Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 mal geteilt 46 Kommentare

HTC verliert den Designer aller HTC Ones

Wenn man den Mann hinter HTC benennen wollte, müsste es wohl Chef-Designer Scott Croyle sein, denn trotz aller Schwierigkeiten war der Konzern für eine Sache stets in höchsten Tönen gelobt worden: sein Design. Wie geht es nun also weiter?

htc one croyle
Das aktuelle HTC One (Mitte), das letzte (links) und das One X. © HTC, AndroidPIT

Man mag darüber streiten, doch ich würde behaupten, dass HTC in den vergangenen Jahren die womöglich schicksten Smartphones gebaut hat, angefangen beim One X, über das One und natürlich zuletzt das One (M8). Und ein Blick auf die Fachpresse belegt: Ganz alleine bin ich mit der Einschätzung nicht.

Seit HTC seine Firma One & Co studio im Jahre 2008 gekauft hatte, war Scott Croyle hauptverantwortlich für das Hardware-Design der One-Serie gewesen, und so gebührt ihm nicht nur viel Dank, von ihm hängt auch einiges ab. Wie The Verge berichtet, wird der Weggang in Form einer längeren Übergangsphase vonstattengehen. In den nächsten Monaten wird Croyle demnach noch als Berater aktiv sein und seinen Nachfolger einweisen, schließlich hat dieser große Schuhe zu füllen. Denn nach einem derart hübschen Gerät wie dem One (M8) sind die Erwartungen an den Nachfolger selbstverständlich hoch.

Was meint Ihr? Steht HTC ein gänzlich neuer Design-Ansatz bevor oder wird man versuchen, das Design von Croyle, wenn man so will, zu “kopieren” und weiterzuführen? Ein unschöner Verlust ist dieser Weggang in jedem Fall, denn sein Design war die eine Sache, auf die sich HTC seit längerem verlassen konnte. 

Quelle: The Verge

7 mal geteilt

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   4

    Naja one x war nix besonderes vom Design m7 war besser aber bei m8 muss man sagen edel hin oder her es sieht sowohl von vorne als auch von hinten mit zwei Kameras hässlich. Vor allem die Front da hat HTC sehr Viel Platz verschwendet, boomsound hin oder her es war nicht gelungen

    • Sehe ich anders. Das One X war aus einem Guss wie das M7 auch. naja ist halt Geschmackssache.
      Ich will vor allem viel Display und wenig Rand mit kapazitiven Tasten, wenn die es sonst nicht anders hinkriegen.

      Aber so wie jetzt beim M8 und auch bei meinem Nexus 5 sieht's unten echt scheisse aus mit dem toten Rand.

  • Scott Croyle wirbt sicher noch schnell ein paar Vorstandsmitglieder und Techniker von HTC ab und gründet ein Startup-Unternehmen One+One+One²

  • Ich finde das alte HTC One war schöner

  • Bin gespannt was da noch kommt. HTC ist für mich designtechnisch jetzt nicht der Überflieger, aber BlinkFeed finde ich nützlich. Da hat Samsung mit My Magazine meiner Meinung nach ins Klo gegriffen.
    Wenn ich ehrlich sein soll, gefallen mir die wenigsten Smartphones vom Design her wirklich. Sony käme für mich noch am ehesten infrage. Aussehen ist top, aber mir persönlich zu kantig und Glas ist auch nicht so mein Fall. Hatte damals bei meinem Xperia Z wirklich Angst, dass es mir aus der Hand fällt - zu rutschig. Es lag nicht gut in der Hand.

  • In Wirtschafts- und Tech-Blogs wurde bestätigt, dass sich Croyle zukünftig neuen Spezial-Projekten im Bereich Multimedia widmen möchte. Also lag Stephan mit seiner Vermutung (Paramount) offenbar gar nicht so weit daneben ;-)))

  • Also mein erstes Smartphone war ein Desire und es war damals Top! Nach vielem samsung Plastik Kisten splus, s2,s3 hab ich die faxen dicke mit samsung. Die Gehäuse sind echt nicht wertig! Sie überstehen zwar stürze ganz gut aber dieser möchtegern Chrome Rahmen aus Plastik ist totaler Schrott, da geht mit der Zeit leicht der Lack ab und das sieht dann richtig mies aus. Davon abgesehen nutzt es nichts,die neueste Hardware zu verbauen wenn die Software dazu nichts taugt. Was bringt ein Quad Core Prozessor wenn es ständig ruckelt und hängt! Ich hab jetzt ein iphone5s und bin voll zufrieden nicht weil es stylisch ist sondern gut verarbeitet und hochwertig ist und alles sauber funktioniert auch das telefonieren ;-) und man kann es prima mit einer Hand bedienen.ich brauch keine Monster Displays!

  • L.S 28.04.2014 Link zum Kommentar

    Meiner Meinung nach war das alte one noch sehr hübsch, aber das M8 find ich vom Design her als Nachfolger nicht würdig. Außerdem finde ich dass es viel hübschere Smartphones wie das Huawei Ascend p6 oder die Alcatel One touch idol Reihe.

  • LG G2 vom Design her Top! auch wenn's Plastik ist fühlt sich das schon sehr gut an und ist mir lieber als Rutschiges Kaltes Alu

  • Hatte das Ding im Mediamarkt in den Händen. Die Aluschale ist ja ganz nice, aber diese leicht hervorstehende, eingebettete Front ist echt nicht so das Gelbe vom Ei. Scharfe Umrandungen zwischen den Elementen und das schmale Display verliert sich irgendwo zwischen breiten Lautsprecher- und Logobalken. Das hübscheste war das HD2 und das Desire ;-)

  • Seit wann steht htc für qualitative Smartphones.. Millionen Menschen sehen das wohl nicht so und entscheiden sich immerwieder gegen htc!

  • Ich finde den htc ziemlich hässlich und klobig. Da finde ich den Sony deutlich schicker wenn doch immernoch klobig. Samsung machts schon richtig, sieht man auch an der Masse der Leute!

  • Wenn ich zum etwa gleichen Preis mich zwischen einem Alfa und einem Audi entscheiden müsste.....
    und wenn ich dann noch wüsste dass der Alfa Motor stottert ....
    hf

  • HTC steht für Qualität Samsung für billiges Plastik

  • zumal so gut wie jeder eh nen Cover drum macht

  • Also ich glaube Geschmäcker sind sehr verschieden... M8 in der Hand gehalten und es hat von der Griffigkeit und Handlickeit keinerlei Chance gegen das S5. Na und vom Design her... Die HTC Fans mögen mich dafür hassen aber: Das sieht irgendwie aus wie iPhone Made in Taiwan - muss aber als überzeugter Samsung Nutzer dazu sagen das mir kein HTC Modell gefällt und ich die Disskussion um das Cover Material auch nicht verstehe - Kalt, schwer, rutschig, beult unwiderruflich aus wenn es herunter fällt - nene, da bleibe ich lieber bei den Kunststoff Covern von Samsung, hat für mich einfach keinerlei Vorteil ein Gehäuse aus Metall. Also nicht nur für mich, es gibt ja wie man überall lesen kann generell keinen Vorteil. Ausser das man eben einen wertigeren Eindruck bekommt. Bin auch der Meinung das HTC sich mehr auf Marketing konzentrieren sollte als auf Design. Die schreiben seit Jahren rote Zahlen und wenn die so weiter machen, wird es bald kein HTC mehr geben, schon gar nicht bei der winzigen Produktpalette.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!