Verfasst von:

Huawei Ascend Mate: Media Markt verkauft das Riesending für 480 Euro

Verfasst von: Johannes Wallat — 04.04.2013

Das Huawei Ascend Mate kommt nach Deutschland: Ab Freitag, den 05. April ist es exklusiv bei Media Markt zu haben. Der rote Riese wird das Phablet zu einem Kampfpreis von 480 Euro an den Mann bringen.

Huawei Ascned Mate Media Markt
Das Huawei Ascend Mate - erschwinglicher Android-Riese. / © Media Markt

Das Huawei Ascend Mate ist ein wahres Monstrum: 6,1 Zoll misst die Bildschirmdiagonale - viel zu groß, sagen die einen, gerade richtig, sagen die anderen. So oder so, mit dem Phablet überragt Huawei in Sachen Displaygröße die Konkurrenz.

Bei der Preisgestaltung verfolgen Media Markt und Huawei die gleiche Billig-Strategie. Das Mate, das mit seiner Displaygröße eher einem 7 Zoll-Tablet ähnelt, wird für 480 Euro angeboten. Dafür bekommt der Käufer ein IPS+-Display mit 1280x720 Bildpunkten, das mit 240 ppi zwar keine Top-Auflösung bietet, sich aber mit Handschuhen bedienen lässt. Einen Eingabestift wie bei Samsungs Galaxy Note-Reihe spendiert Huawei seinem Phablet nicht. 

Im Innern des Mate werkelt ein Hi Silicon Quadcore-Prozessor mit 1,5 Gigahertz, zur Seite stehen ihm 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der Akku ist mit 4050 Milliamperestunden angemessen leistungsstark. An Bord ist die Android-Version 4.1.2. Nettes Extra-Feature: Das Ascend Mate soll nicht nur stoßfest, sondern auch staub- und wasserdicht sein, wie Klaus in Las Vegas schon erleben durfte.

Zu ähnlichen Preisen bietet der Markt mit dem Krawall-Marketing übrigens auch noch weitere Geräte an: Das Galaxy Note 2 ist für 500 Euro zu bekommen, wer es etwas kleiner mag, könnte sich für das LG Optimus G interessieren, das ebenfalls für 480 Euro angeboten wird. Das HTC One X+ bekommt man aktuell für 460 Euro. 

Was ich von den Riesendingern halte, habe ich ja schon geschrieben. Wie ist es bei Euch, interessiert Euch das Huawei Ascend Mate? 

Quelle: via BestBoyZ

Johannes bekam vor vier Jahren sein erstes Android-Smartphone, und das hat ihm so gut gefallen, dass er dem kleinen grünen Männchen seither treu geblieben ist. Ausführliche Testberichte, Vergleiche und Kameratests sind sein Steckenpferd, er liebt neue Hardware und stürzt sich auf alle Geräte und Gadgets, die in der Redaktion eintreffen. Seine Mission ist die Suche nach dem perfekten Smartphone, doch als gebürtiger Westfale ist er nicht so leicht zufrieden zu stellen. Sachdienliche Hinweise nimmt er jederzeit gerne entgegen!

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dean G...... 13.04.2013 Link zum Kommentar

    @ Mapatace...was arbeitest du eigentlich ???? In der Klinik...frag nicht in welcher..aber muss schon so sein,bei dem schwachsinn den du IMMER schreibst

  • Thomas S 07.04.2013 Link zum Kommentar

    Ich hab mir das Riesen Teil zugelegt . Es sind 2 GB Ram, nur um alle zu informieren, die was anderes behaupten. Es ist wirklich groß, beim ersten mal, aber wenn man das öfters in der Hand hat, gewöhnt man sich schnell daran. Bevor jetzt jeder voreingenommen dieses Phone kaputt redet sollten die Kritiker einfach mal austesten und dann nochmal darüber reden.Huawei ist nicht Samsung und HTC nicht Sony. Alles Geschmacksache oder Ansichtssache.

  • joe 06.04.2013 Link zum Kommentar

    ^@ mapatace

    äh nochmal lesen, sind im Text nur 1 GB

    ansonsten find ich das Gerät nicht schlecht.

    ICH habe auch nichts dagegen gesagt, wollte nur erklären,
    was evtl. @ Harvey meinte.

  • Bernd Schmidt 06.04.2013 Link zum Kommentar

    Nach über einem Jahr auf dem Galaxy Note mit 5,3 Zoll schaue ich mittlereile recht interessiert auf die neuen 6 Zoll Geräte die da kommen. Auch um mein 7 Zoll Galaxy Tab früher oder später zu ersetzen. Die 6 Zoller haben einen sehr schmalen Rahmen, die 7 Zoller dagegen immer noch ungleich viel mehr Rahmen drum herum. Deshalb ist der Sprung auch nochmal so sehr deutlich dann.

  • Andreas Schäfer 05.04.2013 Link zum Kommentar

    Warum schwingen sich hier viele auf bestimmen zu wollen, das 5" die Grenze sein sollte. Es ist maximal eure Grenze, kauft doch einfach kein Phone mit mehr als 5".
    Ich wünsche mir ein randloses 6,5-7" Phablet mit Stift, vielleicht heißt das dann Note 4, würde mich freuen.
    Alles in der Größe ohne Stift ist nicht meins.

  • Harvey 05.04.2013 Link zum Kommentar

    Das Huawei hat 1GB Ram. Und wer mit einem Note 2 mit 2GB Ram gearbeitet hat will diese nicht mehr missen.
    Und das größte KO Kriterium im Vergleich zur Note Serie ist der SPen.
    Über CPU und Gpu lässt sich streiten, ist aber trotzdem schlechter als beim Note.
    Kamera ist für mich total uninteressant, da eh nur Schnappschüsse damit gemacht werden.

  • Julian 05.04.2013 Link zum Kommentar

    Klingt bisher zu sehr nach BILLIG irgendwie was man so hört.

  • mapatace 05.04.2013 Link zum Kommentar

    @joe.... was ist hier eigendlich los?! Der Mate hat die selbe Kamera Auflösung, die gleiche 2 MB Rahm arbeitsspeicher, Prozessor ähnlich, weniger getaktet... etwas, ISP Display.... wo soll bitte der große Unterschied denn jetzt sein?

  • 14
    Dirk Törmer 05.04.2013 Link zum Kommentar

    Die 5er Größe sollte echt nicht überschritten werden. Das bedienen fällt einem schon bei 4.7 schwer. Ichwürde aber auch eher zum Note 2 greifen.

  • Tarik 05.04.2013 Link zum Kommentar

    Ich muss auch ehrlich sagen, das Note 2 ist gerade so noch einhändig für mich bedienbar, mehr darf es echt nicht sein. Mehr braucht es aber auch nicht sein.
    Mit dem Smartphone verspüre ich derzeit keinerlei Bedürfnis nach einem 7"-Tablet. Vllt irgendwann mal ein Zehner, aber auch das steckt erstmal hinter der Ouya zurück, von der auch ich hier gern mal etwas lesen würde.

  • joe 04.04.2013 Link zum Kommentar

    @ mapatace
    (@Harvey)
    Mapatace ich glaube er meint evtl.
    1 GB zu 2 GB ; Prozessor; Kamera

    wenn das Cynus T2 nicht so wenig Speicher / Ram hätte wäre es evtl. auch was
    für dich

  • Laurin 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Ich werde es mir anschauen

  • Volker K. 04.04.2013 Link zum Kommentar

    schade eigentlich, bin heute bei MM. Btw, habe für mein Note2 € 449, 00 bezahlt

  • mapatace 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Deutlich mit was denn ?

  • Harvey 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Bei sagenhaften 20€ Unterschied würde ich jederzeit zum Note 2 greifen. Ein "Phablet" ohne Stift ist in meinen Augen keine Konkurrenz zur Note Serie.
    Den bis auf den größeren Bildschirm und den dadurch zwangsläufig stärkeren Akku liegt das Huawei Gerät deutlich hinter dem Note 2.

  • Daniel U. 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Ich bin mit meinem Note 2 echt an meiner Schmerzgrenze, was Displaygröße angeht, angelangt.

  • Pellylocksle 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Ich warte auch lieber auf das Note 3, bin super zufrieden mit dem einser und ganz ehrlich. ES GIBT NICHTS GEILERES außer Apfel ;-D

  • Hiro010 04.04.2013 Link zum Kommentar

    Habe mir das Teil mal auf der CeBIT angucken können und fand es nicht wirklich klasse. Die Auflösung ist nun wirklich nicht mehr auf der Höhe der Zeit und Huawei zeigt ja auch das sie es besser können und verbauen schon full Hd Displays in 5 Zoll Geräte

  • Andi B 04.04.2013 Link zum Kommentar

    ich finde mein tote 2 perfekt. zusammenspiel von displaygröße spen und guten software anwendungen.
    klar einhandbedienung ist hiermit raus. aber das weiß man bevor man sich das gerät kauft. und das note 3 wann immer es auch kommt. wird sicherlich vom gerät auch nicht mehr größer werden. eher wird der platz auf dem vorhandenen gerät vom display besser ausgenutzt. wie es auch schon zwischen note 1 und 2 der fall war

  • mapatace 04.04.2013 Link zum Kommentar

    MM hat vor ein paar Tagen sogar das Nexus 4, 16GB für 329 € angeboten. Beim Mate schwer am überlegen, finde aber keine aussagekräftige Test im Netz.

Zeige alle Kommentare