Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
12 mal geteilt 42 Kommentare

Erstes Android-Update des Mate 9 bringt Benachrichtigungssymbole

Für das Huawei Mate 9 ist seit dem 30. November das erste Android-Update verfügbar. Es verbessert ein wichtiges Detail: Statt einer einzigen Zählmarke für alle Benachrichtigungen kommen Symbole für einzelne Apps. Leider müsst Ihr das Update auf die altmodische Art installieren, da Huawei ein praktisches Nougat-Feature nicht verwendet.

Hello Moto oder Hello Motorola?

Wähle Moto Z oder Motorola Milestone.

VS
  • 1318
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z
  • 1251
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Milestone

Wie im Interview versprochen, reicht Huawei im ersten Update des Mate 9 die Möglichkeit nach, Benachrichtigungssymbole anzuzeigen. Spielt Ihr das 553 MByte große Update ein, wird diese Option automatisch aktiviert. Anstelle der einfachen Zählmarke habt Ihr dann Benachrichtigungssymbole für einzelne Apps in der oberen Leiste.

huawei mate 9 android update november 2016
Das erste Android-Update für das Huawei Mate 9 ist 553 MByte groß. / © AndroidPIT

In der Kamera-App wird Euch ab sofort die Zoomstufe angezeigt. Die maximale Stufe ist jetzt 6.0x und damit etwas stärker als vorher. Eine weitere Verbesserung des Updates betrifft die Datensicherheit: Android-Sicherheitslücken werden geschlossen und die Sicherheitspatch-Ebene auf November 2016 angehoben.

huawei mate 9 android update november 2016 notifications
Endlich zeigt das Mate 9 Benachrichtigungen mit den Icons der zugehörigen Apps an. / © AndroidPIT

Bei dem Update haben wir gelernt, dass Huawei im Mate 9 nicht die Seamless Updates verwendet, die eigentlich mit Android 7.0 eingeführt wurden. Im Google Pixel etwa wird das neue Feature verwendet. Es handelt sich dabei um ein System, das Android-Updates im Hintergrund aufgespielt und bei einem Neustart aktiviert. Somit verschwindet die komplette Wartezeit, bis das Update heruntergeladen, eingerichtet und aktiviert ist. Allerdings beträgt die gesamte Installationszeit des Android-Update beim Huawei Mate 9 lediglich fünf Minuten, sodass wir hier auf hohem Niveau jammern.

Während unser Testgerät schon am ersten Tag mit dem Android-Update versorgt wird, werden Modelle aus dem Einzelhandel eventuell erst später aktualisiert werden.

Top-Kommentare der Community

  • Der alte Fischer vor 1 Woche

    Wer huawei geräte kauft ist selbst schuld.

  • M.E.0815 vor 1 Woche

    Mit meinem bin ich sehr zufrieden. Kein Smartphone ist perfekt. Mein S7 ist aber in der Schublade. Nicht dass ich es nicht mehr mag, aber das Mate 9 kann einfach mehr! Bin gespannt auf das Update. Danke für den Beitrag.

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo, also ich Habe das Gerät zwei Wochen und ich bin voll zufrieden.Einige Leute haben immer noch nicht begriffen das die Chinas richtig aufgeholt haben.Das Mate 9 ist schon auf den ersten Platz gelandet,ja mit dem Updates soll man auf die alte Methode zugreifen,mein Freund, ja der hat richtig Ahnung und hat das Android 8 aufgespielt,hmmm wie jetzt,in zwei Tage macht er das auch bei meinem Mate 9,juhuu.Übrigens habe ich schon Jahre lang von Huawei die SmartWatch und bin immer noch Top zufrieden.So jetzt können die Chinas Gegner weiter meckern,Samsung Handy machen wohl überhaupt keine Updates,hahaha

  • Ist das normal? Mir wird weiterhin kein B126 Update angezeigt.

    • Hey,
      bei mir auch noch nicht. Denke es wird noch kommen.
      Fragt sich nur wann und wo es zuerst kommt...

    • Servus,

      wir haben doch die 900er Firmware! Da kannste lange warten! Oder hast Du schon die 432er von Arne bekommen?

      • Ich habe keine Firmware bekommen.
        Habe die 900B115 drauf. Was meinst Du damit?

        P. S.: Jetzt habe ich es auch gecheckt. Oh man.

      • Ich auch nicht, Sami auch nicht, wahrscheinlich alle vom Event nicht! Ich habe am Freitag Theresa kontaktiert. Die Antwort steht noch aus. Aber bis dahin wartest Du dir ein Loch ins Knie bzgl. Firmwareupdate!

      • Ne ist ok. Wenigstens weis ich jetzt bescheid. Danke.

      • Ich habe Euch bzw. einigen von Euch am Event gesagt, dass ich festgestellt hatte, dass wir nicht die deutsche, sondern die europäische Firmware auf unseren Mate 9 haben. Deswegen haben die Zwei von Huawei nebenan eine "Krisenversammlung" durchgeführt. Alex sagte mir dann, dass das 432er per OTA oder ähnlich auf unsere Geräte kommen soll. Doch leider ist bis zum heutigen Tag nichts geschehen...

      • Stimmt ich erinnere mich. Ist zwar kein Weltuntergang, aber wenigstens ist jetzt Licht am Ende des Tunnels. Danke nochmals.

      • Oh.. ich dachte das wäre das Update auf B115 gewesen..

      • schon ne Rückmeldung erhalten?
        bin kommendes Wochenende wieder in Berlin..

    • Ich habe gerade ein Update auf B135.

      Irgendwie bin ich jetzt etwas verwirrt..

      Habt Ihr was neues?

  • Ich finde die manuelle Update-Suche gar nicht so schlecht. So kann man wenigstens selber bestimmen, wann das Update gemacht werden soll.

    Ich hatte im Urlaub mit meinem Win10 Laptop das Problem. Er hat im Hintergrund ein Update gemacht und mein WLAN-Zugang wurde dann wegen zu hohem Trafic gesperrt.
    Es hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

    • Leon R.
      • Mod
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Naja, meines Wissens nach kann man einstellen, dass bestimmte Netze als Hotspot gesetzt werden sollen, dann werden darüber keine automatischen Updates gemacht

  • Nichts Neues...

  • seit ner Woche im Telekomshop ausverkauft und nicht bestellbar....aber hier bester Preis ;( ;(

  • Das Mate 9 sieht zwar nett aus, aber da gefällt mir das Honor 8 besser.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!