Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#IFA18 2 Min Lesezeit 25 Kommentare

Huawei startet Beta-Phase von EMUI 9 - für diese Smartphones

Huaweis Oberfläche EMUI hat bereits 350 Millionen aktive Nutzer. Mit der neuen Version EMUI 9 sollen da noch einige mehr hinzu kommen. Die Beta-Phase, mit der die ersten Anwender EMUI 9 bereits jetzt installieren und ausprobieren können, ist nun gestartet.

Die neue Version EMUI 9 soll schneller, schicker und komfortabler sein als die bisherigen Android-Oberflächen von Huawei. Bis zum Start im großen Stil wird es noch eine Weile dauern, doch nun startet Huawei recht überraschend ab sofort die Suche nach Beta-Testern. Dabei gilt wie immer: Eine Beta ist keine fertige Software. Es ist durchaus möglich, dass noch nicht alles so läuft, wie es für ein täglich genutztes Smartphone notwendig ist.

Zum Start begrenzt Huawei die Auswahl an Geräten auf sieben Smartphones - vier von Huawei selbst, drei von der Tochtermarke Honor. Diese Smartphones sind für die Beta-Phase vorgesehen:

  • Huawei P20 / P20 Pro
  • Huawei Mate 10 / Mate 10 Pro
  • Honor 10
  • Honor Play
  • Honor View 10

Beta-App herunterladen und installieren

Um sich für die Teilnahme an der Beta-Phase von EMUI 9 zu registrieren, muss die Beta-App von Huawei als APK-Datei heruntergeladen werden. Die Plätze bei der Beta-Phase sind begrenzt, es ist also Eile geboten, um zu den ersten Anwendern zu gehören, die EMUI 9 ausprobieren können. Es kann eine Weile dauern, bis das Beta-Projekt in der App angezeigt wird.

Mehr zu EMUI 9 lest Ihr demnächst hier bei AndroidPIT. Gefällt Euch EMUI als Android-Oberfläche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe micht mit dem Mate 10 Pro registriert. Da steht auch, dass ich beigetreten bin. Allerdings habe ich bis jetzt (04.09.) KEIN Update erhalten. Wann bekomme ich das?


  • Wie lange dauert es im Durchschnitt bis man beitreten kann? Hab das Mate 10 Pro als zweit Smartphone.


  • Lässt sich das auch auf Geräten von FremdHerstellern installieren?


  • Kommt das Update (Android 9.0)auch auf Mate 10 Lite? würde mich sehr freuen wen Huawei das machen würde!


  • Huawei P20. Steht nur ihr Telefon kann an keinem Projekt teilnehmen


  • Bei mir kommt immer nur Projekt voll


  • Beim M10P ist es wohl so, dass man die Version 150 braucht um beizutreten. Hab selbst die 148 und einige Bekannte, die die 148 und 150 haben und nur nie mit der 150 können einen Projekt beitreten.


  • Funktional ist EMUI sehr gut. Aber da hatte ich bei anderen Herstellern auch nichts auszusetzen. Irgendwelche Vorgezogenen Beta Versionen interessieren mich überhaupt nicht. Da warte ich bis ich es offiziell zum Update bereit gestellt bekomme. Grund ist auch, weil mein System gerade sehr gut läuft (Performance, Akkulaufzeit), da könnte eine Beta Version schon mal etwas durcheinander bringen.


  • Super, die App heruntergeladen, installiert und akzeptiert, doch wenn ich mich anmelden möchte, kommt Anmeldung fehlgeschlagen.


  • Im November gibt es ja für das Mate 9 das Update für G Turbo bzw. der Oberfläche aber vielleicht.schon zur selben Zeit die Beta zu Android 9.


  • Naja, von der Optik gefällt mir Sense am besten. Huawei packt zuviel Bloatware in seine Oberfläche. Die Entwicklung des UI ist aber positiv, mit den Jahren immer etwas besser geworden. Genau wie Samsung Experience ist EMUI erwachsen geworden


    • Das kannst du doch alles deinstallieren.

      Tim


      • @Tenten, kann man leider nicht alles deinstallieren. Das meiste sogar nur deaktivieren.


      • Also ich habe hier mehrere Geräte mit Emui 8 und beim Einrichten hatte ich nicht das Gefühl, auf übermäßig viel Bloatware zu stoßen. Spiele und die meisten Apps lassen sich problemlos deinstallieren. Klar, ein paar Apps kann man nur deaktivieren, das ist aber bei anderen Herstellern nicht anders, nur dass es bei denen gefühlt wesentlich mehr Apps sind als bei Emui. Und die paar huaweieigenen Apps empfinde ich nicht unbedingt als Bloatware, da sie teilweise sogar sehr brauchbar sind, wie beispielsweise die Galerie oder auch die SMS App. Ich würde mir sogar wünschen, Huawei würde seinen eigenen Browser, den sie früher noch hatten, wieder mitliefern, denn der war nicht so schlecht. Fazit für mich: Ja, auch Emui bringt Bloatware mit, wie alle anderen auch. Nur empfinde ich sie im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern bei EMUI als nicht sehr störend.

        Peter


      • Das stimmt schon, Huawei hat hier wirklich recht wenig Bloatware Apps. Schöner wäre es trotzdem wenn man alles, bis auf wichtige Systemapps problemlos deinstallieren könnte. Galerie und SMS App sind bei mir sehr wichtige Apps, die ich so oder so benötige.


    • was auch immer an einer UI "erwachsen" sein soll...


  • Bei meinem Mate 10 Pro wird nicht einmal ein Projekt angezeigt. Ich wünschte man könnte es so einfach, wie bei Samsung, flashen


    • Ich glaube das wir mit unseren Mate 10 Pro noch nicht freigeschaltet wurden. Meine Frau hat das P20p und bei ihr steht das alles voll sei bzw alle Plätze belegt sind. Naja ich schau einfach ab und an mal rein, vllt klappt es ja noch.


  • Na toll, vor 2h wurde dieser Beitrag hier veröffentlicht und gerade als ich dem Projekt mit meinem p20 Pro beitreten will... Projekt voll! :(

    Was soll das denn?

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern