Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Adieu Pixel: Huawei hat die Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg
Huawei P30 Pro Hardware Kommentar 3 Min Lesezeit 64 Kommentare

Adieu Pixel: Huawei hat die Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg

Das Huawei P30 Pro hat es geschafft, den Platz an meiner Seite einzunehmen, den vormals das Pixel 3 XL für sich beanspruchte. Damit hat es das chinesische Flaggschiff geschafft, mich davon zu überzeugen, das Smartphone "Made by Google" aufzugeben. Huawei hat aber nur eine Schlacht und noch längst nicht den Krieg gewonnen ...

Wer mich kennt oder meine Arbeit bereits länger verfolgt hat, hat es sicher mitbekommen: Es ist wirklich schwer, mich dazu zu bringen, mein geliebtes Pixel-Smartphone aufzugeben. Und das gilt für alle drei Generationen. 

In den vergangenen Jahren, nachdem Google beschlossen hatte, endlich aufs Gaspedal zu drücken, um solide Geräte mit purem Android und unglaublich guter Kamera zu bieten, die in vielen Situationen die Konkurrenz übertrifft, war ich vom Pixel stets überzeugt. Da die Kamera (oder besser gesagt: die Kameras) für mich das wichtigste Merkmal bei einem Smartphone ist, konnte mich Google fast das ganze Jahr an sich binden und mich jedes Mal davon überzeugen, zum nächsten Modell zu wechseln.

Pixel 3 XL 11
Das Pixel 3 XL blieb bis zur Ankunft des Huawei P30 Pro an meiner Seite. / © AndroidPIT

So sehr ich mein Pixel 3 XL auch liebe und noch kein Smartphone gefunden habe, das die gleichen Ergebnisse liefert, wie ich sie gerne bei einer Kamera sehe, zum Beispiel bei der Farbdarstellung: Es gibt Situationen, in denen ich mir weitere Kamera-Sensoren mit unterschiedlichen Brennweiten gewünscht hätte.

Ja, Googles KI-gestützter Digitalzoom macht seine Arbeit sehr gut. Und ja, die Software-Verarbeitung macht es möglich, dank Nachtsichtmodus unmögliche Bilder im Dunkeln aufzunehmen. Aber ein Teleobjektiv und ein Weitwinkelobjektiv hätten das fotografische Erlebnis sicherlich angenehmer gemacht!

Huawei hat es geschafft!

Genau an dieser Stelle kommt das Huawei P30 Pro ins Spiel. Das Smartphone des chinesischen Herstellers zog meine Aufmerksamkeit sofort auf sich, dank seines eleganten Designs, seiner leuchtenden Farben und seiner Specs bei der Kameras, die auf Papier unschlagbar erschienen. Am Ende des Launch-Events in Paris beschloss ich daher, meine SIM-Karte sofort in das Gerät einzusetzen und auf die Straße zu gehen, um einige Tests durchzuführen.

Es dauerte nicht allzu lange, mich zu überzeugen. Der fünffache optische Zoom, der zehnfache Hybridzoom, der Ultra-Weitwinkel und der Hauptsensor mit 40 Megapixel haben mich vom ersten Moment an verzaubert. Ganz zu schweigen von den Aufnahmen im Dunkeln, welche die ersten waren, die die Fotos aus meinem Pixel 3 XL deutlich übertreffen konnten.

AndroidPIT camera blind test 04 2019
Wenn Ihr wählen könntet, welches würdet Ihr mit nach Hause nehmen? / © AndroidPIT

Dank dieses hervorragenden ersten Eindrucks hat sich das Huawei P30 Pro eine Verlängerung der Probezeit verdient. Und wisst Ihr was? Es hat sie bestanden! Der ausdauernde 4.200-mAh-Akku, der sich blitzschnell aufladen lässt, und die hervorragende Leistung des Kirin 980 haben dazu beigetragen, dass das P30 Pro zum idealen Begleiter für meine Art der Nutzung wurde.

Natürlich vermisse ich die nach vorne gerichteten Stereolautsprecher des Pixel 3 XL und die unglaublichen Selfie-Kameras, die meiner Meinung nach heute noch unschlagbar sind. Die kreativen Vorteile des neuen Huawei-Flaggschiffs und die Gewissheit, ein ganzes Wochenende lang ausgehen zu können und dabei das Ladegerät zu Hause lassen zu können, halten mich jedoch von meinem geliebten Pixel fern.

Jetzt liegt der Ball wieder im Feld von Google und es liegt beim US-Unternehmen, ein Produkt zu präsentieren, das mich davon überzeugen kann, alles aufzugeben, was Huawei mir mit seinem P30 Pro im Austausch für meine Treue angeboten hat.

Mehr Kameras, bessere Qualität, längere Akkulaufzeit und ein leistungsfähigerer Chip: Was erwartet Ihr vom nächsten Smartphone "Made by Google"? Hat Euch auch das Huawei P30 Pro so verzaubert wie mich?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Pit123 vor 2 Wochen

    Wie lange bekomme ich bei HUAWEI Software Update < wie schnell???

    Werden die Sicherheitspatches länger als drei Jahre und gleich zu Beginn des Monats ausgerollt???

    Super Smartphone hin oder her, aber bei 1000€ möchte ich auch eine vernünftige Pflege dafür bekommen!

  • Tim vor 2 Wochen

    Ich habe bei der Pixel-Kamera mehr und mehr das Gefühl eines Placebo-Effekts...
    Es ist ein Pixel, also MUSS die Kamera ja gut sein... Begründet werden kann das allerdings fast nie.
    In welchen "vielen" Situationen übertrifft diese denn die Konkurrenz und in wie fern?
    Ich persönlich erwarte von Pixel 4 einfach nur ein weiteres Smartphone mit vielen Kritikpunkten und einer Kamera, die quasi blind auf Platz 1 gesetzt wird, einfach "weil Pixel" ^^ war beim 3er schließlich auch schon so.

  • DiDaDo vor 2 Wochen

    Die "richtige Kamera" wäre bei mir ne D750 mit nem 24-70mm 2.8 Objektiv.
    Ehrlich gesagt hab ich keine Lust ständig 2kg und knapp 3000€ mit mir rumzubuckeln und bin daher froh, dass ich ein Smartphone hab, das in allen Lichtsituationen gute Bilder hinbekommt.
    Immerhin ist die beste Kamera die, die man dabei hat.

  • H.E. vor 2 Wochen

    Es kann ja sein, das das Huawei technisch Spitze ist. Mir persönlich sagt es nicht zu, da ich das pure Android lieber mag als das was ich da bekommen würde.

  • TwojaTarcza vor 2 Wochen

    Das ist Geschmackssache. Ich hatte selber ein Huawei, bei dem mir die UI gar nicht gefallen hat. Letztens habe ich mal ein neues Modell in die Hand genommen und mal ausprobiert, und ich finde es immer noch schrecklich. Da finde ich auch wie @H.E. pures Android am besten.
    Veränderung hin oder her, es bleibt Geschmackssache.

64 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • nox vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ich nutze ein Pixel 3 (kein XL).
    Ich bin da herzlichst fatalistisch und die quasi-religiösen Anhänger von seelenlosen Kapitalgesellschaften wie Alphabet (Google), Apple und Co. geht mir auf den Geist.
    So nach dem ich vorbeugend den ganzen Fanboy-Hater-Mist ausgeschlossen habe.
    Das Pixel 3 ist kleiner als die brobdingianischen Riesentelefone der Konkurrenz und bei der Software von Huawei bekomme ich unwillkürlich Brechreiz.


  • Also ich würde mein Pixel 3 gegen kein anderes Smartphone tauschen. Für mich sind alleine schon die kompakten Abmaße, das Stock-Android (ohne irgendwelche unnütze Bloatware a la zusätzliche Taschenrechner- oder Taschenlampe-App) und der schnelle und kompetente Support (inklusive der Updates) ausschlaggebend in Richtung Pixel 3. Es mögen vielleicht nicht die allerbesten oder allerschönsten Fotos sein, aber ich bin wirklich mehr als zufrieden und ich habe damit im Urlaub schon wirklich tolle Bilder geschossen, die wohl auch ein P30 Pro kaum besser hinbekommen hätte ;)

    nox


  • Für mich muss ein Smartphone (KEIN HANDY wie immer zitiert) mehr können als NUR FOTOS zu machen (für mein subjektives Empfinden sogar zu 99% nicht relevant).

