der IFA erfahren wir Medien bekanntlich schon vor der eigentlichen Pressekonferenz. Sony hat dieses Jahr niemandem verraten, was denn da zur IFA nun kommen soll, und das steigert meine Neugier noch einmal. Also: Sony ist eine Wundertüte, und ich bin gespannt, was drin steckt!

androidpit sony xperia full display alternative
Seid Ihr nicht neugierig auf den Nachfolger des Sony Xperia 1? / © AndroidPIT

IFA 2019: Deshalb solltest du ihr folgen.

Messen wie die IFA und der Mobile World Congress sind wirklich interessante Veranstaltungen, denn sie zeigen neue Geräte und Technologien, Prototypen, die irgendwann bei uns zu Hause ankommen oder sich in Luft auflösen. Sie geben uns eine Vorstellung vom Markt der Zukunft.

Auf solchen Messen seht Ihr, welche neuen Trends kommen und wie Marken die Nutzer für sich gewinnen wollen. Aus diesem Grund empfehle ich Euch, vorbeizuschauen, falls Ihr in Berlin seid, oder die IFA durch unsere Artikel zu verfolgen. Hier ist ein Vor-Bericht über die wichtigsten Veranstaltungen und alle Informationen rund um die Tickets:

Werdet ihr dieses Jahr auf die IFA kommen? Von welcher Marke oder von welcher Pressekonferenz erwartet Ihr Euer persönliches Highlight?

IFA

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Könnt ihr auch mal die Undersogs mit in euren Berichten erwähnen und nicht nur Huawei, Samsung & Co.?
    Undersogs wie Wiko, Alcatel, LG eventuell den einen oder anderen Exoten. Wären gerade diese Marken nicht, wäre es schnell langweilig. Auch mal Smartphones unter 100 Euro bzw unter 200 Euro mit in die Liste nehmen. Mag sein das die High-End-Edition-Class gut und schön ist aber die Smartphones von 50 Euro - 350 Euro sind dann doch spannender, da auch diese Smartphones locker 2 Jahre für durchhalten und mittlerweile genauso alltagstauglich wie die meisten über 400 Euro.


    • HEB vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Das ist richtig, aber von denen bekommen Sie kein Geld.


      • Wie meinst das? Beziehst du das auf den Wiederverkaufswert?..
        Wenn ja, dann hat du recht aber es geht hier mehr um Alltagstauglichkeit und das sind die Geräte bis ~350 Euro locker. Ich will jetzt mal den "Ich - habe-das-beste-Smartphone-und-du-nicht" Trend außen vor lassen. Extreme Zocker legen natürlich ihren Wert auf gute Technik und die kostet auch etwas mehr. Aber das alltägliche wie Musik, Internet und Videos schauen, Fotos machen, einfache Spiele beherrschen auch die etwas günstigeren Modelle. Von der Kamera her können die meisten tagsüber tolle Bilder machen. Wenn es dann dunkler wird haben auch die High-End-Edition-Class Smartphones ihre Probleme mit Bildrauschen.


      • Ich denke, er meint diese Seite.


      • Wieder so eine selbst ausgedachte völlig sinnfreie Unterstellung. Wird es euch nicht irgendwann langweilig allen zu unterstellen das sie gekauft sind?


      • Das schreibst du doch jetzt nur, weil du dafür bezahlt wurdest! :-P


      • Schön wäre es 😁


  • Das Nokia 7.2, das Xperia 2 und ein neues LG Smartphone sollen ja auf der IFA präsentiert werden, lassen wir uns mal überraschen.


  • Wenn sich die Leaks bewahrheiten und das Sony Xperia 2 wieder so seltsam unförmig aussieht wie der Vorgänger, ist das für mich definitiv kein Highlight.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!