Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Huawei P30 kommt nicht allein: Die Watch GT bekommt Nachwuchs
Hardware Huawei Wearables 2 Min Lesezeit Keine Kommentare

Huawei P30 kommt nicht allein: Die Watch GT bekommt Nachwuchs

Launch-Events werden immer häufiger von großen Herstellern genutzt, um uns neben Smartphones auch andere Geräte zu zeigen. Huawei gehört auch dazu und das Unternehmen wird die Gelegenheit nutzen, während der Präsentation des P30 auch zwei neue Smartwatches vorzustellen: die Watch GT Active und Watch GT Elegant.

Es ist eine Tatsache: Der Markt für Wearables ist im Aufschwung und jeder will mitmachen. Obwohl die Huawei Watch GT erst im vergangenen August zeitgleich mit dem Mate 20 Pro auf den Markt kam, ist die chinesische Marke nun bereit, davon zwei neue Versionen zu präsentieren, die zusammen mit dem Huawei P30 und P30 Pro vorgestellt werden.

Huawei Watch Active
So sollen die neuen Smartwatches aussehen. / © WinFuture

Der Erste davon ist die Huawei Watch Active, die zumindest namenstechnisch Ähnlichkeit zur kürzlich von Konkurrent Samsung vorgestellten Galaxy Watch Active hat. Den von Roland Quandt veröffentlichten Rendern zufolge sieht die Smartwatch der ersten Watch GT sehr ähnlich, obwohl sie für den sportlichen Einsatz gedacht ist. Auf der anderen Seite gibt es die Watch GT Elegant, mit einem eleganteren Design, wie der Name schon verrät.

Beide Smartwatch haben ein 1,39 Zoll großes OLED-Display und die beiden seitlichen Tasten. Als Betriebssystem soll nicht Wear OS, sondern das sogenannte Huawei-eigene Light OS zum Einsatz kommen. 

Die Preise sind ebenfalls bereits durchgesickert: Die sollen bei 249 Euro für die Active-Version und 229 Euro für die Elegant liegen - also auch ähnlich der neuen Samsung-Smartwatch. Wir müssen nun nur noch bis zum Event am 26. März in Paris warten, ob sich die Specs und das Design der neuen Wearables bestätigen. Natürlich sind wir vor Ort, um Euch mit allen Infos zu versorgen.

Quelle: WinFuture

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern