Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Huawei P30 Pro im Kamera-Test: Mehr Zoom, mehr Spaß
Huawei P30 Pro Hardware AI 5 Min Lesezeit 48 Kommentare

Huawei P30 Pro im Kamera-Test: Mehr Zoom, mehr Spaß

Huawei hat die Katze aus dem Sack gelassen und das P30 Pro vorgestellt. Die P-Serie legt traditionell den Fokus auf die Kamera, und tatsächlich hat Huawei hier tief in die Trickkiste gegriffen. Insgesamt fünf Kameras stecken im Huawei P30, und die haben es in sich, wie der erste Kamera-Test zeigt.

Die Punkte, die Huawei bei der neuen Smartphone-Kamera besonders betont, sind der enorme Zoom-Bereich und die verbesserte Performance bei schlechtem Licht. Sogar ganz im Dunklen soll das Huawei P30 Pro noch gute Fotos abliefern. Um immer die richtigen Einstellungen parat zu haben, haben die Chinesen die Master AI, welche die Dual-NPU im Kirin-980-Prozessor nutzt, weiter ausgebaut. Endlich lässt sich dieses KI-Helferlein auch mit einem Fingertipp ein- und ausschalten, ohne dass man sich durch das Menü wühlen muss. 

Der Zoom-Bereich des Huawei P30 Pro

Das Huawei P30 Pro hat an der Rückseite eine Ultraweitwinkel-Kamera, eine Standard-Brennweite und eine liegend eingebaute Tele-Optik mit fünffacher optischer Vergrößerung. Durch den hochauflösenden 40-Megapixel-Sensor in der Standard-Kamera kann Huawei sogar einen zehnfachen Hybrid-Zoom möglich machen, der tatsächlich dafür sorgt, dass man ein Motiv extrem nach heran holen kann. Und die Qualität und Schärfe leiden darunter kaum.

IMG 20190327 141137
Das Ultraweitwinkel-Objektiv des P30 Pro im Einsatz. / © AndroidPIT
IMG 20190327 141546
Die normale Brennweite des Huawei P30 Pro. / © AndroidPIT
IMG 20190327 141549
Fünffach-Zoom schafft das P30 Pro mit seiner Tele-Optik. / © AndroidPIT
IMG 20190327 141551
Der Zehnfach-Hybrid-Zoom des Huawei P30 Pro in Aktion. / © AndroidPIT
IMG 20190327 141602
Mit reinem Digital-Zoom ist sogar 50-fache Vergörßerung möglich. / © AndroidPIT

Dieser enorme Zoom-Bereich - selbst wenn man den reinen Digital-Zoom außer Acht lässt - macht die Kamera des Huawei P30 Pro extrem vielseitig und sorgt dafür, dass man als Fotograf in fast jeder Situation eine geeignete Brennweite zur Verfügung hat. In diesem Punkt bietet kein andere Smartphone so viel wie das Huawei P30 Pro (hier zum kompletten Testbericht).

IMG 20190327 144018
Auch diese Aufnahme wurde mit dem Zehnfach-Zoom gemacht. / © AndroidPIT

Die Kamera des P30 Pro im Low-Light-Test

Besonders geschraubt hat Huawei an den Low-Light-Fähigkeiten im P30 Pro. Die Sensoren sind mit 1/2,5 Zoll für ein Smartphone ziemlich groß, zudem haben die Chinesen die grünen Anteile in der Bayer-Matrix durch gelbe ersetzt. Die sollen 40 Prozent mehr Licht durchlassen. Tatsächlich macht das P30 Pro auch bei wenig Licht hervorragende Bilder, und das auch in Situationen, in denen nahezu alle Smartphone-Kameras längst die Segel streichen müssen und nur noch schwarz abbilden. Den Nacht-Modus braucht man dabei eigentlich gar nicht, die Automatik reicht völlig aus.

IMG 20190327 144657
Das Huawei P30 Pro mag es stimmungsvoll. / © AndroidPIT
IMG 20190326 233205
In jeder Lage ein gutes Foto. / © AndroidPIT
IMG 20190327 000719
Nachtaufnahmen in der Stadt sind mit dem P30 Pro kein Problem. / © AndroidPIT
IMG 20190327 065850
Wenig Licht, aber trotzdem ein gutes Foto mit dem Huawei P30 Pro im Kamera-Test. / © AndroidPIT

Hier zum Vergleich das Bild, das das Mate 20 Pro mit identischen Einstellungen aus der Situation gemacht hat. Der Unterschied ist eklatant.

IMG 20190327 070009
Gleiche Situation, aber kaum etwas zu erkennen am Mate 20 Pro. / © AndroidPIT

Auch wenn der Vergleich mit den anderen aktuellen Top-Smartphones noch aussteht: Bei Low-Light-Aufnahmen wird das Huawei P30 Pro nur sehr schwer zu schlagen sein.

Portraits und Nahaufnahmen

Für moderne Smartphones gehören Portraits und Fotos mit einer ordentlichen Tiefenschärfe zum guten Ton. Huawei gilt hier seit dem P9 als Vorreiter, setzt beim P30 Pro mit der zusätzliche TOF-Kamera (TOF=Time of Flight) noch einen drauf. Die Erstellung einer Tiefenkarte der gesamten Szenerie erzeugt einen natürlicheren Look als vorher, der sich besonders bei Portraits gut macht. Den Portrait-Modus der Kamera-App im Huawei P30 Pro kann man übrigens getrost vergessen und lieber den Blende-Modus verwenden - der hat nämlich keine automatischen Beauty-Effekte, die das Bild unnötig verfälschen.

IMG 20190327 122144
Die TOF-Kamera hilft dem Bokeh-Effekt ungemein. / © AndroidPIT

Seit dem Mate 20 Pro hat Huawei auch einen Super-Makro-Modus zu bieten, bei dem man mit der Kamera auf bis zu 2,5 Zentimeter an das Motiv herangehen kann. Dafür kommt die Weitwinkel-Kamera zum Einsatz. Mit aktivierter Master-AI schaltet das P30 Pro im Test den Super-Makro-Modus zuverlässig von alleine ein.

IMG 20190327 095743
Der Super-Makro-Modus geht ganz nah ran. / © AndroidPIT

Action-Aufnahmen mit dem Huawei P30 Pro

Bei all dem Zoom und den schicken Hintergründen sollte man die Action-Fotos nicht vergessen, denn auch die beherrscht das P30 Pro recht gut. Hier ist die Tele-Optik nur selten hilfreich, die Weitwinkel-Linse kann jedoch für spannende Effekte sorgen.

IMG 20190327 110733 2
Mit dem Weitwinkel lassen sich spektakuläre Effekte erzielen. / © AndroidPIT
IMG 20190327 121139 3
Auch schnelle Action kann das Huawei P30 Pro gut einfangen. / © AndroidPIT
IMG 20190327 111700 3
Gegenlicht? Kein Problem! / © AndroidPIT
IMG 20190327 112657 2
Dieses Bild wurde mit der Tele-Kamera des P30 Pro geschossen. / © AndroidPIT

Wenn viel Bewegung im Spiel ist, empfiehlt es sich, den manuellen Modus der Kamera des Huawei P30 Pro zu benutzen und die Verschlusszeit niedrig zu halten, etwa bei 1/1000 Sekunde. Nachteil: Im Pro-Modus funktioniert der Serienbild-Auslöser nicht, man muss also jedes Bild einzeln auslösen. Das erhöht die Chance, genau den richtigen Schnappschuss zu verpassen.

Die Selfie-Cam des P30 Pro

Satte 32 Megapixel haben die Selfies, die das Huawei P30 Pro im Kamera-Test abliefert. Erste Maßnahme sollte dabei sein, den Beauty-Modus abzuschalten, denn auch ohne den bildet das Huawei P30 Pro Personen mit der Frontkamera natürlich und hübsch ab. Beim wenig Licht kann die Frontkamera allerdings nicht ganz mit der hinteren mithalten.

IMG 20190327 143737
Die Selfie-Kamera hat eine Auflösung von 32 Megapixel. / © AndroidPIT

Auch mehrere Personen haben auf einem Selfie mit dem Huawei P30 Pro Platz, wenn man den Arm ordentlich lang macht:

IMG 20190327 143748
Selfies mit vier Personen sind mit dem Huawei P30 Pro möglich. / © AndroidPIT

Fazit

Wer diese und viele weitere Fotos, die wir mit dem Huawei P30 Pro geschossen haben, in voller Größe anschauen mag, findet sie hinter dem folgenden Link.

Schon nach dem ersten Tag und der ersten Nacht mit dem Huawei P30 Pro wird klar: Diese Kamera hat jede Menge zu bieten. Sie bietet enorme kreative Möglichkeiten und liefert in jeder denkbaren Situation ausgezeichnete Fotos ab. Der große Kamera-Vergleich mit den anderen Luxus-Smartphones wie dem Apple iPhone XS oder dem Samsung Galaxy S10 dürfte richtig spannend werden!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Chewbacca vor 1 Monat

    Leider muss ich für mich sagen,ich wäre gerne beeindruckt von den Low Light Qualitäten der Kamera,bin es aber nicht.Speziell mache ich das an diesem Bild fest :
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7475951/image/IMG_20190327_000719-w782.jpg
    Der Grund das ich gerade dieses Motiv nehme ist nicht weil es das Einzige ist welches als Beispiel dienen kann sondern weil es das Einzige ist bei dem ich es auf die Reihe kriege den Link in meinem Post zu kopieren.Auf Google Drive,in der Kirche, gibt es noch andere Beispiele.
    Entschuldigung,aber Ihr wollt mir doch nicht ernsthaft erzählen das das Bild welches ich hier verlinkt habe gut aussieht.Man muss nur leicht in die Aufnahme hereinzoomen um zu sehen wie die Details verschwimmen und die Einzelheiten auf der Strecke bleiben.
    Das was ich da sehe, schafft mein OnePlus 5T auch.Da ist keinerlei Lobhuddelei gerechtfertigt.Die Tagesaufnahmen sehen sehr gut aus.Gut,meinetwegen.Das schaffen andere Smartphones aber auch.Für MICH zeigt sich die Qualität einer Kamera bei den Nachtaufnahmen,bei wirklich wenig Licht und da muss ich sagen,Nein,bei den Bildern die ich hier sehe ist die Kamera nicht berauchend.Zumindest definitiv NICHT der neue Leader im Low Light Bereich.

  • Mr. Android vor 1 Monat

    Wow!!! Einfach klasse die Ergebnisse und auch ein echter optischer 5x Zoom im P30! 📷

    Ich ziehe meinen Hut und wünsche entsprechend viele Verkäufe des voraussichtlich neuen Kamerakönigs 📱✌

    Freu mich schon auf einen Blindtest von Apit zu dem P30, Galaxy S10+ und anderen Kandidaten! 👍

  • Tim vor 1 Monat

    "Gegenlicht? Kein Problem!"
    Keine Ahnung, was an dem Motiv besonders ist ^^ Der Himmel ist gut belichtet, da der Fokus auf diesem liegt, dafür ist halt die Person dort völlig unterbelichtet. So ein Motiv kriegt so ziemlich jedes Smartphone (in dieser Preisklasse) hin ^^

    Einzig der Zoom ist für ein Smartphone durchaus beeindruckend. Zumindest der x5 und der x10 Pseudo-Hybrid-Zoom.

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hatte mit dem P30Pro die komischsten Fotos. Einige sahen im normalen Modus aus wie gezeichnet. Die Selfies sind definitiv schlechter als beim P20 Pro. Eigentlich fast unscharf. Auch Huawei hatte dafür keine Erklärung, darum ging das Handy postwendend zurück. Leider toppt das Samsung S10 Pro was die Fotos angeht, nicht das P20 Pro. Laut heul.


  • Die Zoombilder sind schrecklich! Kein Vergleich zu einer nur preiswerten Reisezoomkamera! Das ich nicht lache... Ohne Qualitätsverlust zoomen! Einfach eine stinknormale Handykamera nicht mehr und nicht weniger!


  • Ach, wie immer schön zu sehen wie die Hater über ein neues Produkt herfallen und alles mögliche beginnen schlecht zu reden. War bei den Vorgängern P20Pro und Mate20 Pro nicht anders. Trotzdem hat Huawei immer wieder top Geräte vorgestellt die sich wahnsinnig gut verkaufen und jeweils die Spitze der Smartphonebranche anführten. Dieser Erfolg mutet ziemlich kurios an, wo doch laut den Usern hier, die Geräte so viele Nachteile haben ;-)

    Das P30Pro reiht sich nahtlos in Huaweis Erfolgsserie ein. Egal was viele hier behaupten: die Fotoqualität ist für Smartphones ein neuer Meilenstein und das Smartphone wird sich, vor allem auch deswegen, wieder bestens verkaufen.


  •   15
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Schöner Bericht mit sehr interessanten Bildern! :) Soweit so Gut, bin auch gespannt wie die Fotoknipser Duelle mit anderen Top Smartphones für das P30 pro ausgehen werden.


    Gibt es schon die ersten Berichte über die Gesprächsqualität? (Telefonieren)


  • Habe gestern einen Bericht gelesen das sich ein Upgrade vom P20 Pro nicht lohnt.
    Die Bilder gerade 50fach Zoom sind nur schlecht.( ist ja auch verständlich ) Auch die anderen Bilder hauen mich nicht vom Hocker .


  • Kann mir jemand sagen, ob man auch Fotos direkt in 16:9 aufnehmen kann?

    Wir schauen uns Fotos, gerade vom Urlaub, oft auf den TV an und da ist das Format eben vorgegeben, es sei denn man steht auf die schwarzen Balken ;)


  • ich war.mir ganz sicher dass mein nächstes Phone das S10 wird. Habe bisher nur gute Erfahrungen mit Samsung gemacht. Werde wohl auf Grund der Kamera erstmals zu Huawei wechseln.

    Sarah


  • Wirklich klasse Bilder, besonders der Zoom ist schon der Hammer 👍🏻 lediglich die "Gegenlicht"-Bilder und die in der Kirche überzeugen mich nicht wirklich, da habe ich mit meinem Pixel 3 letztens bei noch schlechteren Lichtbedingungen deutlich bessere gemacht 😅 was jetzt aber keinesfalls die Kamera des P30 Pro schlechtreden soll


    • Bei aller Technik kommt es doch trotzdem immer noch vor, dass ein Foto mal nicht so gut gelingt, was man aber auf den Smartphonedisplays nicht immer gleich sieht. Mir persönlich passiert es immer mal wieder, dass ein Bild trotz KI und Stabilisator doch etwas verwackelt ist. Ich mache deshalb immer zwei oder drei Fotos, dann habe ich garantiert ein gutes dazwischen und die übrigen kann man ja problemlos löschen.


  • Leider muss ich für mich sagen,ich wäre gerne beeindruckt von den Low Light Qualitäten der Kamera,bin es aber nicht.Speziell mache ich das an diesem Bild fest :
    https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7475951/image/IMG_20190327_000719-w782.jpg
    Der Grund das ich gerade dieses Motiv nehme ist nicht weil es das Einzige ist welches als Beispiel dienen kann sondern weil es das Einzige ist bei dem ich es auf die Reihe kriege den Link in meinem Post zu kopieren.Auf Google Drive,in der Kirche, gibt es noch andere Beispiele.
    Entschuldigung,aber Ihr wollt mir doch nicht ernsthaft erzählen das das Bild welches ich hier verlinkt habe gut aussieht.Man muss nur leicht in die Aufnahme hereinzoomen um zu sehen wie die Details verschwimmen und die Einzelheiten auf der Strecke bleiben.
    Das was ich da sehe, schafft mein OnePlus 5T auch.Da ist keinerlei Lobhuddelei gerechtfertigt.Die Tagesaufnahmen sehen sehr gut aus.Gut,meinetwegen.Das schaffen andere Smartphones aber auch.Für MICH zeigt sich die Qualität einer Kamera bei den Nachtaufnahmen,bei wirklich wenig Licht und da muss ich sagen,Nein,bei den Bildern die ich hier sehe ist die Kamera nicht berauchend.Zumindest definitiv NICHT der neue Leader im Low Light Bereich.


  • Wow!!! Einfach klasse die Ergebnisse und auch ein echter optischer 5x Zoom im P30! 📷

    Ich ziehe meinen Hut und wünsche entsprechend viele Verkäufe des voraussichtlich neuen Kamerakönigs 📱✌

    Freu mich schon auf einen Blindtest von Apit zu dem P30, Galaxy S10+ und anderen Kandidaten! 👍


  • Fotos gefallen mir richtig gut. Ich hab mir auch die Testfotos auf gsmarena angesehen.
    Beim der Videokamera befürchte ich allerdings nichts gutes und dann hat sich das Ding auch schon wieder erledigt.
    Bitrate ist bei 4k30 Videos 26 mb/s beim P30pro. Zum groben Vergleich hab ich nur Zahlen für 4k60 vom S10 (42mb/s) und Iphone Xs (106mb/s) gefunden.
    Das ist wohl mit ein Grund warum man dem IPhone die besten Videokamera nachsagt.
    Samsung ist mit dem kleinen Sensor und den schlechten Ergebnissen bei Dunkelheit eh raus. (schlechter als das Note 9 anscheinend)


    • Zumindest hier im Test schneidet die Videokamera von Apple nicht besser ab als die anderer Geräte. Links kann man hier nicht posten, also die Zeile in den Browser kopieren: dxomark.com/apple-iphone-xs-max-review-flagship-imaging-power-2/
      Unter anderem das S10 Plus, das P30 pro und auch das ältere P20 pro wurden besser bewertet. Das neue Spitzen-iPhone schlägt nur ganz knapp das 2,5fach günstigere Mi Mix 3.
      Wesentlicher sind aber demnächst die Nutzererfahrungen in der Praxis, denn für die ist insbesondere der Automatikmodus wichtig. Kamera starten und auslösen ohne lange Einstellungen vornehmen zu müssen. Da hat bei mir damals das Mate 10 pro gegenüber dem S8 plus deutlich das Nachsehen gehabt. Deutlich weniger Details, weniger Schärfe und die Fotos wirkten im Vergleich blass und blutarm. Insbesondere dann, wenn man sie am PC betrachtete. Hinzu kam die EMUI, die weniger Komfort bot als Samsungs Oberfläche und Apps.

      tommy

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern