Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
28 mal geteilt 72 Kommentare

Android-Updates fürs Huawei Mate 9

Update: Längere Akkulaufzeit, mehr Spaß in Spielen

Für das Huawei Mate 9 ist seit Anfang Januar das zweite Android-Update verfügbar. Es holt die Wiedergabesteuerung Eurer Musik-App auf den Sperrbildschirm. Gamer dürfen sich übe die verbesserte Berührungsempfindlichkeit des Touchscreen-Displays freuen.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Magerer Speicher und lange App-Ladezeit? Das hat selbst in der Mittelklasse nichts mehr zu suchen!
Stimmst du zu?
50
50
28271 Teilnehmer

Zweites Android-Update des Huawei Mate 9 vom Januar 2017

Circa einen Monat nach dem ersten Update (siehe unten) liefert Huawei die nächste Aktualisierung nach. Sie beinhaltet die Sicherheitspatches vom Dezember 2016 und gerätespezifische Verbesserungen. Im Veränderungsbericht heißt es wörtlich:

"Ein Problem mit geringer Berührungsempfindlichkeit, das zur Verlangsamung des Gerätes bei Spielen einiger Spiele führte, wurde behoben, um Ihre Spielerfahrung zu verbessern."

Weitere Optimierungen sind die folgenden:

  • Reduzierter Stromverbrauch für eine längere Nutzungsdauer.
  • Verbessert die Steuerung von Musik-Apps von Drittanbietern auf dem Sperrbildschirm.

Inwieweit sich die Energie-Optimierungen auf die Akkulaufzeit oder die Nutzererfahrung auswirken, müssen wir im Alltag nachmessen.

huawei mate 9 january 2017 android update
Huawei implementiert Android-Standards im Mate 9. / © AndroidPIT

Das Update auf Firmware-Version MHA-L29C432B138 wird ab Januar schrittweise verteilt und sollte innerhalb der nächsten Wochen auch auf den letzten Mate-9-Geräten verfügbar sein.

Huawei Mate 9 - erstes Update vom November 2016

Wie im Interview versprochen, reicht Huawei im ersten Update des Mate 9 die Möglichkeit nach, Benachrichtigungssymbole anzuzeigen. Spielt Ihr das 553 MByte große Update ein, wird diese Option automatisch aktiviert. Anstelle der einfachen Zählmarke habt Ihr dann Benachrichtigungssymbole für einzelne Apps in der oberen Leiste.

huawei mate 9 android update november 2016
Das erste Android-Update für das Huawei Mate 9 ist 553 MByte groß. / © AndroidPIT

In der Kamera-App wird Euch ab sofort die Zoomstufe angezeigt. Die maximale Stufe ist jetzt 6.0x und damit etwas stärker als vorher. Eine weitere Verbesserung des Updates betrifft die Datensicherheit: Android-Sicherheitslücken werden geschlossen und die Sicherheitspatch-Ebene auf November 2016 angehoben.

huawei mate 9 android update november 2016 notifications
Endlich zeigt das Mate 9 Benachrichtigungen mit den Icons der zugehörigen Apps an. / © AndroidPIT

Bei dem Update haben wir gelernt, dass Huawei im Mate 9 nicht die Seamless Updates verwendet, die eigentlich mit Android 7.0 eingeführt wurden. Im Google Pixel etwa wird das neue Feature verwendet. Es handelt sich dabei um ein System, das Android-Updates im Hintergrund aufgespielt und bei einem Neustart aktiviert. Somit verschwindet die komplette Wartezeit, bis das Update heruntergeladen, eingerichtet und aktiviert ist. Allerdings beträgt die gesamte Installationszeit des Android-Update beim Huawei Mate 9 lediglich fünf Minuten, sodass wir hier auf hohem Niveau jammern.

28 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Der alte Fischer vor 2 Monaten

    Wer huawei geräte kauft ist selbst schuld.

  • Alex K vor 2 Monaten

    Das sieht man doch sogar auf dem Screenshot, das man das deaktivieren kann. "Display carrier name", einfache Option die man abschalten kann. Geht bei meinem Honor 8 auch ohne Probleme.

  • M.E.0815 vor 2 Monaten

    Mit meinem bin ich sehr zufrieden. Kein Smartphone ist perfekt. Mein S7 ist aber in der Schublade. Nicht dass ich es nicht mehr mag, aber das Mate 9 kann einfach mehr! Bin gespannt auf das Update. Danke für den Beitrag.

72 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich habe das Update auch erhalten ich finde es gut da nun auch die Benachrichtigungs Zeile gut funktioniert.

    Beispiel: Die Amazon App. Bei mir war der Bereich der Benachrichtigungs Zeile komplett weiß. Nach dem Update ist diese nun zu sehen. Die anderen Verbesserungen teste ich für mich noch aus.

  • Ich traue irgendwie Huawei nach dem P7 und P8 Update Debakel nicht mehr ...das war jetzt schon zweimal ein Tiefschlag ,allerdings beeindruckt mich das Mate 9 auch sehr.

    • ich beschäftige mich erst seit dem P9 mit Huawei und besitze seit einem Monat das Mate 9.

      wenn ich es mit meinen Smartphones 2016 vergleiche, liegt es an Platz 1, vor Galaxy S7, OnePlus3 und dem P9.

      vor allem im Phabletbereich ist es (meiner Meinung nach u.a. wegen dem Note7-Debakel) konkurrenzlos.
      wer es etwas günstiger mag greift vielleicht zum Nexus 6P

  • super Huawei, immer nur Updates für die neuen Geräte wie wär es mal mit einem update für die Geräte aus dem letzten Jahr Mate 8 zb.

    • Da werden ja jetzt mal noch die letzten kleinen Fehler und Bugs ausgebessert mit den Updates beim Mate 9. Das Mate 8 läuft ja sehr stabil und ohne Probleme. Das war bei meinen Samsungs oder LG auch so, das es bei neu erschienene Geräten am Anfang öfter mal Updates gab.

    • außerdem wurde Android 7 für das Mate 8 angekündigt

  • Danke für die Info

  • Hallo, also ich Habe das Gerät zwei Wochen und ich bin voll zufrieden.Einige Leute haben immer noch nicht begriffen das die Chinas richtig aufgeholt haben.Das Mate 9 ist schon auf den ersten Platz gelandet,ja mit dem Updates soll man auf die alte Methode zugreifen,mein Freund, ja der hat richtig Ahnung und hat das Android 8 aufgespielt,hmmm wie jetzt,in zwei Tage macht er das auch bei meinem Mate 9,juhuu.Übrigens habe ich schon Jahre lang von Huawei die SmartWatch und bin immer noch Top zufrieden.So jetzt können die Chinas Gegner weiter meckern,Samsung Handy machen wohl überhaupt keine Updates,hahaha

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!