    Vorrangig telefonieren, SMSen (an meine Frau = oldschool bzw. Messenger für Freunde) versenden bzw. Nachrichten aller Art konusmieren lassen. Ab und an mal YouTube/Radio übers W-LAN zu Hause. Ein paar Aps die ich z. B. für den Sport (eBike MTB bzw. MTB (fully ohne Saft) ... Schwimmen etc.) oder anderem gebrauche. Ein paar Spiele für zwischendurch dürfen auch noch drauf ... das wars schon.

    Vielleicht bin ich mit Ende 40 auch schon ein wenig zu alt für den "Schrott". ;-)
    Fotografieren tu ich immer noch gerne mit meiner Sony A7 (Vollformat) oder einer kleinen Kompatkamera und vor allem: ich muss das DING nicht ÜBERALL dabei haben (z. B. beim Essen, Kino-/Konzertbesuch). Die Leute gucken ja nur noch auf das Zeugs!

    Ich verstehe nicht mehr, warum man ein 700 - 1200 € Smartphone NUR NOCH/vorrangig an der KNIPSE beurteilt! Mir reichen mein Google Pixel 2 XL, Samsung Galaxy S7 Edge (olympic edition) und Samsung Galaxy Note 3 (S3 und LG Optimus Speed liegen auch noch im Schubladen). Ich investier in Zukunft nicht mehr in diese unverschämt teuren Smartphones ... überlege schon lange, ob ich wieder auf ein Klapphandy etc. umsteige, da ich meist Telefoniere und SMSe (ich und nur ich ... gilt natürlich nicht für die Masse da draußen).

    Aber bitte doch: jedem das Seine ... leben und leben lassen.


  • Is schon doll was Huawei da mit Leica zusammen baut - Respekt - und das P30 Pro ist einfach eine tolle und "preiswerte" Leica Kamera! Hält man mir das aber zum Tausch gegen mein Pixel 3 XL unter die Nase würde ich sagen vielen Dank für das Angebot aber NEIN! Die Pixel haben einfach Vorteile die ich nicht missen möchte! Schwach werden könnte ich allerdings wenn dann noch ein XPERIA 1 da liegt auf das ich sehr gespannt bin! Da fließt jetzt Sony- Erfahrung der TV und Kamera Sparte ein was das Gerät spannend macht! Wünsche Sony damit (endlich mal wieder) viel Erfolg!!


  • Also, für mich und nur für mich: Das Pixel 3 XL ist wegen dem Design ein klares No Go, vor allem wegen der Monsternotch, das geht gar nicht. Optisch ist das P30 pro schon dezenter und eigentlich für ein Notchphone ganz hübsch, auch wenn es optisch noch immer mangelbehaftet ist. Fototechnisch habe ich nie verstanden, was jetzt am Pixel so toll sein soll, das ist gutes Marketing und Beeinflussung der Influencer, mehr nicht. Gute Fotos ja, aber gute Fotos schießen so viele Smartphones heutzutage und in den Grenzbereichen versagen sie alle, die Frage ist nur, wie wenig sie versagen und scheinbar versagt momentan das P30 pro am wenigsten, auch wenn die Nachtaufnahmen halt wie Tageslichtaufnahmen aussehen, wer Details sehen will, der ist damit gut dran. Das Pixel 3 XL war unverschämt teuer, das P30 pro IST unverschämt teuer, wer das P30 pro möchte aber das Geld nicht ausgeben will/kann, der sollte bis nächstes Jahr vor dem oder zum Release des P40 pro warten ..... nur meine Meinung.


  • Gerade der Zoom und die Bilder bei Dunkelheit schrecken mich immer mehr ab! Zoombilder sehen fürchterlich aus wenn man sie mal vergrößert und Nachtbilder werden völlig unnatürlich aufgehellt! Huawei hat mit der Kamera viel falsch gemacht!


  • Es kann ja sein, das das Huawei technisch Spitze ist. Mir persönlich sagt es nicht zu, da ich das pure Android lieber mag als das was ich da bekommen würde.


    • Hast Du Huawei/Honor in letzter Zeit mal ausprobiert? EMUI war früher mal unausgereift, unübersichtlich und nervig- das hat sich inzwischen gründlich geändert. Klar strukturiert, optisch ansprechend und läuft wie ne 1. Wenig Bloatware, die sich fast komplett, ohne Probleme, deinstallieren lässt. Kann ich Dir nur empfehlen


      • Das ist Geschmackssache. Ich hatte selber ein Huawei, bei dem mir die UI gar nicht gefallen hat. Letztens habe ich mal ein neues Modell in die Hand genommen und mal ausprobiert, und ich finde es immer noch schrecklich. Da finde ich auch wie @H.E. pures Android am besten.
        Veränderung hin oder her, es bleibt Geschmackssache.


      • Ich finde meine Schwiegermutter schrecklich. Aber wie bei "allem" , man gewöhnt sich mit der Zeit daran ! ;-)


      • Ja wenn man unbedingt mit dem Mainstream mit schwimmen möchte ja dann gewöhnt man sich an alles. Ich bin aber nicht der Typ Mensch der blind jedem Marketing folgt, ich habe meine persönliche Meinung und finde auch das man jedem seine Meinung lassen sollte. Ich finde das pure halt besser und der nächste halt das von Huawei/Honor oder Samsung oder was auch immer.


      • Jeder der ein Android oder iPhone Smartphone benutzt schwimmt mit dem Mainstream. 😉 Das ist meine persönliche Meinung.
        Klar hat pures Android Vorteile, aber auch Huawei's EMUI hat Vorteile. Wie du schon geschrieben hast, jeder findet für sich selbst raus was ihm gefällt. Ich persönlich komme mit Samsung's UI nicht zurecht.

        Sarah


      • @vos becker
        ja, man gewöhnt sich dran, aber wenn mir etwas nicht gefällt, dann möchte ich mich auch nicht dran gewöhnen, wenn es doch genug Alternativen gibt. Man sollte einfach jedem das Seine lassen und gut ist...

        H.E.


      • Ich würde aber trotzdem spannend finden, was Dir beim aktuellen EMUI nicht gefällt. Ich finde Stock Android übrigens auch nicht schlecht, ist mir nur etwas zu abgespeckt.


      • nox vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Bloatware, Lolipop-Design, Bloatware, langsame Updates, Bloatware, läuft nach wie vor nicht 100% flüssig, Bloatware, inkonsequente Struktur und die Bloatware


  • Grundsätzlich können wir uns alle glücklich schätzen, dass wir mit einem Smartfone anständige Schnappschüsse machen können, telefonieren können, grafisch aufwändige Spiele spielen können, Musik/Radio hören können, das Internet nutzen können, damit bezahlen können u.v.m.

    Ich finde, es ist ein "Wunder der Technik" und es ist echt eine feine Sache, dass wir all dieses in einem Gerät haben.


  • Wie lange bekomme ich bei HUAWEI Software Update < wie schnell???

    Werden die Sicherheitspatches länger als drei Jahre und gleich zu Beginn des Monats ausgerollt???

    Super Smartphone hin oder her, aber bei 1000€ möchte ich auch eine vernünftige Pflege dafür bekommen!


    • Nun ja, Ende März hat mein altes P10 das Update auf Android 9 mit dem Märzpatch gekriegt (Ausgeliefert wurde er mit Android 7). Mein P30 Pro hat mit dem letzten Update den April Patch. Momentan kann ich also nicht klagen.


      • Genau; seit August steht das Update in den Startlöchern und du bekommst erst im März ein Software Update ^^...du bist leicht glücklich zu machen^^ Genau das was Android braucht!

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern