Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 42 Kommentare

Huawei P10: Das Update auf Android 8.0 Oreo ist da

Huawei arbeitet weiter daran, seine Vorjahresmodelle mit aktueller Software zu versorgen. Nun erreichen das Update auf Android 8.0 Oreo und die dazugehörige eigene Oberfläche das Huawei P10, dessen Ablösung durch den Nachfolger unmittelbar bevor steht.

Das Update auf Android 8 Oreo ist kein kleines Paket, im Gegenteil. Über 2,6 GByte müssen heruntergeladen werden, um die neue Firmware auf dem Huawei P10 zu installieren. Interessantes Detail: Bei der Ankündigung auf dem P10 war nichts als die Firmwareversion zu sehen; das Changelog war leer, nirgends ein Wort von Android 8 Oreo. Wer jedoch sein Huawei P10 immer aktuell hält und die monatlichen Sicherheitsupdates regelmäßig installiert, kann sich schon aufgrund der Dateigröße denken, dass hier mehr kommt als nur ein kleiner Patch.

huawei p10 oreo update
Android Oreo und EMUI 8 haben das Huawei P10 erreicht. / © AndroidPIT

Ist das Paket einmal heruntergeladen, geht die Installation recht flott. Nach rund fünf Minuten ist alles erledigt und Oreo auf dem Huawei P10 einsatzbereit. Wie nach jedem größeren Update wird auch hier das Design erst einmal wieder auf das Standard-Theme zurückgesetzt. Die vorher genutzte Optik ist aber nur wenige Klicks entfernt.

Android 8 Oreo soll zusammen mit der Oberfläche EMUI 8, die ebenfalls in dem Paket steckt, das System insgesamt ein wenig scheller und runder laufen lassen. Das Huawei P10 zählt ohnehin nicht zu den langsamen Smartphones, eine große Steigerung ist beim ersten Ausprobieren dann auch tatsächlich nicht zu bemerken. Zu den neuen Features von Oreo gehören der Bild-in-Bild-Modus, der beispielsweise Google Maps bei laufender Navigation im Fenstermodus laufen lassen kann; der Papierkorb für Fotos, der gelöschte Bilder 30 Tage lang aufgewahrt; und überarbeitete Benachrichtigungen.

AndroidPIT android O Oreo 2058
Die Verteilung von Android 8 Oreo geht langsam voran. / © AndroidPIT

Project Treble kommt per Update

Sehr überraschend: Nach dem Update auf Android 8 Oreo unterstützt das Huawei P10 nun auch Project Treble und damit die Möglichkeit, Updates direkt von Google und damit schneller zu erhalten. Durchaus bemerkenswert, schließlich sind die Hersteller nur bei Smartphones, die mit Oreo ausgeliefert werden, zum Treble-Support verpflichtet. Da Huawei das System des P10 jedoch nur auf einer singulären Partition aufgesetzt hat, was sich auch mit dem Update nicht ändert, werden die sogenannten Seamless Updates nicht unterstützt. Mit den - übersetzt - nahtlosen Updates werden neue Versionen auf einer zweiten Partition im Hintergrund installiert, ohne dass der Anwender davon etwas merkt. Das erspart den langen Neustart für die Installation.

Natürlich wird das Update nicht allen P10-Smartphones gleichzeitig angeboten, eher sogar im Gegenteil. Huawei liefert die Aktualisierung in mehreren, eher klein dimensionierten Wellen aus. In den kommenden Wochen sollten trotzdem alle Besitzer eines Huawei P10 in der Lage sein, Android Oreo auf ihrem Smartphone zu installieren.

Nutzt Ihr schon ein Smartphone mit Android Oreo oder seid Ihr noch auf einer älteren Version unterwegs?

31 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also seitdem neuestem update für das P10 VTR-L09 8.0.0.369 (C432) hängt sich mein P10 in einer tour auf und da muss ich leider sagen das huawei da irgendwas falsch gemacht hat😔


  • Moin die kommen nicht in die gänge.Haben nun Mai 2018 und habe immer noch nicht für mein J5 2017 das Update Oreo bekommen.Glaube nicht mehr das es dieses Jahr noch kommen wird.

    Danke SAmsung das ihr es nicht in die reiehe bekommt Updats schneller rauszugeben


  • "Update vom 23. März

    Samsung Galaxy S8 und S8+ bekommen Stabilitätsupdate
    Samsung hat damit begonnen, ein Android-Update für die Vorjahresgeräte Galaxy S8 und Galaxy S8 + auszurollen. Die Aktualisierung mit der Buildnummer G955FXXU1CRB7 ist etwa 460 MB groß und sollte im Laufe der nächsten Tage auf allen S8-Modellen verfügbar sein, auch auf gebrandeten Geräten.

    Das Update beinhaltet neben Verbesserungen der Stabilität auch den aktuellen Google-Sicherheitspatch aus März. Laut Changelog sollen auch Verbesserungen der Bluetooth-Verbindung und NFC Einzug auf die ehemaligen Flaggschiffe finden. Kleinere Bugs hat Samsung mit der Aktualisierung ebenfalls ausgemerzt. Da Samsung seine Updates immer in Schüben verteilt, kann es etwas dauern, bis jedes Modell das Update zur Installation zur Verfügung hat. Unter den Einstellungen lässt sich im Reiter „Software-Update“ manuell überprüfen, ob die Aktualisierung bereits verfügbar ist. Da es diesmal relativ groß ausfällt, empfiehlt es sich, eine stabile WLAN-Verbindung herzustellen, bevor das Update heruntergeladen wird."

    Bei mir ging es gut über das Mobinetz von o2. keine Ahnung warum aber irgendwie hat das Update das display dunkler gemacht bei gleicher einstellung wie vor dem Update und ohne helligkeitsautomatik🤔...


  • Moin,
    hat zufällig jemand das P10 Dual Sim und da schon das Update bekommen.

    Also ich wüsste nicht wann ich zuletzt ein Update installieren konnte. Also dass ne Nachricht kam, dass es ein Update zur Verfügung steht.

    Ich hab das Model VTR-L29C432B171 (Build Nummer)

    Jemand Erfahrungen?


  • Na ich hoffe das läuft nicht so schief wie bei meinem OP5. Das Oreo Update hat dort einiges an Mehraufwand für mich verursacht. Zudem sind Apps jetzt nicht mehr installierbar.


  • "Treble" aktiviert. Das ist sehr positiv. Gratulation. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir das Mate 10 Pro mal genauer anschaue ;-)


  • Umfasst der Begriff P10 auch das Light und Plus?


  • Same Here.


  • kommt man irgendwie an ein Image der ROM ran, um das Update selbst zu flashen?


    • Laen vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Nutz Huawei Firmware Finder im play store und da das ota Update mit PV im Namen.
      Aber imei check machen ob du schon freigegeben würdest sonst installiert es dann net


  • Muss man nach den update auf werkeinstellungen zurück setzen? Bei meinem p10plus gab es bis jetzt allerdings noch kein Update


  • Ich hab auch news... Gibt oreo kekse bei real heute für 99 Cent...


  • Sehr früh dran muss ich sagen das Update gibt es seit circa 1 Monat 😂

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern